in

Eine 5-Schritte-Anleitung zur Planung Ihrer IDO: Ein Leitfaden von PlasmaFinance

Die Entwicklung des Fundraisings in Krypto umfasste Initial Coin Offerings,Initial Exchange Offerings und traditionelle Seed-Runden, wobei in den letzten zehn Jahren Milliarden von Dollar in die Branche gezogen wurden.

In jüngster Zeit sind ersteDEX-Angebote (IDOs)zum Crowdfunding-Modell der Wahl für DeFi-Projekte geworden und bieten ein Mittel, mit dem Startups ihr natives Token an dezentralen Börsen und automatisierten Market Makern(AMMs)ausgeben können – und Geld in einem Prozess sammeln, der als fairer und transparenter gilt als frühere Iterationen von Blockchain-basiertem Crowdfunding.

Wenn sich Ihr Projekt auf Ihre eigene IDO vorbereitet, gibt es eine Menge Grundlagenarbeit mit vielen Überlegungen, die gemacht werden müssen, bevor Sie sich eine geeignete Host-Plattform sichern und Ihre Community zur Teilnahme einladen.

Sollten Sie sich für ein Crowdfunding auf DuckStarter, PAID Ignition, Plasma Spaceport oder einem anderen der DEX-Launchpads entscheiden, hier sind die 5 Schritte, die Sie bei der Planung Ihrer IDO unternehmen sollten.

Hinweis:In diesem Handbuch wird davon ausgegangen, dass Sie bereits über ein vollständiges Projektteam verfügen, einschließlich und insbesondere Blockchain-Entwickler, und daher die technischen Ressourcen, die Sie benötigen, nicht berücksichtigen.

Schritt 1: Erstellen Sie Ihr Token und Token Economics

Dieser Schritt kombiniert den vielleicht einfachsten und schwierigsten Teil Ihres gesamten IDO-Prozesses.

Der Token-Erstellungsprozess ist einfach genug – Sie müssen nur ein Asset erstellen, um Ihr Projekt auf der von Ihnen gewählten Blockchain darzustellen. Ethereum,das derzeit beliebteste Netzwerk für DeFi-Projekte, verfügt über Ressourcen für die Token-Erstellung, mit denen Ihre Projektentwickler vertraut sein sollten, und ein ERC-20-Token ist in wenigen Minuten recht einfach zu erstellen. Andere Blockchains wie EOS und Binance Smart Chain haben ebenfalls ähnliche Entwicklerressourcen.

Bevor Sie jedoch ein Token erstellen, sollten Sie sich für eine Struktur für die Token-Ökonomie Ihres Projekts entscheiden, die zu Ihnen und Ihren Benutzern passt und genügend Vorhersehbarkeit und hohe Rentabilität bietet, um Neueinsteiger anzuziehen, ohne die langfristige Nachhaltigkeit und Marktstabilität zu ignorieren.

Dies bedeutet, dass Sie ein maximales Gesamtangebot, die Gesamtmittel, die Sie aufbringen möchten (was dazu beitragen würde, Ihren Token-Startpreis beim IDO-Start zu bestimmen), wie viel Sie für die Entwicklungs- und Marketingkosten des Projekts einbehalten möchten, wie viel Sie als Airdrops verteilen möchten und wie viel in Ihre eigenen anfänglichen Liquiditätspools und Staking-Pools investiert werden würde. Ist das Angebot fixiert? Wird es Token-Brennen geben?

Einige Projekte weisen auch einen Teil der Token-Versorgung einem Governance-Fonds zu, falls Sie sich entscheiden, einen Abstimmungs- oder Governance-Aspekt in Ihr IDO-Projekt aufzunehmen. Schließlich sollten Sie auch in Betracht ziehen, eine Art „Verschiedenes-Fonds“ für mögliche Aktivitäten oder Szenarien in der Zukunft beiseite zu legen.

All diese Details sollten im Whitepaper Ihres Projekts klar dargelegt werden, da viele Investoren direkt zu den Tokenomics gehen, wenn sie eine neue IDO in Betracht ziehen.

