in

Was ist ein dunkles Wolkenbedeckungsmuster?

Alle guten Dinge müssen ein Ende haben. So wie Sturmwolken hereinrollen und einen hellen, sonnigen Tag verderben können, kann ein dunkles Wolkenbedeckungsmuster auch das Ende des bullischen Aktienverhaltens signalisieren. Dieses Kerzenständer-Umkehrmuster ist eines, das die Verlagerung der Kontrolle von  Bullen zu Bären  markiert, und es folgt normalerweise von einem Preisnach unten. Wenn Sie es nicht erkennen, kann es wirklich auf Ihre Parade regnen, besonders wenn Sie immer noch bullisch auf einer Aktie sind.

Dunkle Wolkendecke ist ein einfaches Muster, das sich über nur drei Kerzen erstreckt. Die Möglichkeit, es zu erkennen, kann jedoch verhindern, dass Händler große Verluste in Höhe erleiden, wenn der Preis auf ein neues Unterstützungsniveau fällt. Hier erfahren Sie, wie Sie eine dunkle Wolkendecke erkennen, was sie bedeutet und warum Händler erwarten können, dass der Aktienkurs auf die andere Seite dieses  Umkehrmusters  fällt.

Die Bildung eines dunklen Wolkenbedeckungsmusters

Dunkle Wolkendecke tritt auf dem Höhepunkt der aktuellen Kursdynamik einer Aktie auf und stellt einen bevorstehenden Abschwung dar. Es gibt drei Kerzen, aus denen dieses Muster besteht:

  • Spitzenkerze. Eine weiße Kerze, die die letzte bullische Kerze vor der Umkehrung darstellt.
  • Wolkenkerze. Eine schwarze Kerze, die den Punkt der bärischen Umkehrung darstellt.
  • Bestätigungskerze. Eine zweite schwarze Kerze, die den Beginn eines Abwärtstrends bestätigt.

Dunkle Wolkendecke beginnt mit einem Auflauf: einer Aktie, die normalerweise mit starker bullischer Aktivität schätzt. Die Spitzenkerze wird als bullische Kerze mit einem starken Aufwärtstrend erscheinen. Die folgende bärische Kerze wird jedoch nach oben spalten, bevor sie nach unten tendiert. Die Bestätigungskerze wird ebenfalls bärisch sein und kann je nach Stärke der Umkehrung auch nach unten spalten.

Es gibt ein paar qualifizierende Markenzeichen, die Sie beachten sollten, wenn Sie dunkle Wolkenbedeckung von anderen Arten von bärischen Umkehrmustern unterscheiden:

  • Es muss eine Lücke von der bullischen Kerze zur bärischen Kerze geben.
  • Die bärische Kerze muss sich unter dem Mittelpunkt der bullischen Kerze schließen.
  • Das Muster muss sich nach mindestens drei bullischen Kerzen auf einen Aufwärtstrend bilden.

Diese Kriterien sind wichtig, weil sie insbesondere den Machtkampf zwischen Bullen und Bären und den Übergang von bullischen zu bärischen Aussichten des Aktienkurses zeigen.

Was passiert hinter den Kulissen?

Hinter diesem Kerzenmuster steckt eine sehr spezifische Psychologie, und es ist wichtig, dass Händler es verstehen, damit sie wissen, wie sie das Verhalten der Aktie verstehen können. Hier ist, was passiert:

  • Bullische Käufer drängen eine Aktie immer höher. Diese Dynamik treibt den Preis in ein Gebiet, in dem die Verkäufer beginnen zu übernehmen. Investoren nehmen ihre Gewinne oder eröffnen Short-Positionen unter dem Vorwand eines überbewerteten Preises.
  • Zum Zeitpunkt der Umkehrung öffnen Bullen den Markt stark; Verkäufer übernehmen jedoch schnell und treiben den Preis den ganzen Tag über nach unten. Der Preis schließt niedriger als der Median des Vortages und signalisiert, dass er die Kontrolle behält.
  • Da die Aktie am nächsten Tag eröffnet wird, ist dies eine Bestätigung, dass die Verkäufer den Preis weiterhin kontrollieren, der weiter fallen wird, wenn mehr Händler ihre Positionen verlassen, um Gewinne aus dem vorherigen Vorlauf zu erzielen.

