in

Was ist der beste Forex-Broker im Jahr 2023?

Es gibt heute so viele Forex-Broker auf dem Markt; Die Auswahl des besten für Ihre Handelsbedürfnisse kann 2023 einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die gute Nachricht ist, dass es einige Tipps gibt, die Sie verwenden können, um das Beste einzugrenzen. Zum Beispiel wird eine, die keine Provisionen für Trades berechnet, Ihnen wahrscheinlich bessere Ergebnisse beim Handel liefern als eine, die dies tut.

Dieser Leitfaden überprüft die besten Forex-Broker im Jahr 2023 basierend auf wichtigen Kennzahlen wie Sicherheits- und Handelsgebühren.

Der beste Forex Broker im Jahr 2023

Hier ist ein Überblick über die besten Forex-Broker im Jahr 2023.

  • eToro — Bester Forex-Broker im Jahr 2023
  • AxiTrader — der beste Broker, der keine Ein- und Auszahlungsgebühren hat
  • EightCap – Der beste Forex-Broker mit einem einfachen Kontoeröffnungsprozess
  • VT Markets – Einer der besten Broker mit vielen Bildungsmärkten
  • AvaTrade — Einer der besten Forex-Broker, wenn Sie provisionsfrei handeln möchten
  • Plus500 — Forex Broker mit einer Vielzahl von Handelspaaren und niedrigen Provisionen
  • IG – Einer der besten Forex-Broker mit über 18.000 Handelsinstrumenten
  • Pepperstone – Ein perfekter Forex-Broker für Anfänger und Profis
  • XM – Forex Broker mit einer niedrigen Mindesteinzahlung von nur $ 5

Bester Forex-Broker im Jahr 2023 – Eine eingehende Überprüfung

Lassen Sie uns nun einen detaillierten Blick auf jeden der oben genannten Broker werfen, um Ihnen bei der Auswahl des besten Forex-Brokers im Jahr 2023 zu helfen.

1. eToro – Bester Forex Broker im Jahr 2023

eToro ist eine Online-Investmentplattform, die eine Vielzahl von Finanzinstrumenten anbietet, darunter Aktien, ETFs und Kryptowährungen. Einer der Hauptvorteile von eToro ist die niedrige Mindesteinzahlungsanforderung. Sie können ein Konto für nur $ 50 eröffnen, was es zu einer erschwinglichen Option für Anfänger macht. Darüber hinaus bietet eToro eine Vielzahl von Tools und Ressourcen, mit denen Sie lernen können, wie Sie investieren und fundierte Entscheidungen treffen können. Zum Beispiel bietet die Plattform Zugriff auf Echtzeit-Marktdaten und -analysen sowie einen Newsfeed im Social-Media-Stil, in dem Sie anderen Investoren folgen und Einblicke in ihre Strategien erhalten können. Mit seinen niedrigen Eintrittsbarrieren und dem Ressourcenreichtum ist eToro eine ideale Plattform für alle, die mit dem Investieren beginnen möchten.

eToro ist auch ein beliebter Broker im Jahr 2023, aufgrund seiner Flexibilität und Bequemlichkeit bei Ein- und Auszahlungen. Debitkarten, Banküberweisungen und E-Wallets wie PayPal und Skrill werden akzeptiert, was es den Benutzern erleichtert, ihre Konten zu finanzieren und ihre Gewinne abzuheben. Darüber hinaus erhebt eToro keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen, sodass Benutzer mehr von ihrem hart verdienten Geld behalten können. Bei so vielen verfügbaren Optionen wird es sicherlich eine Ein- und Auszahlungsmethode geben, die allen Bedürfnissen entspricht.

Für viele Menschen ist der Reiz des Online-Handels die Fähigkeit, schnelle und profitable Trades ohne hohe Provisionen zu tätigen. eToro ist eine beliebte Handelsplattform, die provisionsfreien Handel anbietet, was sie zu einer attraktiven Option für kurzfristige Trader macht. eToro ist nicht nur provisionsfrei, sondern bietet auch eine breite Palette von Funktionen und Tools, die Tradern zum Erfolg verhelfen. Zum Beispiel bietet die Plattform Echtzeit-Marktdaten, Diagramm-Tools und Bildungsressourcen. eToro bietet auch eine Vielzahl von Kontotypen an, einschließlich Demokonten, mit denen Benutzer den Handel üben können, ohne Geld zu riskieren. Bei so viel zu bieten ist es kein Wunder, dass eToro eine der beliebtesten Online-Handelsplattformen ist.

eToro ist auch für seine extrem wettbewerbsfähigen Spreads bekannt. Spreads sind eine der wichtigsten Kosten, die mit dem Forex-Handel verbunden sind, daher ist es wichtig, einen Broker mit niedrigen Spreads zu wählen. eToro ist einer der Broker mit den niedrigsten Spreads auf dem Markt, beginnend bei 1 Pip bei einigen Währungspaaren. Dies gibt ihren Kunden einen großen Vorteil, da sie mit viel engeren Margen handeln können. Spreads sind auch beim Scalping von Bedeutung, da jeder Pip zählt, wenn bei kleinen Preisbewegungen ein Gewinn erzielt wird. Mit den niedrigen Spreads von eToro können Scalper mit viel mehr Vertrauen handeln, da sie wissen, dass sie von Spreads nicht hart getroffen werden.

eToro zählt auch zu den Top-Forex-Brokern im Jahr 2023 für seine zahlreichen Handelsplattformen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Handelsplattformen, jede mit ihren eigenen Stärken und Schwächen. Zum Beispiel ist die MT4-Plattform bei erfahrenen Händlern beliebt, die ihre fortschrittlichen Charting-Tools und Indikatoren schätzen. Zum anderen eignet sich die Webbrowser-Plattform für Einsteiger, die ein Gefühl für die Märkte bekommen wollen, ohne von zu vielen Informationen überwältigt zu werden. Schließlich ist die eToro-Trading-App perfekt für diejenigen, die unterwegs handeln möchten. Unabhängig von Ihren Bedürfnissen hat eToro eine Plattform, die zu Ihnen passt.

