in

E-Mail-Adresse in Binance: So ändern Sie sie

Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse in Binance ändern?

In Binance kann das Ändern Ihrer E-Mail-Adresse schwierig sein.

Dies liegt daran, dass die Einstellung schwer zu navigieren ist.

Darüber hinaus können Sie Ihre Binance-E-Mail-Adresse nur in der Desktop-Version der Website ändern.

Wenn Sie die mobile Binance-App verwenden, können Sie Ihre E-Mails nicht bearbeiten.

Dies liegt daran, dass die Binance-App derzeit das Bearbeiten von E-Mails nicht unterstützt.

Wenn Sie also Ihr mobiles Gerät verwenden möchten, müssen Sie die Website von Binance anstelle der App besuchen.

Wenn Sie noch kein Binance-Konto erstellt haben, beginnen Sie hier: https://www.binance.com/en/register?ref=73583477 oder verwenden Sie „73583477“ als Empfehlungscode.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse in der Desktop-Version von Binance ändern.

So ändern Sie Ihre E-Mail-Adresse in Binance

Um Ihre E-Mail-Adresse in Binance zu ändern, müssen Sie sich zunächst bei der Binance-Website anmelden und auf Ihre Sicherheitseinstellungen zugreifen.

Auf der Seite mit den Sicherheitseinstellungen können Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern, indem Sie zu „E-Mail-Adresse“ scrollen und auf „Ändern“ klicken.

Dann müssen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die E-Mail zu bearbeiten.

Möglicherweise müssen Sie jedoch die Google- oder SMS-Authentifizierung aktivieren, wenn Sie dies nicht getan haben.

Wenn Sie die Google- oder SMS-Authentifizierung nicht aktiviert haben, können Sie Ihre E-Mails nicht weiter bearbeiten.

Wenn Sie dazu nicht aufgefordert werden, bedeutet dies, dass Sie bereits in der Vergangenheit eine der Authentifizierungsmethoden aktiviert haben.

Als Nächstes müssen Sie einen 6-stelligen Sicherheitscode eingeben.

Diese wird an Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gesendet.

Nach Eingabe des 6-stelligen Codes können Sie Ihre Binance-E-Mail bearbeiten, indem Sie eine neue E-Mail-Adresse eingeben.

So können Sie Ihre E-Mail-Adresse in Binance ändern:

1. Melden Sie sich bei Binance an und klicken Sie auf das Profilsymbol

Der erste Schritt besteht darin, auf die Website von binance zu gehen.

Öffnen Sie zunächst einen Browser und besuchen Sie die Website von Binance.

Sie können dies auf einem Desktop- oder Mobilgerät tun.

Es ist jedoch nicht möglich, dies in der mobilen Binance-App zu tun.

Dies liegt daran, dass die Binance-App das Ändern Ihrer E-Mail-Adresse nicht unterstützt.

Wenn Sie also Ihre E-Mail-Adresse ändern möchten, müssen Sie die Desktop-Version von Binance verwenden.

Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, können Sie einen Browser wie Safari oder Google Chrome verwenden.

Sobald Sie sich
auf der Website von binance befinden, müssen Sie sich bei Ihrem Konto anmelden.

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Klicken Sie dann auf das Profilsymbol in der oberen Navigationsleiste.

2. Klicken Sie auf „Sicherheit“

Nach einem Klick auf das Profil-Icon öffnet sich ein Navigationsmenü.

Im Navigationsmenü sehen Sie mehrere Registerkarten wie „Sicherheit“, „Identifikation“, „API-Management“ und mehr.

Auf der Registerkarte „Sicherheit“ können Sie Sicherheitseinstellungen in Binance anzeigen und ändern.

„Identifikation“ dient dazu, Ihre Identität mit Ihrem Personalausweis, Reisepass oder Führerschein zu überprüfen.

Schließlich wird „API Management“ zum Erstellen eines privaten API-Schlüssels verwendet.

3. Scrollen Sie nach unten zu „E-Mail-Adresse“ und klicken Sie auf „Ändern“

Nachdem Sie auf Sicherheit geklickt haben, landen Sie auf der Seite mit den Sicherheitseinstellungen.

Auf der Seite mit den Sicherheitseinstellungen sehen Sie eine Checkliste für die Sicherheit Ihres Kontos.

Unter der Checkliste sehen Sie eine Überschrift „2FA“.

Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, scrollen Sie nach unten, bis Sie die Einstellung „E-Mail-Adresse“ finden.

Wenn Sie einen Desktop verwenden, wird sofort die Einstellung „E-Mail-Adresse“ angezeigt.

Mit dieser Einstellung können Sie Ihre E-Mails in Binance bearbeiten.

