in

Was ist eine Kauflimit-Order?

Es ist enorm wichtig, Preisziele als Investor zu identifizieren. Ein Preisziel ist der Preis, zu dem Sie bereit sind, ein Wertpapier zu kaufen oder zu verkaufen, basierend auf seinem Wert. Die Wertpapierpreise steigen und fallen jedoch den ganzen Tag, jeden Tag. Es ist schwierig, die Preise mehrerer Wertpapiere jederzeit ohne viel manuellen Aufwand zu überwachen. Deshalb bieten Makler die Bequemlichkeit einer Kauflimit-Order.

Ein Kauflimitauftrag ist eine spezielle Art von Auftrag, der nur ausgeführt wird, wenn der Preis eines Wertpapiers einen bestimmten Preis erreicht oder unterschreitet.

Es ist der einfachste Weg für Investoren, sicherzustellen, dass sie ein Wertpapier zum richtigen Preis kaufen, ohne den ganzen Tag über die Schaltfläche „Kaufen“ zu fahren. Sobald die Aktie den Preis erreicht, wird die Bestellung ausgelöst und der Broker füllt sie aus.

Kauflimit-Orders sind ein grundlegendes Werkzeug im Arsenal jedes Anlegers. Hier ist ein genauerer Blick darauf, wie Sie sie effektiv nutzen können, und einige der wichtigen Überlegungen, die mit der Automatisierung Ihrer Kaufaktionen einhergehen.

Beispiel für eine Kauflimit-Order

Der einfachste Weg, eine dieser Ordnungen zu veranschaulichen, ist durch ein Beispiel. Angenommen, Sie möchten  Aktien von Roku (Nasdaq: ROKU) kaufen.  Die Aktie wird derzeit für 165 Dollar gehandelt, aber Sie glauben, dass sie etwas überbewertet ist. Sie möchten Aktionär werden, aber nur, wenn der Preis unter 160 $ fällt. Sie geben eine Kauflimit-Order für 50 Aktien zu 160 $ auf und gehen Ihrem Tag mit Sicherheit nach.

Wenn der Preis von Roku zu irgendeinem Zeitpunkt während des Handelszeitraums 160 $ erreicht oder darunter fällt, führt Ihr Broker den Auftrag über 60 Aktien zum aktuellen Preis unter dem Schwellenwert aus. Nehmen wir in diesem Fall an, dass Ihr Broker den Handel bei 159,88 $ (9.592,80 $) ausübt. Wenn der Preis von  Roku  es jedoch während des Handelszeitraums nie unter 160 $ schafft, tritt Ihre Kauflimit-Order nicht ein, auch wenn der Preis auf 160,01 $ fällt.

Täglich vs. „Gut bis storniert“ Bestellungen

Regelmäßige Kauflimit-Orders sind tägliche Bestellungen, was bedeutet, dass sie am Ende eines Handelszeitraums ablaufen, wenn sie nicht erfüllt sind. Es gibt jedoch auch „Good Till canceled“ (GTC) Bestellungen, die in Betracht gezogen werden müssen. Diese Bestellungen bleiben offen, bis der Aktienkurs das Limit überschreitet und sie ausgelöst werden. Oft kosten GTC-Aufträge mehr als ein typischer  Marktauftrag , da sie offen bleiben.

Investoren müssen sich der täglichen vs. AGB-Bestellungen. Da tägliche Bestellungen ablaufen, müssen Anleger sie täglich zurücksetzen oder riskieren, schnelllebige Preisaktionen zu verpassen. Ebenso könnte das Versäumnis, sich an einen AGB-Auftrag zu erinnern, bedeuten, dass ein Kauf ausgeführt wird, den der Investor nicht erwartet hatte!

Die Vorteile von Buy Limit Orders

Wie Sie sich vorstellen können, gibt es viele große Vorteile bei der Verwendung von Kauflimit-Aufträgen, um Ihre Anlagestrategie zu automatisieren.

  • Sie, der Investor, kontrollieren den Preispunkt, an dem Sie eine Aktie kaufen. Die Bestellung stellt den absolut höchsten Preis dar, den Sie für eine Aktie zahlen. Das bedeutet, dass Sie nie mehr für Aktien zahlen, als Sie möchten.
  • Kauflimit-Orders werden von Ihrem Broker automatisiert, was bedeutet, dass sie ein „Set it and forget it“-Investment-Tool sind. Sobald Sie den Preis angegeben und die Bestellung aufgegeben haben, kümmert sich Ihr Broker um den Rest. Es ist nicht notwendig, die Preisaktion den ganzen Tag zu überwachen.
  • AGB-Aufträge können von Preislücken profitieren. Wenn der Preis einer Aktie über Nacht nach unten spaltet und deutlich niedriger öffnet als der vorherige Abschluss, werden Anleger, die Limit-Aufträge kaufen, ihre Aufträge sofort gefüllt sehen, bevor die Maßnahmen die Chance haben, den Preis wieder nach oben zu treiben.

Kauflimit-Orders sind ein praktisches Werkzeug zur Automatisierung Ihrer Anlagefunktion und können Anleger in die Lage versetzen, Wertpapiere zu Preisen zu kaufen, die mit ihrer Anlagearbeit übereinstimmen.

Die Nachteile von Buy Limit Orders

Anleger müssen bei der Bestellung eines Kauflimits gründlich über ihr objektives Preisziel nachdenken. Es gibt einige Nachteile, die diese Art von Bestellung begleiten können.

  • Kauflimit-Aufträge können durch einige Broker mit höheren Kosten verbunden sein, im Gegensatz zu allgemeinen Marktaufträgen. Viele  Broker  berechnen auch mehr für GTC-Aufträge als für tägliche Bestellungen. Dies ist oft ein kleiner Preis für die Kosten des Preisschutzes.
  • Eine schlechte Bestellung kann die Preissteigerung verpassen, wenn sie zu niedrig ist. Wenn Ihre Kauflimit-Bestellung beispielsweise 50 $ beträgt und der Aktienkurs auf 51 $ sinkt, wird die Bestellung nicht ausgelöst. Wenn der Preis bis zu 75 Dollar steigt, haben Sie erhebliche Gewinne verpasst.
  • Kauflimit-Bestellungen werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Broker führen sie aus, solange Aktien verfügbar sind. Dies funktioniert für und gegen Investoren. Zum Beispiel könnte ein Auftrag für 1.000 Aktien zu 50 $ für 49,25 $ gefüllt werden; oder er wird überhaupt nicht gefüllt, wenn der Preis wieder steigt.

Es ist eine gute Idee, diese Limit-Orders gelegentlich zu überprüfen, insbesondere wenn es sich um AGB handelt. Manchmal ist es klug, sie anzupassen oder zu stornieren, abhängig vom aktuellen Verhalten eines Aktienkurses.

Eine einfache Möglichkeit, Investitionen zu automatisieren

Nur wenige Kleinanleger haben Zugang zu der leistungsstarken Software und den Handelsplattformen institutioneller Investoren. Allerdings bieten Kauflimit-Aufträge eine Möglichkeit, jede Anlagestrategie für Privatkunden zu automatisieren und zu stärken. Identifizieren Sie einen Wertpreispunkt für eine Aktie, reichen Sie die Bestellung ein und lehnen Sie sich zurück, während Ihr Broker den Rest erledigt. Die richtige These und ein paar sorgfältige  Limit-Orders können sich in lukrative Bestände für einen Investor verwandeln, der lang ist, oder Händler, die von einem Schwung profitieren möchten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest 00035

5 Tipps zur Finanzplanung für Anfänger

invest 00034

Aktienbewertung: Wie man eine Aktie wertwertet