in

Krypto „Blue-Chip“: Was sie sind und wie sie betrachtet werden

Im traditionellen Finanzwesen bezieht sich „Blue-Chip“ auf ein Unternehmen, das über einen langen Zeitraum als High-Performer anerkannt ist. Es ist eine direkte Analogie zu der Zeit, als Pokerchips blau, rot und weiß waren, wobei blaue Chips die wertvollsten waren. Blue-Chip-Aktien haben den Test der Zeit bestanden, haben Bärenmärkten und Abschwüngen standgehalten und gelten im Laufe der Zeit als finanziell stabil und produktiv.

Obwohl Volatilität ein unvermeidlicher Bestandteil jeder langfristigen Anlagestrategie ist, gelten Blue-Chip-Aktien aufgrund ihres institutionellen Charakters als weniger volatil.

Die Marke ist zuverlässig und weit verbreitet, die Marktkapitalisierung beträgt oft nur 5 Milliarden US-Dollar und sie sind oft in wichtigen Indizes wie dem S & P500 enthalten. Derzeit sind die wichtigsten S&P 500-Allokationen Namen, die Sie zweifellos kennen: Facebook, Apple, Amazon, Microsoft, Alphabet und Tesla. All dies ist weit verbreitet und hat einen offensichtlichen Nutzen in der Welt.

Wie definieren wir „Blue-Chip“ in Crypto?

Zu definieren, was „Blue-Chip“ in Krypto ist, kann aufgrund der innovativen und einzigartigen Natur der Branche selbst eine viel größere Herausforderung sein. Werfen wir zunächst einen Blick auf die aktuelle Marktkapitalisierung in USD.

Was Sie oben betrachten, sind die Top 5 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Wir können uns auch den Spotpreis ansehen, aber das ist weniger interessant für diejenigen, die einfach HODL wollen und diktieren wahrscheinlich nicht die Langlebigkeit. Wir packen jede dieser Münzen aus.

Was sind „Blue-Chip“-Kryptowährungen?

Bitcoin

(Bitcoin)

Die offensichtliche Blue-Chip-Kryptowährung ist Bitcoin. Bitcoin ist ein robuster digitaler Wertspeicher, der 2009 vom anonymen Satoshi Nakomoto geschaffen wurde und von den Machern erstmals als „Peer-to-Peer-Electronic-Cash-System“ beschrieben wurde. Bitcoin war die weltweite Einführung in ein wirklich dezentrales Finanzsystem, das ein innovatives Proof-of-Work (PoW) -Mining- und Konsenssystem verwendet.

Es hat ein endliches und vorgegebenes Hoch von 21 Millionen Bitcoins, wobei die letzte Münze um das Jahr 2140 geprägt wurde. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist in jedem finanziellen Umfeld äußerst bedeutend und weist derzeit eine Größe von etwa 1/10 des gesamten Goldmarktes auf. Es hat Hunderte von Millionen von Nutzern und befindet sich auf dem gleichen Wachstumskurs wie das Internet selbst in den späten 1990er Jahren.

Obwohl einige, die die Legitimität von Bitcoin bezweifeln, seine kurzfristige Volatilität anzeigen werden, ist seine Richtung auf einer ziemlich langen Zeitskala singulär: nach oben und rechts. Wenn wir das Wort „Blue-Chip“ verwenden, suchen wir nach dieser Erfolgsbilanz und Leistung im Laufe der Zeit. Mit jüngsten Entwicklungen wie dem Beleuchtungsnetzwerk (ein Layer-2-Bitcoin-Protokoll) und Taproot (dem neuesten Software-Update) werden wir versuchen zu sehen, ob Bitcoin seinen unglaublichen Wachstumspfad unterstützt.

Ethereum

Die Leistung im Laufe der Zeit ist in vielerlei Hinsicht das, was Kryptowährung und DeFi hier und jetzt so schwer zu messen macht. Wir haben Pump-and-Dumps von epischen Ausmaßen und Münzen gesehen, die kein reales Wertversprechen oder sogar einen Anwendungsfall haben.

Dies gilt natürlich nicht für den gesamten DeFi-Raum. DeFi beweist weiterhin seine Legitimität, da immer mehr Benutzer das traditionelle geschlossene Finanzsystem zugunsten offener Peer-to-Peer-Protokolle aufgeben.

