in

Wie man ausländische Aktien kauft: Hier sind die Anweisungen, um es zu tun

Wie kaufe ich ausländische Aktien? Der Kauf ausländischer Aktien ist das Bedürfnis vieler Investoren. Heutzutage erfolgt der Kauf ausländischer Aktien relativ schnell. Sie können ein Aktienkonto eröffnen und jeden Tag CFD-Aktien handeln oder in langfristige Bestände von Lieblingsgeschäften wie Facebook, Google, Amazon, Apple, Netflix usw. investieren.

Wenn Sie Aktien
für den Tageshandel kaufen, können Sie mit Hebelwirkung Konten bei vielen Forex-Brokern eröffnen, die den Aktien-CFD-Handel ermöglichen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen jedoch, wie Sie ausländische Aktien kaufen können, um langfristig ohne Übernachtgebühren zu halten.

Einige Funktionen beim Kauf von Aktien.

Einfaches Verfahren zur Eröffnung eines Kontos zum Online-Kauf von Aktien

Derzeit können Sie mit dem schnellen und bequemen Online-Kontoeröffnungsverfahren ganz einfach ausländische Aktien kaufen. Um ein Konto zu eröffnen, müssen Sie einen zuverlässigen internationalen Broker auswählen und dann einige grundlegende Informationen wie E-Mail, Telefonnummer, Kontoname und Passwort eingeben.

Sie müssen dann Ihre Identitäts- oder Adressverifizierungsdokumente hochladen, um Ihren Antrag auf Eröffnung eines ausländischen Aktienhandelskontos abzuschließen. Die Kontoüberprüfung erfordert in der Regel zwei Arten von Dokumenten wie folgt:

Ausweisdokumente: Foto des Personalausweises oder Ausweis des Bürgers oder Passheft.
Adressnachweis: Fotos von Strom, Wasser, Internetrechnungen … in den letzten sechs Monaten oder Führerschein.

Darüber hinaus können einige Broker Sie bitten, die erforderlichen Formulare wie w-8ben auszufüllen …

Geringes Investitionskapital

Internationale Wertpapiergesellschaften benötigen in der Regel ein relativ geringes Mindestanlagekapital, nur etwa 5-200 US-Dollar oder mehr. Es gibt auch viele Broker, die kein Mindestkapital benötigen.

Darüber hinaus bieten die meisten ausländischen Aktienhandelsplattformen virtuelle Konten mit kostenlosem virtuellem Investitionsgeld, um zu lernen, wie man investiert und sich mit der Plattform vertraut macht.

Bietet eine hohe Hebelwirkung

Der ausländische Aktienmarkt ermöglicht es Ihnen, die Hebelwirkung je nach Art des Vermögenswerts bis zu einigen zehn oder ein paar hundert Mal zu verwenden.

Die Verwendung von Hebelwirkung beim Handel kann Ihnen erhebliche Gewinnchancen bieten, birgt aber auch viele Risiken. Wenn Sie also ein neuer Trader sind, sollten Sie die Verwendung einer hohen Hebelwirkung nicht missbrauchen.

Gibt es eine Gebühr für den Kauf von Aktien?

Derzeit konkurrieren alle internationalen Online-Börsenmakler in Bezug auf die Handelsgebühren. Daher sind die Transaktionsgebühren in der Regel relativ niedrig, unbedeutend. Möglicherweise müssen Sie viele Provisionen zahlen, wenn Sie in ausländische Wertpapiere investieren, einschließlich der Verteilung der Differenz zwischen den Kauf- und Verkaufspreisen. Swap-Gebühren bei der Nutzung oder dem Verkauf von Leerverkäufen…

Insbesondere gibt es derzeit zwei provisionsfreie Broker für nicht gehebelte Aktienkäufe: eToro und Capital.com. Dies ermöglicht es Ihnen, langfristige Aktien auf diesen Plattformen zu kaufen und zu halten.

Wie kaufe ich ausländische Aktien?

