in

Coinbase-Konto: Was es ist und wie man eines erstellt

Coinbase ist eine der beliebtesten Kryptowährungsbörsen der Welt.

Coinbase wurde 2012 von Brain Armstrong und Fred Ehrsam gegründet und hat im Jahr 2021 mehr als 1.000 Mitarbeiter und einen Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar.

Wenn Sie Bitcoin, Ethereum oder andere Kryptowährungen kaufen möchten, macht Coinbase es einfach.

Der Austausch verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche, die sich hervorragend für Anfänger eignet.

Darüber hinaus verfügt Coinbase über eine durchschnittliche Dollar-Kosten-Funktion, mit der Sie jede Woche automatisch Kryptowährung kaufen können.

Wenn Sie erfahrener sind, können Sie Coinbase Pro verwenden, das niedrigere Gebühren und mehr Funktionen bietet.

Coinbase Pro ermöglicht es Ihnen, Markt-, Limit- und Stopp-Orders zu platzieren.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie ein Coinbase-Konto erstellen, damit Sie Ihr Konto verifizieren und mit dem Kauf von Kryptowährungen beginnen können.

So erstellen Sie ein Coinbase-Konto

Um ein Coinbase-Konto zu erstellen, müssen Sie die Coinbase-App herunterladen und Ihre E-Mail-Adresse bestätigen.

Überprüfen Sie dann Ihre Telefonnummer, geben Sie Ihre Informationen an, laden Sie Ihren Ausweis hoch und laden Sie einen Adressnachweis hoch.

Sobald Ihr Ausweis hochgeladen wurde, müssen Sie 2 bis 3 Minuten auf die Überprüfung warten.

Nach 2 oder 3 Minuten kennen Sie den Revisionsstatus Ihres Ausweises.

Wenn Sie erfolgreich sind, landen Sie auf der Coinbase-Homepage, wo Sie mit dem Kauf von Kryptowährungen beginnen können.

Im Falle eines negativen Ergebnisses ist es notwendig, die Vorder- und Rückseite des Ausweisdokuments wieder aufzunehmen.

Der Kontoerstellungsprozess erfordert auch, dass Sie einige Fragen zu Ihrem Einkommen, Ihrem Beschäftigungsstatus und mehr beantworten.

Bundesvorschriften verlangen, dass Coinbase Ihnen diese Fragen stellt.

Dies wird auch als Know Your Customer (KYC) -Prozess bezeichnet.

1. Verwenden Sie einen Empfehlungslink, um ein Coinbase-Konto zu erstellen

Der erste Schritt besteht darin, einen Empfehlungslink zu verwenden, um ein Coinbase-Konto zu erstellen.

Verwenden Sie zunächst diesen Empfehlungslink, um ein Konto zu erstellen: https://www.coinbase.com/join/lim_di1.

Wenn Sie einen Empfehlungslink verwenden, erhalten Sie einen kostenlosen Bitcoin im Wert von 10 USD.

Um sich zu qualifizieren, müssen Sie innerhalb von 180 Tagen nach Eröffnung Ihres Kontos 100 USD oder mehr kaufen oder verkaufen.

Der Betrag kann bei mehreren Einkäufen auftreten, z. B. bei 5 Einkäufen von 20 USD.

Es muss nicht $ 100 in einem einzigen Kauf sein.

2. Erstellen Sie ein Coinbase-Konto

Nachdem Sie auf den Empfehlungslink geklickt haben, sehen Sie weitere Felder.

Dazu gehören „Vorname“, „Nachname“, „E-Mail“ und „Passwort“.

Geben Sie zunächst Ihren Namen in das Feld „Name“ ein.

Zweitens geben Sie Ihren Nachnamen in das Feld „Nachname“ ein.

Drittens geben Sie unter „E-Mail-Adresse“ Ihre E-Mail-Adresse ein.

Viertens erstellen Sie ein Passwort (mindestens 8 Zeichen) und geben Sie es in das Feld „Passwort“ ein.

