in

Welchen Risiken sind Anleger in einem Investmentfonds ausgesetzt?

Ein Investmentfonds ist ein professionell geführtes Unternehmen, das Geld von vielen Anlegern sammelt und in Wertpapiere wie Aktien, Anleihen und kurzfristige Schulden, Aktien- oder Rentenfonds und Geldmarktfonds investiert.

Investmentfonds sind eine gute Investition für Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren möchten. Anstatt alles auf ein Unternehmen oder einen Sektor zu setzen, investiert ein Investmentfonds in verschiedene Aktien, um das Portfoliorisiko zu minimieren.

Der Begriff wird typischerweise in den USA, Kanada und Indien verwendet, während ähnliche Strukturen auf der ganzen Welt die SICAV in Europa und die offene Investmentfirma in Großbritannien umfassen.

Welchen Risiken sind Anleger in einem Investmentfonds ausgesetzt?

Investmentfonds investieren in Wertpapiere, die in verschiedenen Märkten gehandelt werden, seien es Aktien, Anleihen, Gold oder andere Anlageklassen. Jedes handelbare Wertpapier ist von Natur aus einem Marktrisiko ausgesetzt, d.h. der Wert eines Wertpapiers unterliegt Schwankungen, die durch Marktbewegungen verursacht werden.

Änderungen des Zinssatzes wirken sich umgekehrt auf den Kurs von Anleihen und damit auf die NAVs von Fremdkapitalfonds aus. Daher sind Fremdkapitalfonds dem größten Zinsänderungsrisiko ausgesetzt. Zudem sind sie einem Kreditrisiko (Ausfallrisiko des Anleiheemittenten) ausgesetzt. Einige ertragsorientierte Fremdkapitalfonds sind auch einem Inflationsrisiko ausgesetzt, was bedeutet, dass die von ihnen erwirtschaftete Rendite die vom Anleger erlebte Inflation möglicherweise nicht kompensiert.

Aktienfonds sind einem Marktrisiko ausgesetzt, wenn sie in Aktien investieren, die auf dem Markt gehandelt werden, und Schwankungen der Aktienkurse beeinflussen den NAV dieser Fonds.

Einige Wertpapiere werden aktiv auf dem Markt gehandelt, andere nicht. Wenn ein Investmentfonds Ihr Geld in Wertpapiere investiert hat, die nicht häufig gehandelt werden, kann der Fonds Schwierigkeiten haben, das Wertpapier zum richtigen Zeitpunkt zu einem angemessenen Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Dies ist das Liquiditätsrisiko, das die Kosten von Transaktionen innerhalb des Portfolios eines Fonds erhöht und sich auf den NAV Ihres Fonds auswirkt.

Daher hängt das Risiko der Investition in Investmentfonds von der Art des Vermögenswerts ab, in den Sie investieren.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
investimenti 27

Sollte ich in einen ETF investieren?

invest crypto 42

Warum weiterhin über SIPs in einem volatilen Markt investieren?