Um ausländische Aktien zu kaufen, müssen Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen:

Schritt 1: Wählen Sie einen zuverlässigen Broker

Ein seriöser Broker wird von den weltweit führenden Finanzinstituten lizenziert und reguliert. Wenn eine internationale Börse genau überwacht wird, wird die Sicherheit der Anleger durch strenge Richtlinien geschützt.

Siehe auch: Renommierte Regulierungsbehörden des Finanzsektors in der Welt

Schritt 2: Eröffnen Sie ein Konto, um ausländische Aktien zu kaufen

Nachdem Sie einen zuverlässigen und geeigneten Broker ausgewählt haben, eröffnen Sie ein Konto, um Aktien online zu kaufen. Dieser Artikel führt Sie zur Eröffnung eines Aktienkontos bei Capital.com- und eToro-Brokern. Dies sind zwei Broker, die von vielen seriösen Agenturen reguliert werden und von Provisionen für nicht gehebelte Aktienkäufe befreit sind. Insbesondere sind diese beiden Handelsplattformen recht freundlich und einfach zu bedienen und eignen sich für neue Investoren.

eToro ist ein Börsenmakler, der von der Cyprus Securities and Exchange Authority (CySEC), der UK Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird und der Finanzmarktrichtlinie (MiFID) entspricht.

In der Zwischenzeit wird Capital.com von Agenturen wie FCA – UK Financial Industry Regulatory Authority reguliert; CySec – Cyprus Securities and Exchange Commission; ASIC – Australische Wertpapier- und Anlagekommission; und Nationalbank – Nationalbank von Belarus (NBRB).

Schritt 3: Zahlen Sie auf Ihr Konto ein

Bei ausländischen Börsenmaklern erfolgt Ihre Einzahlung auf Ihr Konto über die Benutzeroberfläche der Plattform. Melden Sie sich bei dem in Schritt 2 eröffneten Konto an, suchen Sie den Einzahlungsbereich und folgen Sie den Schritt-für-Schritt-Anweisungen.

Schritt 4: Handeln Sie Aktien auf der Plattform

Nachdem Sie Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben, wählen Sie Ihre Lieblingsaktien aus und beginnen Sie mit dem Handel.

Es gibt zwei Arten von Aufträgen an der internationalen Börse: Kaufkosten, wenn Sie erwarten, dass der Preis steigt, und Verkaufsaufträge, wenn Sie erwarten, dass die Preise fallen. Sobald Sie einen Gewinn erzielt haben, schließen Sie den offenen Handel.

Um ausländische Aktien auf eToro zu kaufen, wählen Sie den Aktiencode aus, klicken Sie auf die Schaltfläche Handel, wählen Sie die Registerkarte Kaufen, geben Sie dann die Transaktionsinformationen ein, wie im folgenden Fenster angezeigt, und klicken Sie auf [Open Trade]:

Um Capital.com eine Aktienbestellung aufzugeben, wählen Sie den Aktiencode, wählen Sie Kaufen, geben Sie Ihre Transaktionsinformationen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen.

Darüber hinaus können Sie auch ausstehende Kauf- und Verkaufsaufträge platzieren. Wenn der Preis den erwarteten Preis erreicht, wird der Handel automatisch eröffnet. Das Einrichten von Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträgen mit offenen Trades ist ebenfalls sehr praktisch.

Oben finden Sie eine Anleitung zum Kauf ausländischer Aktien an zwei Börsen, eToro und Capital.com. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um zwei Broker, die einen einfach zu bedienenden und provisionsfreien internationalen Aktienhandel mit hebellosen Kaufaufträgen ermöglichen und Dividenden erhalten. Daher können Sie an beiden Börsen in Wertpapiere investieren. Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, internationale E-Wallets zu verwenden, wird Capital.com für Sie bequemer sein.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest 00010

Teilweise Schließen einer Position auf Capital.com: So geht’s

invest crypto 29

Eröffnung eines Aktienkontos: Wo es am sichersten ist