in

Questrade: was es ist und was es bietet

Questrade ist eine der beliebtesten Investitionsplattformen auf dem Markt. Das kanadische Unternehmen wurde 1999 gegründet und unterstützt Anwender seit über 20 Jahren auf vielfältige Weise.

Mit seiner Popularität wurde zunehmend in Frage gestellt, ob die Plattform Krypto anbietet, in das Benutzer investieren können. Die einfache Antwort ist nein, das tun sie nicht, zumindest nicht direkt.

Aber während Sie Bitcoin, Ethereum oder was auch immer Ihr Lieblings-Altcoin auf Questrade ist, nicht kaufen können, gibt es immer noch Möglichkeiten, sich in der Kryptoindustrie zu engagieren.

Wir werden Ihre Optionen auf Questrade überprüfen, bevor wir Ihnen einige alternative Plattformen zur Verfügung stellen, die Sie verwenden können, wenn Sie Kryptowährungen direkt kaufen möchten, anstatt über die über Questrade verfügbaren Optionen.

Was bietet Questrade?

Der Hauptweg, um sich in Kryptowährungen auf Questrade zu engagieren, ist durch kryptowährungsorientierte Aktien, wie Bergbauunternehmen, und durch ETFs, die sowohl für Bitcoin als auch für Ethereum verfügbar sind. Im Folgenden finden Sie eine Liste einiger der Krypto-Investitionsoptionen, die über Questrade verfügbar sind:

Hive Blockchain Technologies Limited (HIVE)

Ein Bitcoin- und Ethereum-Mining-Unternehmen mit Sitz in Vancouver, Kanada. Aktionen, die über die TSX auf Questrade verfügbar sind. Sie haben Bergbaubetriebe in Kanada, Schweden und Island.

MicroStrategy (MSTR)

MicroStrategy wird von Michael Saylor angeführt und ist ein Hersteller von Analyse- und Mobilitätssoftware. Das Unternehmen besitzt derzeit 121.044 Bitcoins.

Voyager Digital Limited (VOYG)

Das Unternehmen hat sich auf die Bereitstellung einer voll funktionsfähigen Suite von APIs und mobilen Apps konzentriert, mit denen jeder seine digitalen Assets kaufen, verkaufen, handeln, investieren oder verdienen kann. Der Broker verfügt über ein eigenes kryptografisches Token namens Voyager Token (VGX).

Coinbase (COIN)

Kaufen Sie Aktien an einer der weltweit größten Kryptobörsen nach Volumen. Die Börse mit Sitz in San Francisco wurde im April 2021 an die Börse.

Was ist ein ETF?

Ein Exchange Traded Fund oder ETF ist eine Art von Wertpapier, das einen Index, Sektor, Rohstoff oder einen anderen Vermögenswert abbildet, aber an Börsen auf die gleiche Weise wie eine reguläre Aktie gekauft oder verkauft werden kann. ETFs sind für alle Arten von Vermögenswerten verfügbar und sind Werkzeuge, die es durchschnittlichen Menschen erleichtern, in komplexe Positionen zu investieren. Krypto-ETFs wurden Ende 2021 aufgelegt und ermöglichen es Anlegern, sich im Kryptosektor zu engagieren, ohne Vermögenswerte direkt kaufen zu müssen.

Wenn Sie in
ETFs investieren, kaufen Sie nicht den Vermögenswert selbst, sondern Sie kaufen eine Beteiligung an einem Konglomerat, das zugrunde liegende Positionen in dem Vermögenswert oder der Gruppe von Vermögenswerten hält. Im Falle eines Krypto-ETFs kaufen Sie also nicht tatsächlich Einheiten der Kryptowährung selbst, sondern Aktien eines Unternehmens, das die Performance der interessierenden Kryptowährung widerspiegelt.

Wenn Sie einen Vermögenswert wie BTCC oder BTCX auf Questrade kaufen würden, würden Sie Bitcoin nicht wirklich kaufen. Ihr Kontostand würde jedoch alle Gewinne oder Verluste des Tokens widerspiegeln, da BTCC und BTCX ETFs sind, die die Leistung von Bitcoin direkt überwachen.

Vor- und Nachteile von ETFs oder Aktien

Es gibt ein paar Vorteile, in einen ETF oder eine Aktie zu investieren, anstatt direkt in eine Kryptowährung zu investieren. Der Hauptvorteil besteht darin, dass es einfach ist, eine Position gegen Bargeld zu verlassen, da der ETF oder das Wertpapier ausschließlich für Fiat gekauft und verkauft wird. Dies bedeutet, dass Sie, wenn der Gewinn attraktiv ist, leicht auszahlen können und Sie können problemlos ein steuerfreies Sparkonto (TFSA) verwenden, um dies zu tun, ohne Steuern zahlen zu müssen. Darüber hinaus sind keine Kenntnisse darüber erforderlich, wie man Kryptowährungstransaktionen sendet oder eine Krypto-Brieftasche verwendet, was es zu einer niedrigen technologischen Eintrittsbarriere für neue Investoren macht.

