in

Sollten Sie im Rahmen des neuen Steuersystems in ELSS investieren?

Ein Investmentfonds ist ein professionell geführtes Unternehmen, das Geld von vielen Anlegern sammelt und in Wertpapiere wie Aktien, Anleihen und kurzfristige Schulden, Aktien- oder Rentenfonds und Geldmarktfonds investiert.

Investmentfonds sind eine gute Investition für Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren möchten. Anstatt alles auf ein Unternehmen oder einen Sektor zu setzen, investiert ein Investmentfonds in verschiedene Aktien, um das Portfoliorisiko zu minimieren.

Der Begriff wird typischerweise in den USA, Kanada und Indien verwendet, während ähnliche Strukturen auf der ganzen Welt die SICAV in Europa und die offene Investmentfirma in Großbritannien umfassen.

Sollten Sie im Rahmen des neuen Steuersystems in ELSS investieren?

Das neue Steuersystem, das
ab dem 1. April 2020 in Kraft ist, bietet Einzelpersonen und HUF-Steuerzahlern die Möglichkeit, zwischen niedrigeren Steuersätzen durch Verzicht auf bestimmte Befreiungen und höheren Steuersätzen zu wählen und gleichzeitig Befreiungen zu nutzen (altes Steuersystem). Das neue Steuersystem ist möglicherweise nicht für jeden geeignet. Die Steuerzahler müssen die Steuerersparnisse bewerten, die sowohl unter dem alten als auch unter dem neuen System erzielt wurden, um einen Anruf entgegenzunehmen.

Für Steuerzahler, die Haus- oder Bildungskredite, steuerlich absetzbare Lebensversicherungen, ein Gehalt über 15lakh höher haben oder durch Befreiungen viel sparen können, kann das ältere Regime besser geeignet sein. Daher könnten diese Steuerzahler erwägen, in ELSS zu investieren, um Steuern unter dem alten Steuersystem zu sparen. Das neue Regime erspart Ihnen definitiv viel Papierkram am Ende des Jahres in Bezug auf die Einreichung von Investitionsnachweisen im Vergleich zum alten Steuersystem, aber das alte Regime hilft Ihnen auch, einige wichtige Investitions- und Sparentscheidungen zu treffen. Es zwingt Sie, diese Investitionen oder Einsparungen jedes Jahr zu tätigen, sei es ELSS, Altersvorsorgeplan oder PPF. Einige Steuerzahler verfügen möglicherweise bereits über SIPs in ELSS. Sie sollten den Steuervorteil in beiden Systemen prüfen, bevor sie ihre SIPs einstellen.

Welches Steuersystem Ihnen hilft, mehr Steuern zu sparen, hängt ganz von Ihrer Einkommens- und Gehaltsstruktur ab? Sie sollten einen Steuerberater konsultieren, wenn Sie Ihre Steuerschuld in beiden Steuerregimen nicht selbst berechnen können. Ein solcher Vergleich kann Sie nur bei Ihrer Entscheidung unterstützen, weiterhin in ELSS zu investieren, was Ihnen nicht nur hilft, Steuern zu sparen, sondern Ihnen auch das Wachstumspotenzial von Aktien bietet. Selbst wenn das neue Steuersystem besser zu Ihnen passt, können Sie immer noch in ELSS aus Sicht der Vermögensbildung investieren. Wenn Sie jemand sind, der dazu neigt, sich während volatiler Märkte zurückzuziehen, hilft Ihnen die Lock-in-Phase, auf den Beinen zu bleiben und kurzfristige Volatilität zu überwinden. Da ELSS-Fonds eine Sperrfrist von 3 Jahren haben, können Sie, wenn Sie heute investieren, Ihr Geld erst nach 3 Jahren im Falle einer Kapitalanlage abheben. Die Sperrfrist gilt auch für jede SIP-Zahlung. Wenn Sie den vollen investierten Betrag in 12 Monaten abheben möchten, müssen Sie warten, bis die letzte SIP-Rate 3 Jahre abgeschlossen hat.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels cottonbro 3943748

Wie finde ich die Erfolgsbilanz eines Investmentfonds?

pexels oleksandr pidvalnyi 12944672

Was ist der Unterschied zwischen Mid-Cap- und Small-Cap-Fonds?