in

Wie wählt man einen ETF aus?

Ein Investmentfonds ist ein professionell geführtes Unternehmen, das Geld von vielen Anlegern sammelt und in Wertpapiere wie Aktien, Anleihen und kurzfristige Schulden, Aktien- oder Rentenfonds und Geldmarktfonds investiert.

Investmentfonds sind eine gute Investition für Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren möchten. Anstatt alles auf ein Unternehmen oder einen Sektor zu setzen, investiert ein Investmentfonds in verschiedene Aktien, um das Portfoliorisiko zu minimieren.

Der Begriff wird typischerweise in den USA, Kanada und Indien verwendet, während ähnliche Strukturen auf der ganzen Welt die SICAV in Europa und die offene Investmentfirma in Großbritannien umfassen.

Wie wählt man einen ETF aus?

Genau wie bei anderen Anlagen hängt die Wahl eines ETF von der erforderlichen Vermögensallokation, dem finanziellen Ziel, der Risikopräferenz und dem Zeithorizont ab. Die Wahl eines ETF hängt von der Art der Vermögensallokation ab, die Sie in Ihr Portfolio aufnehmen möchten, indem Sie den ETF hinzufügen, da ETFs für verschiedene Arten von Anlageklassen wie Aktien, BODs, Immobilien und Rohstoffe verfügbar sind. Entscheiden Sie sich zunächst für die Anlageklasse für den ETF.

Entscheiden Sie, welche Art von Diversifikation Sie erreichen möchten und welchen Index Sie verfolgen möchten. Ein ETF, der einen breiten Marktindex abbildet, eignet sich, um maximale Diversifikation bei geringstem Risiko zu erreichen. Wenn Sie bereit sind, Risiken einzugehen und sich in Nischenmarktsegmenten, Sektoren oder Ländern engagieren möchten, wählen Sie einen bestimmten ETF.

Schauen Sie sich das ETF-Portfolio an, um das Risiko zu verstehen, das es Ihnen geben wird. Wählen Sie ETFs mit geringerem Tracking Error innerhalb der Anlageklasse und des Marktsegments, denen Sie folgen möchten. Vermeiden Sie schlecht gehandelte ETFs, da sie breitere Geld-/Put-Spreads haben und die Handelskosten erhöhen, wodurch die Renditen Ihres ETFs reduziert werden. ETFs, die einen engen Markt mit niedrigeren Vermögenswerten (AUM) abbilden, sind tendenziell weniger liquide und werden zu einem Preis gehandelt, der nicht mit ihrem zugrunde liegenden NAV übereinstimmt. Suchen Sie nach ETFs, die dazu neigen, in der Nähe ihres NAV zu handeln.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels tima miroshnichenko 7567482

Brauche ich nicht einen großen Betrag, um in Investmentfonds zu investieren?

pexels rodnae productions 5921785

Was ist ein Factsheet?