Schritt 2: Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe

Sie haben Ihre Token-Ökonomie abgeschlossen und die technischen Vorbereitungen Ihres IDO-Tokens sind abgeschlossen. Jetzt müssen Sie darüber nachdenken, an wen Sie verkaufen.

Die meisten Krypto-Projekte haben eine gute Vorstellung davon, welche Art von Investoren sie anziehen möchten. Während es für einige Einzelhandel oder professionelle Händler sein wird, sind einige nur zu glücklich, Krypto-Neulinge mit Sternenaugen anzulocken, während andere OGs ansprechen, die länger im Spiel sind als die meisten.

Targeting für eine IDO ist natürlich nicht nur wichtig, um Interesse zu wecken oder Hype aufzubauen. Sie möchten die Art von Personen anziehen, die Vertrauen in die Plattform haben und einen Wert darin sehen, die nicht nur die Token ablegen, um ein schnelles Geld zu verdienen und weiterzumachen. Natürlich wird es einen Prozentsatz von Leuten geben, die sowieso auf dem Markt dumpen, aber in den meisten Fällen möchten Sie, dass das Publikum von Anfang an engagiert ist. Sie möchten eine Community aufbauen.

Die Identifizierung Ihrer Zielgruppe hilft Ihnen auch bei anderen Schritten. Wenn Sie beispielsweise nur nach Bitcoin-Inhabern suchen, ist es sinnlos, eine IDO auf Ethereum aufzubauen, ohne verpackte Bitcoin-Token wie pBTC,wBTC oder RENBTCzu unterstützen. Vielleicht möchten Sie einen geografischen Fokus, in diesem Fall könnte das chinesische Publikum von Binance ein starkes Argument für Sie sein.

Die DeFi-Erfahrung Ihres Publikums ist ebenfalls wichtig. Wenn Sie DeFi-Power-Farmer jagen, werden Sie sich wahrscheinlich auf eine IDO-Plattform mit hohem Volumen konzentrieren. Wenn Sie nach Institutionen und Hedgefonds suchen, möchten Sie vielleicht eine strukturiertere Plattform mit High-End-Portfolio-Tools wählen. Der beste Weg könnte sein, eine Plattform zu wählen, die natürlich beides abdeckt – Zugang zu hohen Volumina sowie leistungsstarke Asset-Management- und Sicherheitstools wie PlasmaFinance,das über eine Multisig-Wallet-Funktion namens Vaults für das Portfoliomanagement verfügt.

Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, diesen entscheidenden Schritt zu überspringen und Ihren idealen Investor nicht zu definieren.

Schritt 3: Wählen Sie Ihre Blockchain

Zahlreiche Blockchains unterstützen IDOs, von Binance Smart Chain über Ethereum bis hin zu Polkadot. Sie müssen also die Vorzüge jedes einzelnen abwägen, bevor Sie entscheiden, welche für Ihren Token-Verkauf am besten geeignet ist.

Natürlich muss es nicht die Kette sein, in der Sie Ihr Token tatsächlich starten: Es ist durchaus möglich, die IDO aufgrund ihrer bemerkenswerten Netzwerkeffekte und Entwicklergemeinschaft auf Ethereum zu starten und dann das Token auf Polkadot auszugeben. Aber Sie werden Ihre Benutzer zwingen, mit hohen Transaktionskosten aufgrund der Netzwerküberlastung auf Ethereum zu kämpfen.

Sie könnten ein billigeres Netzwerk wie Binance Smart Chain wählen, aber Sie könnten einige der größeren Volumenvorteile von Ethereum aufgeben, zumindest am Anfang.

Sie können sogar den Token-Swap später durchführen oder eine Cross-Chain-Bridge wie Polkadot oder pNetwork einrichten. Stellen Sie einfach sicher, dass die von Ihnen gewählte Blockchain die Interoperabilität mit anderen unterstützt – Ethereum, Polkadot und Binance Smart Chain sind die Platzhirsche in diesem Bereich, aber kommende wie PlasmaDLT bieten die gleiche Interoperabilität bei höherem Durchsatz für billigere DeFi-Transaktionen.

