in

Venus Protokoll Preis Vorhersage 2023 – 2025 – 2030

Venus Protocol bezeichnet sich selbst als dezentralen Marktplatz für Kreditgeber und Kreditnehmer. Sie können Belohnungen verdienen, indem Sie Ihre Kryptowährung setzen und Ihr Vermögen besichern, indem Sie ihre proprietäre synthetische Münze GO prägen. Ihre Anwendung läuft auf der Binance Smart Chain und ermöglicht schnelle Transaktionszeiten und niedrige Gebühren.

Vorhersage des Venusprotokolls

Trotz des anhaltenden allgemeinen Zusammenbruchs des Kryptowährungsmarktes kann es Gründe für Optimismus hinsichtlich des Preises des Venus Protocol (XVS) -Tokens geben.

Wir werden die aktuelle Marktvolatilität ignorieren und einen Blick auf die Fundamentaldaten werfen: den Anwendungsfall, Tokenomics, Teammitglieder, öffentliches Profil und Community-Stimmung.

Wenn Sie darüber nachdenken, den Krypto-Sprung zu kaufen, kann die technische Analyse nur so viel helfen. Wir befinden uns in unbekannten Gewässern und die Analyse vergangener Ereignisse ist bestenfalls spekulativ. Ist das Venus-Protokoll also ein Erfolg oder ein Fehler?

Venus Protokoll Preis Vorhersage 2025

Basierend auf den oben genannten Daten und Argumenten könnte ein XVS-Token-Preis im Jahr 2025 zwischen 200 und 500 US-Dollar liegen. Eine vernünftige langfristige Schätzung: ~$317.41

Venus Protokoll Preisprognose 2030

Es gibt ein paar Gesetze des menschlichen Fortschritts, die uns daran hindern zu denken, dass die Venus das sein wird, was ihre Besitzer erwarten und hoffen, dass sie sein wird. Dies ist der Vorteil des ersten Motors und der Konsolidierung und des anschließenden Monopols.

Ein First-Mover-Vorteil kann einfach definiert werden als die Fähigkeit eines Unternehmens, bessere Leistungen als seine Wettbewerber zu erbringen, weil es in einer neuen Produktkategorie als Erster auf dem Markt ist.

Monopol ist eine Situation, in der ein einzelnes Unternehmen oder eine Gruppe den gesamten oder fast den gesamten Markt für eine bestimmte Art von Produkt oder Dienstleistung besitzt.

Beide oben genannten Phänomene sprechen für andere ertragsbringende Wettbewerber wie YFI, AAVE, Compound usw. und wir glauben nicht, dass sie sich mittel- und langfristig ändern werden.

Wir sind uns immer noch nicht sicher, ob das Venus-Protokoll und ähnliche Projekte eine langfristige Zukunft haben und der XVS-Token im Jahr 2030 NULL wert sein könnte, da das Projekt bis dahin möglicherweise nicht existiert. Die Chancen stehen in unseren Augen bei 50-50, dass dies passieren wird.

Lohnt sich Venus Protocol zu investieren?

XVS ist eine gute kurzfristige Investition, wenn der Markt zum Bullen läuft. Normalerweise schneiden diese Arten von neueren Projekten außerordentlich gut ab, wenn der gesamte Kryptomarkt grün ist und andere bekanntere Projekte weit übertrifft. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie rechtzeitig herauskommen, da sie dazu neigen, während der Range- und Bärenmarktzyklen einen Schlag zu erleiden.

Warum wird das Venus-Protokoll erfolgreich sein?

Da es einen
wertvollen Service bietet, hat es sich bereits einen Namen in seiner Nische gemacht und hat keine Sicherheitsverletzungen oder andere Arten von Kompromissen (wirtschaftlich, Reputationsschäden usw.) erlitten. Das Token selbst bietet Nutzen und macht Sinn, was bei vielen anderen ähnlichen Projekten nicht der Fall ist.

Warum wird XVS scheitern?

Die Venus könnte aufgrund des harten Wettbewerbs, des dynamischen technologischen Feldes und der Raketengeschwindigkeitsentwicklungen in ihrer Nische scheitern. Ein weiterer häufiger Grund, warum diese Art von Projekt scheitert, sind Teamprobleme: Das Team teilt sich auf oder verlässt das Projekt ganz.

Wird Venus $ 100 erreichen?

Dies ist Teil der realen Möglichkeit, auch kurzfristig. Es könnte sehr gut $ 100 innerhalb eines Jahres erreichen.

Kann Venus $ 1000 erreichen?

Venus wird in naher Zukunft mit ziemlicher Sicherheit NICHT $ 1000 erreichen, es sei denn, wir sehen einen Bullenlauf, der Bitcoin bei $ 100k und ETH bei $ 20k sehen wird.

