in

Was sind Airdrops?

Airdrops sind eine Methode zur Verteilung von Token an Benutzer oder potenzielle Benutzer. In jüngerer Zeit wurden sie verwendet, um DAOs zu erstellen, indem Eigentum und Verantwortlichkeiten von einem Kernteam auf seine dezentralen Benutzer übertragen wurden.

Sie können verwendet werden, um eine Reihe von verschiedenen Dingen zu tun:

  • Belohnen Sie treue Kunden
  • Begeisterung für ein Projekt erzeugen
  • Identifizieren Sie potenzielle Kunden, die offen für neue Produkte oder Dienstleistungen sind
  • Motivieren Sie Follower, bestimmte Aufgaben auszuführen, die dem Projekt helfen, zu wachsen, sei es das Teilen von Social-Media-Posts oder das Erstellen eines Kontos auf einer Plattform.

Wer kam auf die Idee?

Es ist unklar, wer genau das Konzept der Airdrops entwickelt hat. OmiseGO, ein auf Ethereum basierender Bankdienst, beanspruchte 2017 die Anerkennung für die Technik, nachdem er seine Token an Anhänger verteilt hatte.

Wie funktionieren Airdrops?

In der Regel gibt es zwei verschiedene Typen:

  • Angekündigt: Airdrops mit einem festen Datum und Zeitrahmen für die Veröffentlichung sollen in der Krypto-Community Aufsehen erregen und haben oft spezifische Aufgaben, um berechtigt zu sein.
  • Unangekündigt: Diese Airdrops beinhalten die Auswahl von Wallet-Adressen und das zufällige Ablegen von Token, ohne dass der Benutzer weiß, woher sie kommen. Diese werden typischerweise verwendet, um Kunden zu überraschen und zu begeistern.

Wie erfahren Sie davon?

Eine Heimindustrie von Foren ist entstanden, um den Menschen zu helfen, herauszufinden, wie sie an Airdrops teilnehmen können. Unternehmen nutzen auch ihre eigenen Vertriebskanäle wie Telegram und Medium, um die Nutzer über bevorstehende Drops zu informieren.

Wer benutzt Airdrops?

Es ist beliebt für große und kleine Projekte. Binance, eine der weltweit größten Börsen, nutzte die Technik im Jahr 2017, um das Bewusstsein zu schärfen. Dfinity, ein Smart-Contract-Blockchain-Projekt, verschenkte Token im Wert von 35 Millionen US-Dollar in einem Airdrop.

Im Jahr 2020 erstellte und verteilte die dezentrale Börse Uniswap UNI-Token an alle, die den Dienst genutzt hatten. Ziel war es, das DEX-Protokoll zu dezentralisieren. UNI-Inhaber stimmen nun darüber ab, was mit den UNI-Token in ihrer Kasse geschehen soll und welche Änderungen am Protokoll vorgenommen werden sollen.

In ähnlicher Weise erhielten Personen mit einer Ethereum Name Service-Webadresse im Jahr 2021 einen Airdrop, als sich dieses Protokoll in Richtung Dezentralisierung bewegte.

Wussten Sie schon?

Als Uniswap im September 2020 400 UNI-Token an jede angeschlossene Adresse abwarf, wurden die Token mit 3 bis 4 US-Dollar bewertet. Auf ihrem Höhepunkt, im Mai 2021, verkauften sie für fast 45 US-Dollar.

Einschränkungen bei Airdrops

Da die Popularität von Airdrops zugenommen hat, gibt es auch Bedenken hinsichtlich ihrer Gültigkeit als Möglichkeit, eine Gemeinschaft aufzubauen. Einige Kritiker haben behauptet, dass die wahllose Natur für die Verteilung von Token wenig dazu beiträgt, eine aktive Gemeinschaft zu fördern.

Viele Airdrop-Empfänger halten an Token fest und tun wenig, um das Netzwerk zu pflegen und zu erweitern, nachdem das anfängliche Summen nachgelassen hat. In den USA hat die Praxis Fragen über Steuerverbindlichkeiten aufgeworfen und ob sie Einkommen oder Kapitalgewinne darstellen.

Darüber hinaus spüren einige innerhalb von Web3, dass sich die Leute nicht um die Projekte kümmern, sondern nur Vermögenswerte wollen, die sie gegen Geld eintauschen können. Projekte wie MetaMask und OpenSea zum Beispiel wurden mit Aufrufen überschwemmt, um ihre Projekte zu tokenisieren und Token an Benutzer zu senden.

Die Zukunft

Airdrops sind zu einer immer beliebteren Form des Marketings für Blockchain-Projekte geworden – und Bootstrapping für Projekte auf dem Weg zu DAOs. Die US-Regulierung könnte es amerikanischen Projekten jedoch erschweren, Airdrops anzubieten..

Ein überlegterer Ansatz für die Verteilung von Token scheint zu sein, wohin sich die Branche bewegt. Aber vorerst hält die Popularität von Airdrops an.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00017

Harmony: was es ist und wie es funktioniert

crypto 00020

Wie funktionieren Crypto Trading Bots?