in

Wie viel kostet es, Kryptowährung auf Coinbase und Coinbase Pro zu übertragen?

Coinbase und Coinbase Pro sind beide bekannte Kryptowährungsbörsen der Welt, die nahtlose Kryptotransaktionen mit einer sichtbar schnellen Rate anbieten, aber wie hoch sind die Transaktionsgebühren?

Coinbase Global Inc verwaltet beide Börsen und ermöglicht es Benutzern und erfahrenen Investoren, Kryptowährungen auf seiner Plattform zu kaufen, zu handeln und zu verkaufen. Während es keine Gebühren für die Überweisung zwischen Coinbase und Coinbase Pro gibt, fallen bei anderen Transaktionen und Überweisungen eine geringe Gebühr an.

Schauen wir uns die Transaktionsgebühren von Coinbase und Coinbase Pro an, um festzustellen, welche Plattform für die Benutzer geeignet ist, intelligente Kryptotransaktionen durchzuführen.

Coinbase-Transaktionsgebühren

Laut dem offiziellen Coinbase-Blogbeitrag werden „Gebühren, die auf Kryptowährungen abgewickelt werden, zu dem Zeitpunkt berechnet, zu dem eine Person eine Order aufgeben kann, und können durch eine Kombination von Faktoren bestimmt werden, einschließlich der ausgewählten Zahlungsmethode, der Größe der Order und der Marktbedingungen wie Volatilität und Liquidität.“

Laut mehreren Quellen berechnet Coinbase 0,50% pro Trade als Gebühr, zusammen mit einer Gebühr von 3,99% für Einkäufe mit der Kreditkarte. Coinbase erhebt außerdem 1,49% als Gebühr, damit Benutzer auf die Exchange-Wallet- oder Bankkontokäufe zugreifen können.

Die Börse unterstützt 107 Kryptowährungen, ermöglicht es Benutzern und Investoren, Krypto auf einfache Weise zu kaufen, zu verkaufen und auszutauschen.

Coinbase Pro Transaktionsgebühren

Im Gegensatz zur Basisversion von Coinbase bietet Coinbase Pro den Benutzern einen konkreteren Einblick in die Gebühren, die sie je nach Bestellbetrag zahlen werden. Einfach ausgedrückt, die Gebühren reduzieren sich, je größer der Betrag ist. Coinbase schlüsselt die Taker Fees wie folgt auf:

  • Unter $10.000 – 0.6%
  • $10.000 – $50.000 – 0,40%
  • $50.000 – $100.000 – 0,25%
  • $100.000 – $1.000.000 – 0,20%
  • $1.000.000 – $20.000.000 – 0,18%
  • $20.000.000 – $100.000.000 – 0,15%
  • $100.000.000 – $500.000.000 – 0,10%
  • $500.000.000 – $1.000.000.000 – 0,08%
  • $1.000.000.000 – $2.000.000.000 – 0,05%
  • Über $2.000.000.000 – 0,04%

Diese Volumina haben auch unterschiedliche Herstellergebühren, die etwas niedriger sind als die Abnehmergebühren, wenn sie über 10.000 US-Dollar liegen.

Coinbase berechnet diese Gebühren, wenn die Bestellung zum ersten Mal aufgegeben wird, hieß es in einem Blogbeitrag.

Die Pro-Version ist eine dynamischere Version von Coinbase, die den Benutzern erweiterte Handelsmechanismen bietet. Coinbase Pro bietet Unterstützung für mehr als 250 Kryptowährungen und bietet gleichzeitig sichere Transaktionsprozesse. Dazu gehören eine zweistufige Verifizierung, biometrische Fingerabdruck-Logins und eine Versicherung für den Fall, dass Coinbase verletzt wird.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00026

Was sind die besten NFT-Kryptos, um jetzt zu kaufen?

crypto 00034

Wie kaufe ich HAPE Prime?