Akzeptieren Sie abschließend die Benutzervereinbarung, die Datenschutzerklärung und klicken Sie auf „Konto erstellen“.

3. Überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Nachdem Sie auf “
Konto erstellen“ geklickt haben, gelangen Sie auf der Seite „E-Mail bestätigen“.

Jetzt wird ein Bestätigungslink an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

Überprüfen Sie zunächst Ihre E-Mails auf den Bestätigungslink.

Klicken Sie dann auf den Bestätigungslink, um Ihre E-Mail-Adresse auf Coinbase zu bestätigen.

Wenn Sie die E-Mail nicht erhalten haben, achten Sie darauf, nach Junk-Mail und Spam zu suchen.

Alternativ können Sie die E-Mail erneut senden, indem Sie auf „E-Mail erneut senden“ klicken.

Die E-Mail kommt in der Regel in weniger als 5 Minuten an.

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse verifiziert haben, müssen Sie die 2-stufige Verifizierung einrichten.

Diese zusätzliche Sicherheitsebene ist notwendig, um Ihr Coinbase-Konto zu erstellen.

Geben Sie zunächst Ihre Telefonnummer in das Feld „Telefon“ ein.

Klicken Sie dann auf „Weiter“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Nachdem Sie Ihre Telefonnummer eingegeben haben, landen Sie auf der Seite „Authentifizierungscode eingeben“.

Coinbase sendet Ihnen eine Textnachricht mit einem 7-stelligen Code.

Überprüfen Sie Ihre Textnachrichten und kopieren Sie den 7-stelligen Code.

Fügen Sie es anschließend in das Feld „Code“ ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Wenn Sie den Code nach 5 Minuten nicht erhalten haben, klicken Sie auf „Code erneut senden“, um den Code erneut zu senden.

4. Geben Sie Ihre Daten

an
Nachdem Sie Ihre
Telefonnummer überprüft haben, müssen Sie Ihre Staatsbürgerschaft auswählen.

Klicken Sie auf das Feld „Staatsbürgerschaft“ und wählen Sie Ihre Staatsbürgerschaft aus.

Wenn Sie Bürger von mehr als einem Land sind, müssen Sie nur eines auswählen.

Klicken Sie auf „Weiter“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Nachdem Sie Ihre
Staatsbürgerschaft ausgewählt haben, müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben.

Dazu gehören Ihr gesetzlicher Vorname, Ihr rechtlicher Nachname und Ihr Geburtsdatum.

Geben Sie zunächst Ihren rechtlichen Namen in das Feld „Legaler Name“ ein.

Zweitens, geben Sie Ihren rechtlichen Nachnamen in das Feld „Legaler Nachname“ ein.

Drittens geben Sie Ihr Geburtsdatum in das Feld „Geburtsdatum“ ein.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um ein Coinbase-Konto zu erstellen.

Wenn Sie unter 18 Jahre
alt sind, müssen Sie warten, bis Sie 18 Jahre alt sind, um ein Konto zu erstellen.

Klicken Sie auf „Weiter“, nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben.

Jetzt müssen Sie die Adresse Ihres Hauptwohnsitzes eingeben.

Verwenden Sie kein Postfach oder keine Geschäftsadresse.

Geben Sie zunächst Ihre Wohnadresse in das Feld „Wohnadresse“ ein.

Geben Sie dann die Wohnungsnummer und Ihre Stadt oder Stadt in die Felder „Wohnungsnummer“ bzw. „Stadt oder Stadt“ ein.

Geben Sie abschließend Ihre Postleitzahl in das Feld „Postleitzahl“ ein und klicken Sie auf „Weiter“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

5. Beantworten Sie ein paar Fragen

Nachdem Sie Ihre Adresse eingegeben haben, müssen Sie einige Fragen beantworten.

Zu den Fragen gehören „Wofür werden Sie Coinbase verwenden?“, „Was ist Ihre Haupteinnahmequelle?“, „Wie ist Ihr Beschäftigungsstatus?“ und mehr.

