in

Was ist Velas: Eine skalierbare, EVM-kompatible Layer-1-Kette

Im Rennen um die schnellste und leistungsfähigste Smart-Contract-Plattform müssen Blockchains in der Regel Kompromisse bei mindestens einer von drei Funktionen eingehen: Geschwindigkeit, Sicherheit oder Dezentralisierung.

Velas, eine intelligente Vertragskette, die den hybriden Konsens (Proof-of-Stake mit Proof-of-History) nutzt, will sich von der Konkurrenz abheben, indem sie alle drei Probleme des Blockchain-Trilemmas ohne Kompromisse angeht.

Was ist Velas (VLX)?

Velas ist eine vollständige EVM / eBPF-Hybridkette, die hohe Sicherheit, Skalierbarkeit und Leistung bietet und gleichzeitig die Transaktionsendgültigkeit auf nur 1,2 Sekunden und die Kohlenstoffemissionen auf ein absolutes Minimum reduziert.

Als Smart-Contract-Plattform wurde Velas entwickelt, um die nächste Generation dezentraler Anwendungen (dApps) zu hosten und kombiniert die Sicherheit und Geschwindigkeit eines hybriden Konsensussystems mit den Funktionen der Ethereum Virtual Machine (EVM)).

Die native Versorgungs- und Gasmünze von Velas ist als VLX bekannt. Dies wird für eine Vielzahl von Zwecken innerhalb des Velas-Ökosystems verwendet, einschließlich der Bezahlung von Transaktionen und intelligenten Vertragsoperationen und der Unterstützung des Konsenssystems durch Staking.

Die Velas-Plattform wird von einem vielfältigen Team aus Ingenieuren, Kryptographen, Forschern und Mathematikern aufgebaut. An der Spitze der Operation steht das C-Level-Team der Plattform, das aus Mitbegründer und CIO Alex Alexandrov, CEO Farhad Shagulyamov, COO Shirly Valge und CTO Roman Cherednik besteht.

Velas wurde 2019 gegründet und sein Mainnet ging kurz darauf live. Jetzt erfreut sich die Plattform dank ihrer Geschwindigkeit, Effizienz und leistungsstarken Entwicklungsressourcen wachsender Beliebtheit bei dApp-Entwicklern und DeFi-Nutzern.

Die Velas-Blockchain beherbergt derzeit eine Vielzahl von DeFi-Apps, darunter das Play-to-Earn-Spiel Velhalla und AstroSwap – eine voll funktionsfähige DEX- und DeFi-Suite. Velas baut auch eine Handvoll Produkte im eigenen Haus, darunter Velas Account, Velas Vault und Velas Wallet.

Wie funktioniert Velas?

Indem Velas auf der Solana-Codebasis aufbaute, begann er mit einem Framework für eine hochskalierbare Blockchain, die in der Lage ist, dApps im Weltmaßstab zu unterstützen. Diese Codebasis wurde um eine Vielzahl von Funktionen erweitert, um die Dezentralisierung, Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Velas nutzt eine Vielzahl von Innovationen, um das Blockchain-Trilemma zu lösen und ein Gleichgewicht zwischen Sicherheit, Dezentralisierung und Skalierbarkeit zu erreichen. Zu diesen Innovationen gehören eine hochmoderne virtuelle Maschine für den sicheren Betrieb von Smart Contracts sowie ein effizientes Konsensprotokoll, das es einer beliebigen Anzahl von Knoten ermöglicht, die Integrität des Netzwerks durch Teilnahme an der Transaktionsvalidierung aufrechtzuerhalten.

Die Velas-Blockchain ist in der Lage, bis zu 75.000 Transaktionen pro Sekunde aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die Transaktionsgebühren auf 0,00001 USD zu senken.

Dank der Unterstützung von Velas für die Ethereum Virtual Machine können Entwickler ihre Anwendungen direkt von Ethereum (und anderen EVM-kompatiblen Ketten wie Polygon und Avalanche) nach Velas portieren, ohne dass Änderungen erforderlich sind. Dies ermöglicht es Entwicklern, ihre Anwendungen in der beliebten und vielseitigen Programmiersprache Solidity zu erstellen und so die Eintrittsbarrieren zu verringern. Alternativ können Entwickler auf der nativen Velas-Kette bereitstellen und ihre Anwendungen in anderen gängigen Sprachen wie C und Rust entwickeln.

Die Velas-Plattform arbeitet derzeit als Hybridsystem mit einem nativen Raum und einem EVM-Raum, von denen jeder seinen eigenen Block-Explorer hat, aber immer noch ein einziges Ledger bildet. Assets können mit einer atomaren Transaktion zwischen den beiden Spaces ausgetauscht werden.

Velas verwendet ein Netzwerk von Clustern, um seinen Betrieb aufrechtzuerhalten. Jeder Cluster besteht aus einer Reihe von Validatoren, die die Integrität seines Ledgers sicherstellen sollen. Validator-Knoten können einem Cluster beitreten und am Validierungsprozess teilnehmen, im Gegenzug für einen Bruchteil seiner Token-Emission. Benutzer können ihre Token auch an einen Validator delegieren, um einen Anteil an dieser Belohnung zu erhalten.

