in

Wird Bitcoin „in den nächsten Monaten“ 160.000 Dollar (oder mehr) erreichen?

Diese Woche Bitcoin BTC nach der Notierung des ersten Bitcoin-Futures-ETF stieg er auf neue Allzeithochs von über 66.000 US-Dollar.

Laut Tom Lee von Fundstrat könnte Bitcoin in den kommenden Monaten um weitere etwa 100.000 US-Dollar steigen.

„Ich denke, der [Bitcoin-Futures]-ETF ist eine große Sache“, sagte Lee am Donnerstag gegenüber dem „Closing Bell“-Programm von CNBC.

Der neu gelistete Bitcoin-Futures-ETF, der ProShares Bitcoin Strategy ETF BITO -0,02%

, gab Millionen von Anlegern die Möglichkeit, Bitcoin über ihre Handelskonten zu halten, sagte Lee.

„Wir glauben, dass der Gleichgewichtspreis, der sich allein aus diesem Nachfrageanstieg ergibt, der, wie wir sagen, der Einführung der Triple Qs im Jahr 2002 entspricht ( Invesco QQQ Trust QQQ), könnte Bitcoin in den kommenden Monaten auf 160.000 US-Dollar oder mehr bringen.

Bitcoin ist ein netzwerkbewerteter Vermögenswert, daher hängt es von der Akzeptanz ab, bemerkte Lee; Auf Basis von Regressionsmodellen hält der Analyst Bitcoin auf dem aktuellen Niveau für günstig und erwartet „in den kommenden Jahren einen deutlichen Anstieg“.

BTC-Preisbewegung

Die Rendite von Bitcoin liegt seit Jahresbeginn bei rund 118%; Zum Zeitpunkt des Schreibens ging BTC täglich um 4,68 % auf 63.372 US-Dollar zurück.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest 00026

5 WIRTSCHAFTLICHE WERTPAPIERE, DIE SIE HEUTE KAUFEN UND FÜR IMMER BEHALTEN KÖNNEN

invest 00020

FANTOM FORECAST: WIRD FANTOM $ 50 ERREICHEN?