Schritt 4: Überprüfen Sie Ihren IDO-Host

Nachdem Sie eine Entscheidung in Bezug auf Ihre Zielgruppe und ihre bevorzugte Blockchain getroffen haben, müssen Sie die verschiedenen IDO-Hosting-Plattformen (in der Regel werden sie auch token-Launchpads genannt) bewerten, die in den letzten zwei Jahren online gegangen sind. Entscheiden Sie sich für ein etabliertes Launchpad (und mit etabliert meinen wir, dass es 2019 gestartet wurde) oder ein neueres Unternehmen, das einen Tentakel einer bekannten Kryptowährungsbörse darstellt?

Unnötig zu sagen, dass es wichtig ist, die Launchpads zu überprüfen, die Ihren Kriterien entsprechen, um diejenigen auszusortieren, die mit schlechten Projekten, Betrügereien und Trading-Bots verbunden sind. Informieren Sie sich über ihre Erfolgsbilanz, um mehr über die Erfolge oder Misserfolge von Projekten zu erfahren, die dort in der Vergangenheit gestartet sind. Wie haben sich Token auf dem Markt entwickelt und wie ist die Stimmung der Nutzer gegenüber dem Launchpad selbst? Werden seine Verträge unabhängig geprüft? Steckt viel Risikokapital dahinter oder blühte es auf mysteriöse Weise aus dem Nichts?

Das Launchpad könnte Ihre Zustimmung aus Reputationssicht finden, aber es wäre auch ratsam, sich die Gebührenstruktur anzusehen und herauszufinden, welche Art von Unterstützung sie in Bezug auf das Marketing bieten. Einige Plattformen schreiben auch vor, dass zugehörige Projekte das native Token des Launchpads enthalten müssen, um teilnehmen zu können, und andere bieten immer noch die Vorteile von Integrationen, die für zentralisierte Dienste typischer sind, wie eine Fiat-Onramp.

Darüber hinaus sollten Sie sicherstellen, dass es Unterstützung für den von Ihnen gewählten IDO-Typ gibt, unabhängig davon, ob es sich um Folgendes handelt:

  • Eine feste Auflistung, wie sie üblicherweise auf Uniswap durchgeführt wird;
  • Ein „Overflow Model“ wie auf PancakeSwap;
  • Wirklich dezentrale IDO-Plattform Spaceport, auf der jeder seine IDO ohne Einschränkungen oder Einschränkungen, Barrieren oder Erlaubnis starten und aus einer breiten Palette von anpassbaren Parametern einschließlich des IDO-Typs wählen kann (z. B. fairere Implementierung der niederländischen Auktion).
  • Erfolgreiche DEXs profitieren von unglaublich starken Ökosystemen, die aus engagierten Liquiditätsanbietern, erfahrenen Händlern und versierten Entwicklern bestehen. Sie bilden auch ausnahmslos strategische Partnerschaften mit anderen leistungsstarken Plattformen und Investoren und können auf mehreren Blockchains eingesetzt werden. Je stärker das Ökosystem des Launchpads ist, desto besser sind natürlich Ihre Erfolgsaussichten. Ein Launchpad, das in globale DEX-Liquiditätsquellen wie SpacePort integriert ist, stellt beispielsweise sicher, dass Ihr Token über eine Reihe von DEX-Aggregationsprotokollen wie PlasmaFinance, 1inch,Zerion und Matcha sichtbar und handelbar ist.

    Wird das IDO Launchpad Ihrem Projekt die Aufmerksamkeit schenken, die es verdient, oder priorisiert es Quantität vor Qualität? Machen Sie keinen Fehler, einige Plattformen ziehen alle Register, um Kunden dazu zu bringen, bei ihnen zu listen – und machen Sie sich dann keine Mühe, den Start selbst zu maximieren.