Sie
müssen auch Fragen wie „Wie viel Kryptowährung erwarten Sie, pro Jahr zu handeln“ und „In welcher Branche arbeiten Sie?“ beantworten.

Coinbase ist gesetzlich verpflichtet, solche Informationen aufgrund von Bundesvorschriften zu sammeln.

Es sollte insgesamt 5 Fragen geben.

6. Laden Sie Ihren Ausweis hoch

Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, müssen Sie Ihre Identität überprüfen.

Sie können Ihre Identität mit drei Methoden überprüfen.

Dazu gehören Ihr Personalausweis, Führerschein oder Reisepass.

Wenn Sie Ihren Personalausweis
zur Überprüfung Ihrer Identität verwenden möchten, wählen Sie „Personalausweis“.

Nachdem Sie “
ID-Karte“ ausgewählt haben, müssen Sie ein Foto von der Vorder- und Rückseite Ihres Ausweises machen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre ID vollständig gerahmt ist, wobei Ihr vollständiger Name, Ihr Geburtsdatum und Ihre ID-Nummer deutlich angezeigt werden.

Denken Sie daran, dass Ihr Lichtbildausweis und die während der Identitätsprüfung erfassten Aktionen biometrische Daten enthalten können.

7. Adressnachweis hochladen

Nachdem Sie Ihren Ausweis hochgeladen haben, müssen Sie einen Adressnachweis hochladen.

Dies liegt daran, dass die Vorschriften verlangen, dass Coinbase ein zweites Dokument sammelt, um die angegebene Adresse zu überprüfen.

Wählen Sie „Kontoauszug“, um einen Kontoauszug hochzuladen.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine PDF-Kopie eines Kontoauszugs in Ihrem Namen hochladen, der weniger als 3 Monate alt ist.

8. Warten Sie 2-3 Minuten

Nachdem Sie Ihr Konto erstellt, Ihr Konto gesichert und Ihre Identität verifiziert haben, überprüft Coinbase Ihre ID.

Die Überprüfung dauert etwa 2 bis 3 Minuten.

Wenn Sie erfolgreich sind, landen Sie auf der Coinbase-Homepage, wo Sie mit dem Kauf von Kryptowährungen mit einer Debit- oder Kreditkarte beginnen können.

Im Falle eines negativen Ergebnisses ist es notwendig, die Vorder- und Rückseite des Ausweisdokuments wieder aufzunehmen.

Eine fehlgeschlagene Überprüfung bedeutet normalerweise, dass das Foto Ihres Ausweises unklar ist.

Dann müssen Sie Ihren Ausweis zurücknehmen und sicherstellen, dass das Foto klar ist.

Sie haben erfolgreich gelernt, wie man ein Coinbase-Konto erstellt!

Schlussfolgerung

Nachdem Sie ein Coinbase-Konto erstellt haben, können Sie Kryptowährungen kaufen.

Wenn Sie Coinbase auf einem Desktop verwenden, können Sie dies tun, indem Sie auf die Schaltfläche „Kaufen/Verkaufen“ klicken.

Auf der anderen Seite, wenn Sie die Coinbase Mobile App verwenden, tippen Sie auf das Symbol auf der Rückseite und dann auf „Kaufen“.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Kryptowährung auf Coinbase kaufen, müssen Sie Ihre Debit- oder Kreditkarte hinzufügen.

Die Gebühren auf Coinbase sind ziemlich hoch, wenn Sie also konsequent Kryptowährungen kaufen möchten, können Sie Coinbase Pro verwenden.

Coinbase Pro wird jedoch in einigen Ländern nicht unterstützt.

Sie müssen also überprüfen, ob Ihr Land auf Coinbase Pro unterstützt wird, bevor Sie es verwenden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
investimenti 72

von Coinbase zum Bankkonto: So machen Sie eine Auszahlung

invest 00009

Ändern Sie E-Mails auf Coinbase: Schritt-für-Schritt-Anleitung