in

11 Altcoins, die Sie im Jahr 2022 im Auge behalten sollten

2021 war ein außergewöhnliches Jahr für die Kryptowährungsbranche. Es gibt jetzt mehr Münzen, mehr Investoren, mehr Krypto-Börsen und mehr Geld als je zuvor in Krypto. Mit über 16.000 Kryptowährungen zur Auswahl, ist es schwer, nur einige auszuwählen.

Um unsere Liste zu fokussieren, haben wir die Kryptos in Untersektoren unterteilt. Die Betrachtung von Münzen nach Sektoren ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Portfolio diversifiziert ist und nicht übermäßig auf ein oder zwei Arten von Münzen ausgerichtet ist.

Die richtigen Münzen für Sie hängen davon ab, welche Art von Investor Sie sind. Manche Menschen sind bereit, im Gegenzug für höhere potenzielle Belohnungen höhere Risiken einzugehen. Andere suchen nach sichereren Langzeitwetten. So oder so, diese 11 Altcoins sind es wert, im Jahr 2022 beobachtet zu werden:

Layer-1-Kryptos

Layer-1-Kryptos sind das Rückgrat der Kryptoindustrie. Im Moment konkurrieren viele von ihnen um Marktanteile, und das wahrscheinlichste Szenario ist, dass vier oder fünf irgendwann die Nase vorn haben werden.

1. Ethereum (ETH)

Theoretisch ist 2022 das Jahr, in dem Ethereum sein Eth 2-Upgrade abschließt, um es skalierbarer und nachhaltiger zu machen. Es ist noch nicht klar, ob Ethereum pünktlich und ohne größere Störungen liefern kann. So oder so, Investoren müssen aufpassen. Wenn das Upgrade gut verläuft, wird es für den gesamten Markt positiv sein. Wenn es schlecht läuft, könnte es einen Dominoeffekt für viele der Kryptoprojekte haben, die in seinem Netzwerk laufen, und das allgemeine Vertrauen der Investoren verringern

2. Solana (SOL)

Solana ist einer der Superstars des Jahres 2022, aber die große Frage ist: Kann es weiter wachsen? Seine Geschwindigkeit und billigen Transaktionen ziehen viel Entwicklerinteresse auf sich, und es könnte weiterhin die Ethereum-Alternativen anführen. Es hatte jedoch bereits ein paar technische Probleme und es ist nicht klar, ob es seine Dynamik aufrechterhalten kann.

3. Elrond (EGLD)

Elrond ist eine interessante Smart-Contract-Krypto, die ein beträchtliches Wachstum verzeichnet hat, aber noch nicht die Höhen von Solana erreicht hat und noch Raum zum Wachsen haben könnte. Es lohnt sich, die Entwicklung des dezentralen Maiar-Austauschs und die Anzahl der Projekte, die sein Ökosystem anziehen kann, zu beobachten.

4. Cardano (ADA)

Einige finden Cardanos researchgetriebenen Ansatz weniger spannend, aber er kann auch langfristige Investoren ansprechen. Das Projekt sucht aktiv nach Problemen, die in Zukunft auftreten könnten, wie zum Beispiel die Auswirkungen von Quantencomputern. Es hat bereits mehrere reale Projekte, und nach der Einführung der Smart-Contract-Funktion Anfang 2021 werden wir wahrscheinlich den Rollout mehrerer neuer Projekte auf Cardano sehen.

Layer-2- und Interoperabilitäts-Kryptos

Layer-2-Lösungen sitzen auf bestehenden Blockchains, um ihre Leistung zu verbessern, während Interoperabilitätsprojekte verschiedenen Netzwerken helfen, miteinander zu kommunizieren.

5. Polkadot (DOT)

2021 kam es zu einer Vielzahl von Ethereum-Alternativen, die schnellere und billigere Transaktionen boten. Polkadot hat gut abgeschnitten, aber das Problem, das es löst – Interoperabilität – ist immer noch ein Problem. Im Moment haben wir mehrere beliebte Blockchain-Netzwerke, die nicht gut miteinander reden können. Wenn Entwickler beginnen, eine Reihe von Layer-1-Blockchains zu verwenden, wird die Interoperabilität entscheidend sein.

6. Polygon (MATIC)

Polygon aggregiert Ethereum Layer-2-Lösungen. Bis das Eth 2-Upgrade abgeschlossen ist, kann es bestehenden Projekten helfen, Kosten zu senken und Probleme mit Netzwerküberlastung zu lösen. Auch nach dem Upgrade wird es immer noch eine Rolle spielen, insbesondere wenn es um Interoperabilität geht.