Velas arbeitet derzeit mit Version 3.0 seines Technologie-Stacks, der sowohl einen nativen Raum auf Basis von Solana als auch einen EVM-Bereich umfasst. Mehr als 75 Produkte werden derzeit auf der Plattform entwickelt und sollen im Laufe des Jahres 2022 und darüber hinaus eingeführt werden.

Velas Roadmap

Als ehrgeizige Plattform, die einige der ältesten Herausforderungen im Blockchain-Bereich angehen möchte, hat Velas eine Reihe von wichtigen Roadmap-Elementen, die es in den kommenden Monaten liefern will, darunter:

  • Verbesserung des EVM: Velas möchte die Fähigkeiten seiner Ethereum Virtual Machine-Implementierung erweitern, indem es die Geschwindigkeit erhöht, den DApp-Integrationsfluss rationalisiert und die Kompatibilität mit Tools im Rest des EVM-Ökosystems verbessert.
  • Velas-Konto: Velas entwickelt eine passwortlose Authentifizierungslösung, die die Interaktion mit DApps ermöglicht und gleichzeitig PayPal-ähnlichen Komfort und Google-Konto-ähnliche Abdeckung bietet, ohne die Sicherheit der Benutzer zu beeinträchtigen.
  • Velas Tresor: Velas Vault ist eine aufstrebende Lösung, die die dezentrale Speicherung von Geheimnissen und privaten Schlüsseln ermöglicht. Dies ermöglicht verschiedene Anwendungsfälle, wie z.B. die dezentrale Verwahrung von Assets, die auf anderen Blockchains (BTC, ETH, ERC-20, BEP-20 usw.) nativ sind.

Was macht Velas einzigartig?

Velas zielt darauf ab, das Web 3.0 zugänglicher, demokratischer und effizienter zu machen, ohne Geschwindigkeit und Sicherheit zu opfern. Einige der Eigenschaften, die dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen, sind:

Ultra-Skalierung

Die Velas-Blockchain ist derzeit in der Lage, 75.000+ Transaktionen pro Sekunde (TPS) aufrechtzuerhalten. Um dies in die richtige Perspektive zu rücken, kann Bitcoin derzeit etwa 7 TPS aufrechterhalten, während Ethereum etwa 15 TPS verarbeiten kann. Velas erreicht dieses Maß an Skalierbarkeit vollständig on-chain, ohne auf Layer-2-Lösungen oder mehrere Shards angewiesen zu sein.

EVM-Integration

Velas verfügt über eine eigene Implementierung der Ethereum Virtual Machine, mit der Entwickler auf der Plattform aufbauen können, ohne neue Toolsets und Sprachen erlernen zu müssen. Dies stellt sicher, dass normale Benutzer problemlos mit der Velas-Blockchain interagieren können, da sie jetzt die beliebteste Web 3.0-Brieftasche unterstützt – MetaMask.

Klimaneutral und umweltfreundlich

Velas ist so konzipiert, dass es weitaus umweltfreundlicher ist als konkurrierende Plattformen, eine Tatsache, die weitgehend auf sein ultraeffizientes hybrides Konsenssystem zurückzuführen ist, das Proof-of-Stake mit Proof-of-History kombiniert.

Die mehr als 100 Knoten und Validatoren der Plattform verbrauchen nur einen winzigen Bruchteil des Stroms konkurrierender Plattformen und nutzen gleichzeitig CO₂-Offsets, um die Klimaneutralität aufrechtzuerhalten.

Grants-Programm

Im August 2021 stellte Velas sein Förderprogramm vor, das das Wachstum und die Entwicklung des Velas-Ökosystems vorantreiben und die Infrastruktur für das Web 3.0 schaffen soll.

Mit bis zu 100.000 US-Dollar pro Projekt möchte Velas in erster Linie DeFi-Eckpfeileranwendungen, Projekte, die neuartige Finanzprimitive nutzen, und solche, die dazu beitragen, die Vorteile der Blockchain einem breiten Publikum zugänglich zu machen, finanzieren.

Neben der direkten Finanzierung unterstützt Velas Startups bei der Rekrutierung, dem Networking, dem Marketing, dem technischen Support und mehr, um ihre Erfolgschancen zu maximieren.

Quelloffen

Velas bietet Entwicklern ein vollständig Open-Source-Framework für die Entwicklung leistungsstarker Produkte ohne die üblichen Hürden. Da die Plattform völlig erlaubnisfrei ist, kann jeder beim Aufbau des Velas-Ökosystems helfen und Code zum Kernprotokoll beitragen.

Scuderia Ferrari Partnerschaft

Velas ist kürzlich eine mehrjährige Partnerschaft mit der Scuderia Ferrari eingegangen. Im Rahmen der Partnerschaft wird das Branding von Velas auf den Formel-1-Rennwagen von Ferrari prangen und dazu beitragen, die Marke langfristig bekannt zu machen und gleichzeitig den Weg für weitere gemeinsame Initiativen zwischen den beiden Marken zu ebnen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00028

Robinhood New Listings: Welche neue Kryptowährung hat Robinhood hinzugefügt?

crypto 00025

Top 10 Shiba-Alternativen, die explodieren werden