Die bisher robusteste und aktivste DeFi-Blockchain ist Ethereum. Ethereum ist erst seit sechs Jahren aktiv, und sein beeindruckender Lauf seit 2015 hat uns dazu gebracht, einige offensichtliche Fragen darüber zu stellen, was als nächstes kommt. Ethereum ist für den explosiven Aufstieg des NFT-Marktes verantwortlich, und sein Haupttoken, ETH, ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Ethereum hat Millionen von engagierten Nutzern und führt derzeit den DeFi-Bereich um eine Meile an, aber es gibt Elemente des Projekts, die wir uns in Zukunft genau ansehen werden. Es ist ein „Upgrade“ auf Proof-of-Stake (PoS), senkt die Transaktionsgebühren, verbessert die Transaktionsgeschwindigkeit und beobachtet den Aufstieg seines Haupttokens, das berücksichtigt, dass Ethereum eine Blue-Chip-Kryptowährung bleiben wird.

Binance Münze

Binance Coin ist das Haupttoken der größten Kryptowährungsbörse nach dem gesamten täglichen Handelsvolumen, Binance. Noch jünger als Bitcoin oder Ethereum gibt es seit 2017 nur noch einen Markt für Binance Coin. Wie alle ehrgeizigen Börsenprojekte vorzuschlagen, möchte Binance Investitionen und Handel mit Kryptowährungen in den Vordergrund unserer neuen finanziellen Realität stellen.

Binance nutzt die unglaubliche Kraft der Web3-Zusammensetzbarkeit für seine Benutzer. Es gibt eine solide Blockchain, zuverlässige Wallets und sogar Binance Academy für diejenigen, die mehr über Kryptowährung erfahren möchten. Es kann schwierig sein, die Robustheit des wichtigsten Blockchain-Tokens einer Kryptowährung zu validieren, aber der Erfolg von Binance Coin stand im Mittelpunkt der vielen Initiativen von Binance in diesem Bereich und schuf eine positive Rückkopplungsschleife für die Benutzer.

Wir werden versuchen zu sehen, ob Binance Coin (und Binance selbst) den Test der Zeit bestehen kann.

Solana

Im November 2017 veröffentlichte Anatoly Yakovenko Solanas Whitepaper, in dem die Schaffung einer „Proof of History (POH)“ -Blockchain beschrieben wurde, deren Ziel es ist, die „schnellste Blockchain der Welt“ zu werden. Im Kern würden sie eine neue Methode verwenden, um die Zeit zwischen den Netzwerkvalidatoren zu halten. In Kombination mit Proof of Stake (POS) und solange sich alle Validatoren auf die Zeit einigen können, wird die Transaktionsverarbeitung theoretisch sehr schnell.

Die Schöpfer von Solana haben den Ehrgeiz, die Blockchain mit dem höchsten Durchsatz der Welt zu werden und gleichzeitig die Kosten niedrig zu halten. Leichter gesagt als getan, da die meisten Blockchains tendenziell höhere Gebühren haben, da immer mehr Transaktionen über das Netzwerk abgewickelt werden. Da die Nutzung auf anderen großen Blockchains wie Ethereum weiter zunimmt, gehen Transaktionszeiten und Gebühren Hand in Hand. Die Schöpfer von Solana behaupten, dass dies ihr Potenzial einschränkt und die Skalierbarkeit beeinträchtigt, und glauben, dass sie eine Lösung geschaffen haben, die sie zum „am schnellsten wachsenden Ökosystem in Krypto“ macht.

Im April 2020 wurde Solanas Haupttoken, SOL, auf den Markt gebracht und stieg schnell an Bedeutung an.

Obwohl Solana einen unglaublichen Aufstieg erlebt hat und zum offensichtlichen Konkurrenten von Ethereum geworden ist, hat er hohe Ambitionen und die Zeit wird zeigen, ob sie stattfinden werden. Solana will nicht nur DeFi-Transaktionen antreiben, sondern auch die leistungsstärkste Blockchain im Raum für dezentrale dApps, NFTs, DAOs und soziale Medien sein.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels worldspectrum 844125

Tipps, um einen Bärenmarkt zu überleben

pexels alphatradezone 5833756

Airdrop: Der komplette Leitfaden