Metaverse/Gaming-Kryptos

Mehrere Metaverse- und Gaming-Token wie Axie Infinity (AXS),Decentraland (MANA) und Sandbox (SAND) produzierten 2021 augenfällige Renditen. Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Ding, und diese beiden sind es wert, beobachtet zu werden:

7. Enjin (ENJ)

Im Gaming und im Metaversum geben nicht fungible Token (NFTs) den Menschen mehr Kontrolle über ihre In-Game-Assets. Dies ist einer der Gründe, warum NFTs ein weiterer wichtiger Trend im Jahr 2021 waren. Außerhalb von Spielen können sie die Form von allem annehmen, von Kunst über Musik bis hin zu Domainnamen. Enjin macht es einfach, NFTs zu erstellen und zu verwalten, besonders für Spieler.

8. Wilder World (WILD)

Wilder World nennt sich selbst „ein immersives 5D-Metaversum“. Leider ist es noch nicht an vielen großen US-Kryptowährungsbörsen notiert. Aber mit mehreren Play-to-Earn-Spielen und einer interessanten Community-basierten Interpretation von Metaversen auf seiner Plattform lohnt es sich, auf Ihrem Radar zu haben.

DeFi-Token

Dezentrale Finanzen sind bisher eine der wichtigsten Anwendungen der Blockchain-Technologie. Es ermöglicht den Menschen, den Mittelsmann aus allen Arten von Finanztransaktionen herauszuschneiden. Es besteht jedoch auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass DeFi weltweit eine verstärkte Regulierung erfahren wird und sich der Raum im Handumdrehen ändern kann. Infolgedessen habe ich nur eine dieser Münzen auf diese Beobachtungsliste für 2022 gesetzt.

9. Terra (LUNA)

Terra war ein weiteres der leistungsstärksten Kryptos im Jahr 2021, aber sein Stablecoin-basiertes Finanzökosystem wächst weiter. Es hat mehrere verschiedene Stablecoins, die an verschiedene Währungen gebunden sind, die alle durch sein LUNA-Token untermauert werden.

Andere Altcoins

Es lohnt sich, die folgenden Münzen im Auge zu behalten, die einen übergroßen Einfluss auf den Rest der Kryptoindustrie haben könnten.

10. XRP (XRP)

XRP – auch bekannt als Ripple – hatte 2021 aufgrund einer laufenden Klage mit der SEC ein wenig zu kämpfen. Die SEC wirft ihm vor, als nicht registrierte Sicherheit zu fungieren, was das Team von Ripple bestreitet. Wenn die SEC gewinnt, könnte dies die gesamte Branche destabilisieren, da die SEC dann gegen eine Reihe anderer Kryptoprojekte vorgehen kann.

11. Tether (USDT)

Ich vermeide es, den Tether Stablecoin zu verwenden und würde nicht empfehlen, ihn zu kaufen, weil er nicht transparent genug über seine Reserven ist. Aber ich passe immer noch auf, weil es die viertgrößte Krypto nach Marktkapitalisierung ist. Wenn Tether zusammenbricht,könnten die Schockwellen die Branche erschüttern.

Der Preis einer Stablecoin ist an einen anderen Rohstoff wie Gold oder im Fall von Tether an den US-Dollar gebunden. Theoretisch sollte jeder USDT durch $ 1 als Reserve gedeckt sein. Auf diese Weise gäbe es genug Bargeld, um es auszuzahlen, wenn viele Leute sich entscheiden würden, ihren USDT auf einmal abzuheben. Das Problem? Tether hält einen Großteil seiner Reserven in nicht näher spezifizierten Commercial Paper – eine Art kurzfristiger Schulden. Außerdem ergab eine Untersuchung des New Yorker Generalstaatsanwalts, dass es nicht immer genug Geld zur Hand hatte, um die Münze zu unterstützen.

Seien Sie auf eine holprige Fahrt vorbereitet

Viele Analysten warnen davor, dass der Kryptomarkt für eine Korrektur im Jahr 2022 fällig ist, was angesichts der enormen Gewinne, die wir gesehen haben, nicht überraschend ist. Andere glauben, dass dies nur der Anfang ist und Krypto noch ein riesiges Potenzial hat. Sicher ist, dass wir eine zunehmende Regulierung,anhaltende pandemiebedingte wirtschaftliche Auswirkungen und anhaltende Volatilität sehen werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und nur Geld investieren, das Sie sich leisten können zu verlieren. Wenn Krypto nur einen kleinen Prozentsatz Ihres Portfolios ausmacht, können Sie das Risiko minimieren und sicherstellen, dass, wenn der Markt zusammenbricht, es Sie finanziell nicht vom Kurs abbringt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00023

Preisprognose Bitcoin (BTC) 2022

crypto 00059

Bitcoin: Wie viel er bis 2026 wert sein könnte