in

Ist FTX Crypto Exchange sicher?

In diesem Leitfaden werden wir die Sicherheit von FTX untersuchen, einer Kryptowährungsbörse zum Kauf, Verkauf und Handel von Bitcoin, Dogecoin, Ethereum sowie über 300 anderen Münzen und Token. Insbesondere werden wir die Sicherheitsmerkmale wie die Passwortstärke, die Zwei-Faktor-Authentifizierung und die Auszahlungssperre unter anderem analysieren.

Über FTX

FTX wurde im Mai 2019 von den Mitbegründern Sam Bankman-Fried und Gary Wang gegründet und ist eine Kryptowährungshandelsplattform, die innovative Produkte wie Derivate, Optionen, Volatilitätsprodukte und gehebelte Token liefert.

Die Plattform ist sowohl umfassend genug für professionelle Händler, um sie mit einer Auswahl fortschrittlicher Handelstools zu verwenden, als auch einfach und intuitiv genug für unerfahrene Benutzer, um Handelsstrategien auf der FTX-Oberfläche zu erstellen.

Zu den weiteren Funktionen gehören der eigene native Token der Börse, der FTX-Token (FTT), ein sicherer und kostengünstiger Zahlungsprozessor mit FTX-Pay und eine Visa FTX-Karte zum Ausgeben Ihrer FTX-Krypto-Bestände auf der ganzen Welt sowie zahlreiche andere.

Der Ruf von FTX in der Branche

FTX ist auf Derivate, Indizes, Futures und gehebelte Token spezialisiert, die auf Margin gehandelt werden können.

Seit seiner Gründung im Jahr 2019 hat FTX seinen Ruf als sichere Kryptowährungsbörse beibehalten, da es nie gehackt oder anderweitig kompromittiert wurde.

FTX ist eine seriöse Kryptowährungsbörse, die mit dem Ziel gegründet wurde, an die effektivsten Wohltätigkeitsorganisationen der Welt zu spenden. Um Leben zu retten, Leiden zu reduzieren und eine bessere Zukunft zu gewährleisten, haben FTX, seine Tochtergesellschaften und seine Mitarbeiter gemeinsam mehr als 10 Millionen US-Dollar gespendet..

Die Börse wird auch von Alameda Research unterstützt, einem führenden Kryptowährungs-Liquiditätsanbieter, der täglich digitale Assets im Wert von Hunderten von Millionen Dollar verarbeitet.

Was macht FTX sicher?

FTX verwendet eine Reihe von Sicherheitsmechanismen, um die Vertraulichkeit der persönlichen Daten der Benutzer sowie die Sicherheit der an der Börse gehaltenen Gelder zu schützen.

Sicherheitsmaßnahmen wie Cold Wallet Storage und Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) haben bisher Hacks oder Sicherheitsverletzungen verhindert und eine sichere Handelsumgebung gewährleistet.

FTX hat branchenübliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um seine Benutzer zu schützen, darunter:

  • Maßgeschneiderte Hot- und Cold-Wallet-Technologie;
  • Vollständige externe Unterstützung aller Hot-Wallet-Gelder;
  • Partnerschaft mit branchenführenden Depotbanken.

FTX-Regulierung

Die Kryptobörse ist in Antigua und Barbuda eingetragen, während sich ihr Hauptsitz auf den Bahamas befindet, wo sie sowohl lizenziert als auch reguliert ist.

Die Margin-Handelsplattform ist derzeit nicht reguliert, und Benutzern aus den Vereinigten Staaten ist es nicht gestattet, ihre Dienste zu nutzen. Einwohner der Vereinigten Staaten können FTX nutzen. US, eine Tochtergesellschaft, die Dienstleistungen für Einwohner der Vereinigten Staaten anbietet, die ebenfalls vollständig reguliert ist.

Sicherheit des persönlichen Kontos

  • Auszahlungssperre: Nachdem sich der Kontostatus eines Benutzers geändert hat, z. B. wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) entfernt oder ein Kennwort geändert wurde, deaktiviert FTX vorübergehend Auszahlungen vom Konto für einen Zeitraum von 24 Stunden.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Um auf irgendeine Weise auf einem registrierten Konto zu handeln, schreibt FTX vor, dass ein notwendiges 2FA-System vorhanden ist.
  • 2FA & Passwort für Auszahlungen: 2FA und Passwortschutz sind für Kryptowährungsabhebungen verfügbar.