    Ein flüchtiger Blick auf die Vergangenheit und den Zeitplan des DEX sollte helfen zu klären, ob sie zu Ihnen passen, aber hier sind auch einige wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, um Ihrer IDO den Vorteil zu geben:

    • Sichtbarkeit: Es kann verlockend sein, einfach das Launchpad mit den größten Handelsvolumina auszuwählen, aber das bedeutet nicht unbedingt eine größere Sichtbarkeit. Es ist oft besser, eine höhere Sichtbarkeit zu suchen, indem Sie eine gezieltere Plattform wählen, die auf die Projektnische oder eine bestimmte Investorengemeinschaft ausgerichtet ist.
    • Transparenz: Es ist wichtig, Ihre IDO auf einer Plattform zu hosten, die so transparent wie möglich ist und es den Nutzern ermöglicht, die Glaubwürdigkeit, den Ruf und die Vertrauenswürdigkeit eines Projekts zu überprüfen, um mehr Vertrauen in die Investition zu schaffen. Plattformen sollten vollständige Token-Informationen bereitstellen und es Benutzern ermöglichen, Daten wie die Token-Vertragsadresse über eine vertrauenswürdige Quelle wie CoinMarketCap zu überprüfen.
    • Bequemlichkeit: DEXs können den Benutzern komplexer erscheinen als zentralisierte Alternativen, daher ist es wichtig, eine Plattform auszuwählen, die so intuitiv wie möglich ist. Einige Plattformen können die Vorteile eines dezentralen Austauschs bieten und gleichzeitig zentralisierte Service-Integrationen wie Fiat-Ein- / Aus-Rampen überbrücken, sodass auch Nicht-Krypto-Personen an Ihrer IDO teilnehmen können.
    • User Empowerment: DeFi-Benutzer sind ein anspruchsvoller Haufen und verlangen mehr Funktionen und mehr Kontrolle über ihre Interaktionen auf Blockchain. Wählen Sie eine Plattform, mit der Benutzer Handelspools, Liquiditäts-Mining-Programme für zusätzliche Governance-Token-Anreize und Staking-Pools sowie andere Wettbewerbs- und Belohnungsprogramme starten können, um die Teilnahme zu fördern.

    Schritt 5: Testen Sie Ihre Sicherheit und Dokumentation

    Sobald Sie alle Grundlagen für einen erfolgreichen IDO-Start abgeschlossen haben, besteht der letzte Schritt darin, sicherzustellen, dass Ihre Codierung, Smart Contracts und Dokumentation der Inspektion standhalten. DeFi- und Krypto-Investoren werden ihre technische Due Diligence an Ihnen durchführen, also sollten Sie besser darauf vorbereitet sein!

    Für diesen Schritt sollten Sie für eine objektive Beurteilung die Unterstützung unabhängiger Dritter in Anspruch nehmen.

    Ein guter Anfang wäre, Ihren Projektcode open source zu machen und Entwickler und weiße Hacker einzuladen, ihn zu untersuchen und auf mögliche bösartige Hintertüren oder Schlupflöcher zu testen, die ausgenutzt werden können. Wenn Sie institutionelle Sicherheit wünschen, ist es das Minimum, einen anerkannten Smart-Contract-Auditor wie Certik zu beauftragen, Ihre Verträge zu prüfen – diese Audits können dann neben Ihren Verträgen auf öffentlichen Explorern wie Etherscan veröffentlicht werden, damit die Leute selbst sehen können, dass Ihre Verträge ordnungsgemäß geprüft wurden.

    Schließlich sollte jede technische Dokumentation, die Ihr Projekt und Ihre IDO beschreibt, einschließlich Ihres Whitepapers, unabhängig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie alle notwendigen Informationen enthält, die ein Blockchain-Projekt haben sollte.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass IDOs aufgrund der einfachen Einrichtung und Effizienz als neue Art des Crowdfundings auf der Blockchain immer beliebter werden. Es gibt jedoch eine Menge Gedanken, die in Ihre IDO einfließen müssen, um ihr die besten Erfolgschancen zu geben.

    Die Auswahl der richtigen dezentralen Austauschplattform für Ihren Token-Verkauf ist keine exakte Wissenschaft: Es geht darum, das Angebot zu ermitteln und das Launchpad mit den richtigen Grundlagen, einer großartigen Community und echter Leidenschaft für das, was Sie zu bieten haben, auszuwählen. Wählen Sie das richtige Launchpad und Sie haben eine solide Grundlage für langfristigen Erfolg.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00056

LuckyBlock (LBLOCK): Die beste Krypto-Chance des Jahres 2022?

crypto 00034

Ethereum-Kurs unter 3.000 US-Dollar: Eine Kaufgelegenheit?