Das dunkle Wolkenbedeckungsmuster signalisiert eine schnelle Umkehrung. Da Investoren verkaufen, um Gewinne zu erzielen, und andere weiterhin verkaufen, aus Angst, sie im Abschwung zu verlieren, korrigiert sich der Aktienkurs erheblich. Wie wichtig ist unbekannt, bis sich die Käufer sicher genug fühlen, einzugreifen und Unterstützung zu schaffen.

Faktoren, die bei der Analyse dieses Musters zu berücksichtigen sind

Da sie schnell bilden, ist die Trendstärke bei der Bewertung eines dunklen Wolkenbedeckungsmusters äußerst wichtig. Händler sollten diese Variablen im Auge behalten:

  • Je länger die Kerzen, desto strenger ist der Trend und desto dramatischer ist der Schwung.
  • Dunkle Wolkendecke nach seitlichem Handel führt weniger wahrscheinlich zu einer Umkehrung.
  • Kürzere Kerzendochte deuten auf eine entscheidende Preisaktion hin und verleihen dem Muster Glaubwürdigkeit.
  • Je stärker die Konfirmationskerze, desto dramatischer wird der Abwärtstrend wahrscheinlich sein.

Händler sollten während  der  Bildung dieses Musters auch auf das  Volumen achten . Ein starkes Volumen, das mit den Markenzeichen der dunklen Wolkendecke übereinstimmt, deutet darauf hin, dass Bären entscheidend eingegriffen haben, um die Kontrolle über den Bestand zu übernehmen. Umgekehrt könnte eine geringere Lautstärke ein falscher Indikator sein, der es Bullen ermöglicht, einzugreifen und die Kontrolle wiederherzustellen.

Wie man Dark Cloud Cover handelt

Der Handel mit dunklen Wolkenbedeckungsmustern hängt von Ihrer Position ab. Wenn Sie schon lange auf Lager sind, ist es am besten, kurz nach der Bestätigungskerze zu verlassen. In den folgenden Handelsperioden wird der Preis wahrscheinlich niedriger fallen. Es ist klug, einen Stop-Loss knapp unter dem niedrigen Preis der bullischen Kerze in der Formation des Musters zu setzen (wenn der Preis nicht bereits darunter gefallen ist).

Wenn Händler eine  Short – Position  betreten, können Händler einen Stop-Loss knapp über der ersten bärischen Kerze in der Formation des Musters platzieren und ein Kursziel auf oder unter dem letzten Unterstützungsniveau festlegen, das vor dem Preisanlauf festgelegt wurde. Denken Sie daran, dass es keine spezifische Möglichkeit gibt, ein Preisziel für dieses Muster zu messen, außer die relative Stärke der Umkehrung zu betrachten.

Lassen Sie sich nicht von dunklen Wolkendeckenmustern den Tag ruinieren

Wenn Sie eine dunkle Wolke entdecken, die sich auf einem Aktienchart bildet, stellen Sie sicher, dass Sie sich angemessen verhalten. Es ist Ihr Zeichen dafür, dass ein bullischer Lauf zu Ende gegangen ist und dass bärische Tage bevorstehen. Long-Investoren sollten ihre Positionen verlassen, bevor sie sehen, dass die jüngsten Gewinne gelöscht werden, und Leerverkäufer sollten sich darauf vorbereiten, den Preis auf unzählige Tiefststände zu senken. Seien Sie einfach vorsichtig mit Faktoren wie Volumen und Kerzenlänge, um den Sammelsturm zu bestätigen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest 00009

Was ist ein Cup-and-Griff-Muster?

invest 00001

Was ist ein Finanzplaner?