Integrierte Sicherheitsfunktionen

  • IPs auf die Whitelist setzen: Beim Generieren Ihrer API-Schlüssel auf FTX haben Sie die Möglichkeit, die Sicherheitsberechtigungen für Ihr Konto anzugeben.
  • Login-Funktionen für Unterkonten: FTX hat die Möglichkeit bereitgestellt, Ihre Logins zu konfigurieren, mit denen Sie dann anderen Benutzern mit unterschiedlichem Zugriff Zugriff Zugriff auf Ihr Konto gewähren können.
  • Whitelisting-Wallets: Auszahlungen von bestimmten Konten sind nur zulässig, wenn eine Adresse auf der weißen Liste in Verbindung mit einem FTX-Konto verwendet wird. Nur wenn Sie sich an einen FTX-Administrator wenden, können Sie die Zeit, die Ihr Konto benötigt, um auf die Whitelist gesetzt zu werden, deaktivieren oder minimieren.
  • Verdächtige Transaktionen überwachen: FTX arbeitet mit Know Your Transaction (KYT) von Chainalysis zusammen, um verdächtige Kryptotransaktionen zu überwachen. Dies ermöglicht es der Börse, Kryptowährungstransaktionen in Echtzeit mithilfe von Anti-Geldwäsche -Compliance-Software (AML) zu verfolgen.
  • Menschliche Bewertung: Die Verwendung von KYT in Verbindung mit der manuellen Überwachung großer oder zweifelhafter Ein- und Auszahlungen fügt eine zusätzliche Schutzschicht hinzu.
  • Backstop-Liquidität: Der FTX Backstop Liquidity Fund verfügt über Vermögenswerte in Höhe von rund 200 Millionen US-Dollar, die auf der Grundlage des Preises der FTT am 24. Mai 2021 als Schätzungsgrundlage berechnet wurden.

Kundenbetreuung

Wenn Sie Fragen haben, können Sie ftx per E-Mail an [email protected] wenden.

Darüber hinaus wird empfohlen, dass Sie ihre Social-Media-Seiten auf Twitter, Facebook und Telegram besuchen, um mit den neuesten Fortschritten auf der Plattform auf dem Laufenden zu bleiben.

Urteilsspruch

Alles in allem ist FTX eine der sichersten Kryptowährungsbörsen auf dem Markt, die es Händlern ermöglicht, mit Spot-, Futures- und Hebel-Token zu handeln und sowohl eine innovative als auch eine effiziente Plattform anzubieten.

In Bezug auf die Sicherheit des Krypto-Austauschs enthält die Plattform die neuesten Innovationen, wie die Notwendigkeit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung, die Möglichkeit, Konten zu sperren, und sogar die Möglichkeit, Auszahlungspasswörter festzulegen.

Zu den weiteren Sicherheitsmaßnahmen gehören das Erstellen von Unterkonten mit eingeschränkten Rechten, das Whitelisting genehmigter Adressen und die Verwendung der Überwachung durch Drittanbieter, die schnelle Warnungen an das FTX-Sicherheitsteam sendet.

Häufig gestellte Fragen zur FTX-Sicherheit

Ist FTX sicher?

Ja, die Tatsache, dass FTX seit seiner Einführung im Jahr 2019 nie gehackt wurde oder eine Sicherheitsverletzung hatte, trägt weiter zu seiner Glaubwürdigkeit als vertrauenswürdige und sichere Kryptowährungsbörse bei.

Wo hat FTX seinen Sitz?

Die auf den Bahamas ansässige FTX-Kryptowährungsbörse bietet umfassende Handelstools sowie Zugang zu einer Vielzahl von über 300 Kryptowährungen. FTX ist in den USA nicht verfügbar, obwohl es seine Tochterplattform FTX gibt. UNS.

Wie hoch sind die Gebühren für FTX?

Die grundlegenden Handelsgebühren von FTX sind wettbewerbsfähig, und Ermäßigungen werden Händlern mit hohem Volumen sowie Inhabern des FTX Native Token (FTT) gewährt. Die Handelskosten an der FTX sind abgestuft strukturiert, wobei Einzelpersonen, die mit höheren Volumina handeln, Einsparungen angeboten werden. Die Preise werden auf Der Grundlage einer Maker-Taker-Gebührenordnung berechnet.

Ist FTX gut für Anfänger?

FTX ist eine vertrauenswürdige Börse, die sich sowohl an erfahrene als auch an unerfahrene Händler richtet. Es ermöglicht Benutzern, Kryptowährung, Aktien und andere Finanzinstrumente zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Mit der Desktop- oder mobilen App können sich Benutzer bei ihren Konten anmelden, ihre Salden überprüfen, Einzahlungen tätigen oder Geld in Fiat oder Kryptowährungen abheben.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00033

Was ist Vires Finance? Ein dezentrales Liquiditätsprotokoll auf Waves

crypto 00028

So beheben Sie Coinbase-Fehler und überprüfen, ob Coinbase ausgefallen ist