in

Ist Metakings ein Betrugsprojekt?

Metakings ist eine KI-gestützte Kampfwelt, in der jeder Anreize wie Token und NFTs verdienen kann, indem er gut spielt und zum Ökosystem beiträgt. Kämpfe, Ressourcensammlung, Charakterentwicklung und die Einrichtung landbasierter Königreiche stehen den Spielern zur Verfügung. Der Metakings-Token ($MTK), der offizielle Token des Spiels, wird das Spiel antreiben. In-Game-Charaktere können auch als NFTs gesammelt und auf unserem offiziellen NFT-Marktplatz gegen Token eingetauscht werden.

Für Metakings ist die native Währung $MTK.

Spieler können $MTK nutzen, um Charaktere zu prägen, Arenen zu prägen, auf dem Metakings-Marktplatz zu mieten und zu verkaufen und das Leben ihrer Charaktere zu verlängern. Insgesamt stehen 1.000.000.000 $MTK-Token zur Verfügung. Die Liquidität wird eingeschränkt und Spielprämien werden für einen Zeitraum von sechs Monaten unverfallbar sein.

@0xtanjero, ein Twitter-Nutzer, startete einen Thread, in dem er vorschlug, dass $MTK ein Betrugsschema ist. Der Benutzer behauptet, dass die Website in gutem Zustand ist, aber er kann nicht dasselbe für den Smart Contract und seinen Entwickler sagen.

„NGL, ist zu fischig

Der Entwickler oder Ersteller des Projekts hat die Möglichkeit, $BNB aus dem Pool des Projekts zurückzuziehen. Dies ist die erste rote Flagge, von der man sich fernhalten kann. Der Schöpfer dieses Projekts besitzt eine Reihe anderer Münzen, und Einzelpersonen haben durch diese Projekte Geld verloren.

Glaubt der Benutzer, dass die Möglichkeit besteht, dass es sich um dieselbe Person handelt, die all dies erstellt?

Metakings (MTK) ist laut dem Whitepaper das maßgebliche Token des Metakings-Universums. Es ist ein Token im Wert von BEP-20. Wenn MTK-Inhaber ihre Token einsetzen, am Spiel teilnehmen und über wichtige Governance-Fragen abstimmen, haben sie Anspruch auf Boni. Die Spieler können auch $MTK verdienen, indem sie sich an verschiedenen Spielen innerhalb des Metakings-Universums beteiligen und benutzergenerierte Inhalte einreichen.

Anfangs schickte sich der Schöpfer 50 Millionen $MTK und 20 Millionen $MTK. Es ist jedoch klar, dass sie nicht so dumm sind, ihr gesamtes Geld auf einem Konto zu speichern, was den Fisch, den sie im Netz fangen wollen, verscheuchen würde. #Pump und #dump ist ein einfaches Schema.

Ein klassisches Pump-and-Dump-Schema beinhaltet, dass Menschen den Wert eines Krypto-Assets aufpumpen, um seinen Wert zu erhöhen. Laut Douglas Horn, Chefarchitekt von Telos Core Developers, werfen die Pumpenhersteller bei steigenden Preisen ihre Vermögenswerte in das von ihnen geschaffene FOMO, was zu einem Preissturz führt, bei dem neue Käufer eine Tasche mit Vermögenswerten halten, die jetzt weniger wert sind als beim Kauf, was zu erheblichen und oft nicht wiederherstellbaren Verlusten führt.

@0xtanjero glaubt, dass der #token-Ersteller 20 Millionen $MTK auf verschiedene Dump-#addresses verteilt hat, wobei die Top-200-Konten das maximale Angebot der Plattform an $MTK besitzen. Er tut dies, damit die Investoren glauben, dass das Unternehmen legitim ist und dass das Angebot gleichmäßig verteilt ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass alle Adressen in den Top 20 verwendet wurden, um Betrugs-Token zu prägen (z. B. $MMdex (.) io), also sollte man sich vor diesem Projekt in Acht nehmen und auf eigene Gefahr damit interagieren.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00032

Coinbase vs CoinDCX – Vollständiger

crypto 00060

Microsoft-Aktie (MSFT): Ist es jetzt ein Kauf, Halten oder Verkaufen?