Grundlagen

Anwendungsfall

Auf den ersten Blick ist der Anwendungsfall wie eine gute altmodische Retailbank. Die Leute leihen ihr Geld an die Plattform, damit andere es ausleihen können. Der Kreditgeber verdient einen Teil der Zins- und Transaktionsgebühren, die der Kreditnehmer zahlt. Die komplexe Tokenomik und Prägung muss dafür sorgen, dass es auf einer dezentralen Blockchain funktioniert und mit dem Rest des Web 3.0 kommuniziert.

Auch das war der erste Blick, aber ich fragte mich sofort: Was passiert, wenn der Wert Ihrer Sicherheiten unter den Wert Ihres Kredits fällt?

Werfen wir einen Blick darauf. Wenn Sie auf das Venus-Protokoll wetten, dürfen Sie ihre proprietäre stabile Münze GO prägen. Sie können bis zur Hälfte des Dollarwertes Ihres eingesetzten Vermögens prägen, aber was können Sie mit Ihren neu geprägten stabilen Münzen tun? Kaufen Sie ein Boot oder nehmen Sie einige Verbesserungen am Haus vor? Es tut uns leid, aber VAI ist eine synthetische stabile Währung und Sie können sie nicht für Waren oder Dienstleistungen in der realen Welt ausgeben.

Alles, was Sie mit GO tun können, ist, es gegen ein anderes Token oder „Vault“ (sperren) einzutauschen, um Zinsen zu verdienen. Wählen Sie also das empfohlene sichere Limit von 40% Besicherung, nur um vorsichtig zu sein. So sinkt der Preis Ihres besicherten Vermögenswertes um 70% und jetzt müssen Sie mehr gehen, als Ihre Sicherheiten in US-Dollar wert sind.

Sobald Ihre Sicherheiten unter den Kreditbetrag fallen, müssen Sie sich der Liquidation stellen. Sie werden überwältigt sein. Dieser Rückgang von 70% ist gerade den meisten Altcoins in der letzten Woche passiert, einschließlich XVS.

Dies widerspricht der ersten Regel des Portfoliomanagements. Nehmen Sie NIEMALS einen gesicherten Kredit gegen einen Vermögenswert auf, um auf einen anderen zu spekulieren. Sie können am Ende beide verlieren. Es bricht auch meine zweite Regel: Verwenden Sie NIEMALS Derivate oder Hebelwirkungen, um Kryptowährungen zu handeln.

Das Protokoll der Venus erscheint mir riskant. Der Anstieg ist ein jährlicher Prozentsatz, bescheiden im Vergleich zu den potenziellen Gewinnen aus dem Halten des Tokens allein. Der Nachteil ist das Risiko, alles zu verlieren. Unabhängig davon geht es in diesem Artikel um den zukünftigen Preis ihres Tokens, nicht um ihre Plattform.

Tokenomik

  • XVS-Tokenname
  • Aktueller Preis $30.16 (+20.10% 24 Stunden)
  • Aktuelle Marktkapitalisierung $301.926.218
  • Stromversorgung 10.019.817 XVS
  • Gesamtangebot 30.000.000 XVS
  • Standort #125
  • Stimmung (24 Stunden) 48%

Die Nachfrage wird durch Investoren geschaffen, die ihre Krypto-Assets setzen und ihre Belohnungen in XVS-Token verdienen. Wenn mehr Menschen leihen und verleihen, werden Provisionen generiert und an die Gemeinschaft gezahlt.

Die Governance der Plattform wird vollständig von der XVS-Investment-Community kontrolliert. XVS-Token kaufen Stimmrechte und es gab keine vorgeschürfte Zuteilung für die Gründer oder das technische Team. Das ist schön zu sehen, da es die Governance viel weniger zentralisiert macht.

Mannschaft

Das Venus-Protokoll wird vom Swipe (SXP)-Projektteam unterstützt, bestehend aus CEO Joselito Lizarondo, COO John Khenneth und CTO Eric Adolfo. Dies sind alles erfahrene Leute mit jahrelanger Erfahrung im Krypto-Design. Swipe selbst wird nach Marktkapitalisierung auf Platz # 171 eingestuft und funktioniert auch an der Binance Smart Chain. Ich bin mir nicht sicher, was ihr Nebenprojekt ist, aber XVS überholt derzeit Swipe in Kryptomärkten.

Gemeinschaft

Bei der Recherche zu diesem Artikel stieß ich auf eine alarmierende Anzahl von Amateur-YouTube-Krypto-Hyping-Kanälen. Das Protokoll der Venus scheint jedermanns letzte Eintrittskarte zum Mond zu sein. Ich muss davon ausgehen, dass dieser minderwertige Schilling nicht durch das Venusprotokoll bezahlt wird. Es ist schwer zu sagen, aber fast keines der Videos, die ich gesehen habe, erwähnte die Risiken, nur die positive Seite. Das hat mich nervös gemacht.

