in

eToro vs Webull: Was ist besser

Sind Sie ein neuer Investor? Oder sind Sie bereits an den Finanzmärkten und auf der Suche nach einer neuen Börse? Auf dem heutigen Markt können viele gute Broker Ihnen helfen, Ihren Traum vom Reichtum zu verwirklichen. In diesem Artikel werden die beiden Börsen eToro vs Webull verglichen. Haben Sie von einem dieser Börsen gehört oder ihn genutzt? Weitere Handelsoptionen finden Sie im Investiki-Artikel unten.

eToro vs Webull: Gebühren vergleichen

Provision auf dem Konto

eToro berechnet eine Gebühr von 0,09% pro Transaktion. Darüber hinaus beträgt die anfallende Auszahlungsgebühr jetzt fünf Dollar pro Auszahlung. Wenn ein Kunde eine andere Währung als Dollar abhebt, berechnet eToro auch eine zusätzliche Umrechnungsgebühr. Diese Gebühr hängt von der vom Kunden verwendeten Währung ab.

Webull erhebt keine Handelsgebühren für Kunden, die Aktien oder ETFs handeln. Benutzer zahlen nur die Spread- und Handelsgebühren der Securities and Exchange Commission (SEC). Für Kunden, die ACH verwenden, berechnet Webull keine Auszahlungsgebühren.

Geld auf ein Konto einzahlen

Der Mindestbetrag für eine Einzahlung eines Kunden in eToro beträgt 200 USD. Kunden können Kredit- und Debitkarten zum Aufladen verwenden. Diese Börse erhebt keine Gebühren, wenn Kunden Geld auf das Konto einzahlen. Benutzer können jedoch nur eine Währung pro Konto verwenden.

Webull-Kunden sind nicht auf den Mindestbetrag beschränkt, der auf ihre Konten eingezahlt wird. Webull hat die Unterstützung, um den Einzahlungsvorgang schneller und einfacher zu machen. Aber Kunden, die die Aktie kurzschließen wollen, müssen ein Margin-Konto eröffnen. Der Kunde muss mindestens 2.000 US-Dollar einzahlen, um ein Margin-Konto zu eröffnen.

Vergleichen Sie Funktionen.

Ausstehende Transaktion

Sowohl eToro als auch Webull bieten einen ausstehenden Handel an. Kunden können Aufträge erteilen, um Aufträge automatisch zu schließen und zu öffnen, wenn der Markt bestimmte Bedingungen erreicht.

Handelssignale

eToro gibt den Benutzern Signale. Diejenigen, die sich für die täglichen Signale der besten eToro-Trader interessieren, können diese Funktion auswählen und zu ihrer Beobachtungsliste hinzufügen. Auf diese Weise können sie über die eToro-App, die für Android und iOS verfügbar ist, ein Echtzeitsignal für jedes Update auf ihrem Konto erhalten.

Social Trading & Copy Trading

Es ist nicht zu leugnen, dass eToro eines der führenden Social-Trading-Netzwerke ist. Diese Börse hat Millionen von Nutzern in 140 Ländern angezogen und bietet viele neue Social-Trading-Funktionen. eToro bietet auch eine Copy-Trading-Funktion für Benutzer. Benutzer können sich auf die Transaktionsdetails anderer Benutzer an dieser Börse beziehen. Wählen Sie dann aus, ob ein Teil oder alle diese Transaktionen automatisch kopiert werden sollen.

Dies ist ein wesentliches Merkmal für Benutzer, die gerade erst an den Finanzmärkten anfangen. Diese Zielgruppe ist unerfahren, so dass diese Funktion bessere Ergebnisse erzielen kann.

Darüber hinaus hat eToro auch eine berühmte Investorenkategorie. Prominente Investoren sind diejenigen, die ihre Handelsstrategien aufbauen müssen. Sie dürfen die Geschäfte anderer Händler nicht kopieren. Benutzer können diese Händler kopieren.

Webull ermöglicht es Kunden auch, ihren Handel durch Copy-Trading zu automatisieren. Benutzer können profitablen Händlern folgen und dann Trades automatisch öffnen und schließen.

Vergleich des eToro- und Webull-Kundensupports

Der Kundensupport von eToro ist sehr effizient. eToro bot kürzlich einen Live-Chat mit dem Kundensupport an. Darüber hinaus können Kunden E-Mails senden und Support-Tickets im Kundensupport-Bereich der eToro-Website öffnen.

eToro unterstützt derzeit Kunden in mehr als 140 Ländern auf der ganzen Welt.

Webull bietet auch 24/7 Kundensupport. Benutzer können den Kundendienst dieser Börse per Telefonnummer oder Support-E-Mail kontaktieren. Die Antwort von Webull auf Kundensupportanfragen ist jedoch nicht zeitgemäß.

Die Webull-Börse betreut derzeit nur Kunden in den USA, Brasilien, Indien, Malaysia, Japan, China, Korea, den Philippinen und der Türkei.

eToro vs Webull: Handelsplattform

eToro-Benutzer können Transaktionen direkt auf der Webplattform durchführen. Darüber hinaus ist die mobile App von eToro relativ benutzerfreundlich. Und Kunden haben 24/7 Zugang zu den Märkten und Handelsgemeinschaften. Kunden können ganz einfach nach Handelsprodukten und -funktionen auf eToro suchen. Diese App bietet derzeit jedoch keine biometrische Authentifizierung.

eToro-Nutzer können die mobile App in 25 Sprachen nutzen. Zum Beispiel Englisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Russisch, Chinesisch, Französisch und Arabisch …

Webull bietet Desktop-Handelsanwendungen für Windows- und Mac-Computer. Dieser Broker bietet Benutzern auch technische Analyseanwendungen und -tools, die recht einfach zu bedienen sind. Die Benutzeroberfläche der mobilen Anwendung ist der Webplattform sehr ähnlich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest crypto 36

Ripple (XRP) auf eToro: Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kaufen

investimenti 67

Diagramm in MetaTrader 4: So passen Sie es an