4. Klicken Sie auf „Weiter“

Nachdem Sie auf „Ändern“ geklickt haben, gelangen Sie auf die Seite „E-Mail-Adresse ändern“.

Die Seite enthält Informationen zum Bearbeiten Ihrer E-Mails.

Die Informationen weisen darauf hin, dass Sie die Google- oder SMS-Authentifizierung (2FA) aktivieren müssen, um Ihre E-Mails bearbeiten zu können.

Wenn Sie eine der Authentifizierungsmethoden nicht aktiviert haben, müssen Sie dies tun.

Es wird empfohlen, die SMS-Authentifizierung (2FA) anstelle der Google-Authentifizierung zu aktivieren.

Gehen Sie dazu zurück zu den Sicherheitseinstellungen und aktivieren Sie „SMS-Authentifizierung“ in „2FA“.

Die Informationen besagen auch, dass das System entscheidet, ob Auszahlungen für 48 Stunden nach der Änderung Ihrer E-Mail-Adresse deaktiviert werden sollen.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse geändert haben, möglicherweise 48 Stunden lang keine Auszahlungen von Binance vornehmen können.

Das 48-Stunden-Verbot ist eine Form der Sicherheit für Binance, so dass Sie es nicht vermeiden können.

Klicken Sie auf „Weiter“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

5. Geben Sie den 6-stelligen Code ein

Nachdem Sie auf „Weiter“ geklickt haben, gelangen Sie auf die Seite „Sicherheitsüberprüfung“.

Aus Sicherheitsgründen müssen Sie eine Sicherheitsüberprüfung durchführen, um mit dem nächsten Schritt fortfahren zu können.

Die Verifizierung ist ein Feld „E-Mail-Bestätigungscode“, in das Sie einen 6-stelligen Code eingeben müssen.

Um den 6-stelligen Code zu erhalten, klicken Sie auf „Code senden“.

Überprüfen Sie dann Ihre E-Mails auf einen 6-stelligen Code von Binance und kopieren Sie ihn.

Wenn Sie die E-Mail nicht finden können, überprüfen Sie auch Ihren Junk / Spam.

Dies liegt daran, dass die E-Mail möglicherweise dort angekommen ist.

Nachdem Sie den Code kopiert haben, gehen Sie zurück zu Binance und fügen Sie ihn in das Feld „E-Mail-Verifizierungscode“ ein.

Klicken Sie dann auf „Senden“, um die Überprüfung abzuschließen.

6. Ändern Sie Ihre Binance-E-Mail-Adresse

Nachdem Sie die E-Mail-Überprüfung abgeschlossen haben, landen Sie auf der Seite „E-Mail-Adresse ändern“.

Auf der Seite zum Ändern der E-Mail-Adresse sehen Sie drei Felder, darunter „Neue E-Mail“, „Neue E-Mail bestätigen“ und „Neues Kennwort“.

Geben Sie zunächst die neue E-Mail-Adresse ein, die Sie ändern möchten.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre alte E-Mail-Adresse nicht eingeben, da Sie nicht dazu aufgefordert werden.

Geben Sie dann die neue E-Mail-Adresse erneut in das Feld „Neue E-Mail bestätigen“ ein.

Das Feld “
Neue E-Mail bestätigen“ muss mit dem Feld „Neue E-Mail“ übereinstimmen.

Geben Sie dann Ihr neues Passwort in das Feld „Neues Passwort“ ein.

Sie können auf das Augensymbol klicken, um das von Ihnen eingegebene Kennwort anzuzeigen.

Klicken Sie abschließend auf „Bestätigen“, um Ihre E-Mail-Adresse in Binance zu ändern.

Nachdem Sie Ihre Binance-E-Mail bearbeitet haben, werden Sie möglicherweise von Ihrem Konto abgemeldet.

Sie können sich jetzt mit Ihrer neuen E-Mail-Adresse bei Ihrem Binance-Konto anmelden.

Schlussfolgerung

Manchmal müssen Sie möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse auf einer Plattform ändern.

Wenn Sie zu viele E-Mail-Adressen haben, wird es Ihnen schwer fallen, über Ihre E-Mails auf dem Laufenden zu bleiben.

Wenn Sie eine alte E-Mail-Adresse haben, die Sie nicht mehr verwenden, können Sie viele E-Mails verlieren.

Wenn Ihr Binance-Konto also eine alte E-Mail-Adresse verwendet, stellen Sie sicher, dass Sie sie ändern.

Auf diese Weise kann Binance Ihnen Benachrichtigungen, Sicherheitscodes und Neuigkeiten an Ihre neue E-Mail-Adresse senden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest crypto 4

„Auszahlung ausgesetzt“ auf Binance: So beheben Sie das Problem

invest crypto 6

Wallet-Adresse auf Binance