in

Wiederherstellung password Crypto Wallet: So finden Sie das Crypto Wallet-Adresskennwort

Ist Ihre Krypto für immer verloren? Noch nicht.

Wenn Sie Ihr Krypto-Wallet-Passwort vergessen haben, besteht die Gefahr, dass Sie die auf Ihrem Konto gehaltenen Vermögenswerte verlieren.

Während viele es vorziehen, ihre digitale Währung aus Datenschutzgründen in Brieftaschen über Börsen zu speichern, ist dies mit einem zusätzlichen Risiko verbunden.

Hier ist, was Sie versuchen sollten, wenn Sie Ihr Krypto-Wallet-Passwort vergessen.

So stellen Sie das Krypto-Wallet-Passwort wieder her

Es gibt keine Möglichkeit, Ihr Krypto-Wallet-Passwort wiederherzustellen, zumindest im traditionellen Sinne.

Um Passwörter für andere Konten wiederherzustellen, z. B. Ihr Social-Media-Konto oder Ihr Bankkonto, können Sie diese wahrscheinlich online zurücksetzen oder zumindest den Kundendienst beauftragen, um das Problem zu beheben. Dies ist bei Krypto-Wallets nicht der Fall.

MetaMask zum Beispiel ist eine der bekanntesten Online-Krypto-Wallets. Es speichert weder Ihr Passwort, noch kann es es entschlüsseln oder zurücksetzen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Hoffnung noch verloren ist.

So finden Sie das Krypto-Wallet-Passwort

Der erste Schritt bei dem Versuch, Ihr Krypto-Wallet-Passwort zu finden, besteht darin, jede mögliche Passwortkombination einzugeben. Dies mag offensichtlich erscheinen, aber in vielen Fällen kann das Ausprobieren verschiedener Kombinationen – sei es mit Groß- oder Kleinschreibung oder Rechtschreibfehlern – zum richtigen Passwort führen.

Wenn Sie wirklich nicht wissen, was Ihr Passwort ist, dann sollten Sie versuchen, Ihre Seed-Phrase zu verwenden. Ihre Seed-Phrase – auch Recovery-Phrase genannt – ist ein einzigartiger Satz von 12 Wörtern, mit denen Sie Ihre Krypto-Wallet wiederherstellen können.

Wenn Sie Ihre Krypto-Brieftasche zum ersten Mal erstellen, wurden Sie aufgefordert, diese Seed-Phrase irgendwo zu speichern. Überprüfen Sie, ob Sie den Satz aufgezeichnet haben, z. B. auf Papier, auf Ihrem Telefon oder auf Ihrem PC.

Ohne Ihr Passwort oder Ihre Seed-Phrase können Sie nicht viel tun, außer zu versuchen, einen von ihnen zu finden. Letztendlich ist das beste Werkzeug hier die Prävention. Sie sollten Ihr Passwort und Ihre Seed-Phrase an einem sicheren Ort aufbewahren, damit Sie bei Bedarf Zugriff erhalten.

Es gibt mehrere Tools und Unternehmen, die Passwort-Wiederherstellungsdienste anbieten, oft für eine Kürzung Ihrer gesperrten Gelder. Diese werden nach allen möglichen Passwörtern fragen und alle Kombinationen überprüfen, um Ihre Krypto-Brieftasche zu entsperren.

Natürlich besteht hier ein geringes Risiko, dass eine böswillige Person dann nicht nur Zugriff auf Ihre Brieftasche, sondern auch auf alle Ihre Passwörter haben könnte. Dies bedeutet, dass es wichtig ist, zuerst Ihre eigenen Nachforschungen anzustellen und nur vertrauenswürdige Dienste mit positiven, legitimen Bewertungen zu nutzen.

Verlorene Krypto-Wallets sind ein wichtiges Gesprächsthema in der Krypto-Gemeinschaft. Ein langjähriges Gerücht legt nahe, dass Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto keinen Zugang mehr zu seinen Brieftaschen hat – von denen angenommen wird, dass sie über 1.000.000 BTC halten. Bis zu 34% der BTC, die sich in ruhenden Geldbörsen befinden, könnten verloren gehen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00026

Binance App funktioniert nicht: So beheben Sie Binance App Login und Absturz Probleme

crypto 00025

Preisvorhersage Infinity-DAO 2022-2031