Es gibt auch ein paar Nachteile bei der Investition in einen ETF oder eine Aktie. Der Hauptnachteil besteht darin, dass Sie den Basiswert nicht direkt kaufen, sondern eine Beteiligung an dem Unternehmen, dem er gehört. Wenn Bitcoin oder Ethereum im Wert explodieren, wird Ihr ETF oder Aktienanteil wahrscheinlich steigen, aber die Gewinnspanne ist wahrscheinlich niedriger als beim direkten Kauf des Vermögenswertes. Sie erhalten auch nicht den Nutzen des Krypto-Assets, was bedeutet, dass Sie es nicht verwenden können, um für irgendetwas zu bezahlen. Wenn Sie $ 10.000 in einem Bitcoin-ETF haben, können Sie nichts kaufen, das $ 10k in BTC kostet, ohne zuerst Ihre ETF-Position zu verkaufen und dann Bitcoin zu kaufen, was beide Gebühren verursachen und den Gesamtgewinn reduzieren.

Wird Questrade jemals Kryptowährungen anbieten?

Während Questrade nicht offen erklärt hat, ob es Kryptowährungen zum direkten Kauf anbieten wird, scheint es möglich, dass es dies in Zukunft tun wird.

Das liegt daran, dass die Branche wächst, und Questrade würde es wahrscheinlich vorziehen, dass Benutzer nicht zu einer anderen Plattform gehen, um eine Investition zu tätigen, für die Questrade einfach Unterstützung hinzufügen könnte. Inzwischen sind ETFs und Aktien die einzigen Optionen.

Questrade Alternativen bieten Krypto

an

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Questrade-Alternativen, die zusätzlich zu traditionellen Aktien und Anleihen Krypto-Engagement bieten. Hier ist ein Blick auf einige der beliebtesten Plattformen, die Kryptowährungen und Aktien anbieten:

Wealthsimple

Wealthsimple wurde Ende 2014 ins Leben gerufen und das Finanztechnologieunternehmen konzentriert sich in erster Linie darauf, Benutzern Möglichkeiten zu bieten, über automatisierte Asset-Systeme einfach auf Investitionen zuzugreifen und diese zu verwalten. Benutzer können Aktien über eine Vielzahl von Börsen in einem persönlichen oder TFSA-Konto kaufen und verkaufen und können auch digitale Assets kaufen und verkaufen, die in ihrem Kryptokonto unterstützt werden. Es bietet viele der gleichen Optionen wie Questrade und ist auch kanadisch.

Wealthsimple Krypto

  • All-in-One-App mit Bank-, Aktien- und Kryptowährungsoptionen
  • Wealthsimple Crypto ist nur für Kanadier verfügbar
  • Wealthsimple ist sehr sicher und durch mehrere Aufsichtsbehörden versichert
  • Eines der am schnellsten wachsenden Online-Finanzinstitute der Welt

Robinhood

Robinhood ist eine Anlageplattform, die sich in erster Linie darauf konzentriert, ihren Kunden zu ermöglichen, in den traditionellen Aktienmarkt zu investieren, aber Robinhood hat während der riesigen Krypto-Asset-Blase von 2017 auch einen Krypto-Bereich ihrer Plattform hinzugefügt. Robinhood ist nur für amerikanische Staatsbürger verfügbar. Anfängerfreundlicher als Questrade und bietet dennoch Verschlüsselung.

Robinhood

  • Ein großartiger One-Stop-Shop für alle, die in Kryptowährung oder Aktien investieren möchten
  • Ein einfaches Onboarding-Verfahren erfordert sehr wenig vom Benutzer
  • Vollständig reguliertes Finanzinstitut in den Vereinigten Staaten
  • Unterstützung für BTC,

  • ETH, LTC, BCH, DOGE, ECC und BSV

SoFi

SoFi steht für Social Finance. Es ist ein persönliches Finanzunternehmen mit Sitz in San Francisco und wurde ursprünglich im Jahr 2011 gegründet. SoFi bietet eine Vielzahl von Finanzdienstleistungen wie Investitionen, Bankgeschäfte und Privatkredite an und bietet jetzt zusätzlich zu den traditionellen Finanzen auch Kryptowährungen an. SoFi hat Marktanteile von Plattformen wie Questrade übernommen, da sie mehr Dienste und Kryptowährungen anbieten.

SoFi Krypto

  • Erhalten Sie $ 10, wenn Sie mit dem Handel von Krypto-Assets beginnen
  • Nur in den USA verfügbar
  • Komplette Custody-Plattform
  • Unterstützt BTC,

  • ETH, LTC, BCH & ETC
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels burak the weekender 186461

So senden Sie Kryptowährung: Leitfaden für Anfänger

pexels karolina grabowska 5980888

Bitcoin ohne Gebühren kaufen: Gibt es einen Weg?