Wenn man die neuesten Beiträge auf Reddit liest, gibt es Geschichten von Menschen, die ihre Münzen ohne Vorwarnung verlieren. Ein Poster geriet in Panik über den Verlust seiner XVS und musste trotzdem gehen. Es scheint ein Blutbad gegeben zu haben, bei dem Menschen wetten und Kredite aufnehmen. Das war sehr aufschlussreich und hätte mich weiter davon abgehalten, mich zu engagieren.

Brieftaschentausch und Support

Zu den wichtigsten Börsen, die XVS handeln, gehören Binance für Nicht-US-Bürger, HitBTC oder die meisten DeFi-Swap-Sites wie Pancakeswap, Binance Dex und Cointiger.

Jede Binance Smart Chain-kompatible Brieftasche sollte XVS und andere zugehörige BEP20-Token verarbeiten. Das Binance Wallet funktioniert gut, aber im Moment habe ich auch alle meine DeFi Wallets in mein Metamask Wallet importiert. Ich habe noch keine endgültige Lösung für eine DeFi-Brieftasche gefunden: Die Forschung ist im Gange.

Wie kaufe ich XVS?

Wie bei jedem Altcoin können Sie es mit Kryptowährung an einer Börse kaufen oder Sie können es von einer DeFi-Brieftasche auf PancakeSwap handeln. Ich konnte keinen Weg finden, XVS direkt mit Fiat zu kaufen. Wenn ich jetzt einige XVS erwerben würde, würde ich USDT, BNB oder BTC verwenden, um es an der Binance-Börse zu kaufen. Ich könnte es dann in meine Binance DeFi-Brieftasche verschieben, um es auf die Venus-Protokollplattform zu verweisen.

Venus Protokoll Preis Vorhersage Zusammenfassung

Wenn ich vor zwei Wochen einen Preisvorhersageartikel für Venus Protocol (VSX) schreiben würde, würde er einen Token auf seinem Allzeithoch beschreiben. Ich habe vielleicht über seine $ 4 Eilreise gesprochen, als es Anfang Oktober 2020 auf Binance debütierte. Davon war es beruhigend stabil für etwa 4 Monate bis Anfang Februar, als es in drei Wochen um 2.400% auf 102 $ stieg.

Ich würde sagen, das >60% Retracement auf $ 35 und der anschließende Mondschlag auf seinem Allzeithoch, nahe $ 150. Ich würde es insgeheim bereuen, es nicht gekauft zu haben, aber ich würde warten, bis der Preis erheblich sinkt, bevor ich eintrete. Nun, wir haben Glück! Die Krypto-Götter waren freundlich und segneten uns alle mit einem rechtzeitigen Rückgang von 85%.

Also werde ich welche kaufen?

Der Fall für –

XVS wurde viel härter getroffen als die meisten Altcoins, neigt aber dazu, sich aggressiver zu erholen. Aus spekulativer Sicht klingt es riskant, aber ein potenziell sehr lohnender mittelfristiger Handel.

Der Fall gegen –

Aus Investitionssicht würde ich mein Geld nicht in ein Unternehmen stecken, das riskiert, seine Kunden jedes Mal zu zerstören, wenn der Kryptowährungsmarkt zusammenbricht. In dieser Phase des Spiels bevorzuge ich Infrastrukturprojekte gegenüber Apps.

Das Urteil –

Ich
werde mit der Venus-Protokoll-Plattform wechseln, aber ich könnte etwas XVS nehmen und sehen, wie es sich erholt. In der Tat bin ich versucht, einige meiner weniger negativen Altcoins in XVS zu handeln, um die Vorteile der erwarteten Erholung zu ernten. Danach werde ich sie wieder austauschen.

Wenn ich auf das Venus-Protokoll setzen würde, würde ich dazu neigen, stabile Münzen zu investieren. Ich wäre daher zuversichtlicher, VAI zu prägen, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass mein Anteil an Wert verlieren wird, wenn ich Zinsen verdiene. Aber warum sollte ich stabile Münzen halten, wenn ich versuche, in einen Krypto-Bullenmarkt zu investieren?

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie gegen Ihre Kryptowährung auf der Plattform investieren oder leihen. Venus sollte die römische Göttin der Liebe sein, nicht die Schutzpatronin schlechter Ideen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels oleksandr pidvalnyi 12944672

Bytecoin Vorhersage 2023 – 2025 – 2030

investimenti 19

Warum ist finanzielle Unabhängigkeit für Frauen wichtig?