Das Erstellen eines Kontos bei eToro ist ebenfalls sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Sie können sich mit Ihrem Facebook- oder Google-Konto anmelden oder ein neues Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse erstellen. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, müssen Sie Ihre Identität bestätigen, indem Sie einige persönliche Informationen angeben und eine Kopie Ihres Ausweises hochladen. Nachdem Ihre Identität verifiziert wurde, können Sie sofort mit dem Handel beginnen. Sie können auch den Handel mit einem virtuellen Konto üben, bevor Sie mit echtem Geld handeln. Die Eröffnung eines Kontos bei eToro ist schnell und einfach und es gibt keine versteckten Gebühren oder Kosten.

Noch wichtiger ist, dass eToro
ein regulierter Broker ist. eToro wird von der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich, der US Securities Exchange Commission (SEC) und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert. Darüber hinaus ist eToro Mitglied der National Futures Association (NFA) und der Australian Securities and Investments Commission (ASIC). Aufgrund seiner Regulierung durch mehrere Finanzbehörden gilt eToro als sichere und zuverlässige Plattform für Handel und Investitionen.

Mit all diesen Vorteilen ist es nicht schwer zu verstehen, warum eToro einer der besten Forex-Broker im Jahr 2023 ist. Es hat alles, was Händler brauchen, um ihre Erfolgschancen auf dem Forex-Markt zu erhöhen.

  • Anzahl der Handelspaare 50+
  • Costing-Ansatz Spread-basiert
  • EUR/USD-Spreads — 1 Pip
  • Mindesteinzahlung — $50
  • Hauptmerkmale Copy Trading, niedrige Einzahlung, 0 Provisionen

2. AxiTrader – Top-Broker, der keine Ein- und Auszahlungsgebühren hat

Wenn Sie nach dem besten Forex-Broker suchen, um Ihre Handelsreise zu beginnen, sollten Sie AxiTrader in Betracht ziehen. Für jeden, der in den Forex-Handel einsteigen möchte, sind die Gebühren einer der kritischsten Faktoren. Schließlich kann sich selbst ein kleiner Unterschied in der Rate im Laufe der Zeit summieren und Ihre Gewinne verbrauchen. Deshalb ist AxiTrader eine großartige Option, da sie einige der niedrigsten Gebühren auf dem Markt haben. Zum Beispiel beträgt ihre Provision für Hauptpaare nur $ 3 pro Lot, und sie berechnen keine Einzahlungs- oder Auszahlungsgebühren. Darüber hinaus bieten sie einen Spread von 0,1 Pips auf EUR/USD, einer der engsten Spreads. Wenn es um Provisionen geht, ist AxiTrader schwer zu schlagen.

AxiTrader bietet auch ein Demo-Konto an, mit dem Händler ihre Handelsstrategien üben können, ohne echtes Geld zu riskieren. Das Demokonto ist identisch mit dem Live-Konto, außer dass es virtuelles Geld anstelle von echtem Geld verwendet. Dies ermöglicht es Händlern, ihre Strategien zu testen und zu sehen, wie sie sich in realen Situationen verhalten würden. Darüber hinaus kann das Demokonto verwendet werden, um das Platzieren von Aufträgen und das Ausführen von Trades zu üben. Dies ist ein wertvolles Werkzeug für neue Händler, die ein Gefühl für die Arbeit der Plattform bekommen möchten, bevor sie mit echtem Geld handeln.

Als Trader ist es wichtig, ein diversifiziertes Portfolio zu haben, um das Risiko zu minimieren. AxiTrader bietet eine Vielzahl von Handelstools, die es einfach machen, Ihr Portfolio zu diversifizieren und unterschiedliche Marktbedingungen zu nutzen. Zum Beispiel können Sie Forex-Paare, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen auf derselben Plattform handeln. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Handelsstrategie zu ändern und unterschiedliche Marktbedingungen zu nutzen. Darüber hinaus bietet AxiTrader eine Vielzahl von Kontotypen an, so dass Sie diejenige finden können, die am besten zu Ihrem Handelsstil passt. Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Trader sind, AxiTrader hat das richtige Konto für Sie.

3. EightCap – Der beste Forex-Broker mit einem einfachen Kontoeröffnungsprozess

EightCap ist eine weitere Must-See-Plattform unter den besten Forex-Brokern für 2023. Einer der Hauptgründe, warum EightCap so beliebt ist, ist, dass es kostenlose Ein- und Auszahlungen anbietet. Dies macht es perfekt für kleine Händler, die verhindern möchten, dass Provisionen ihre Gewinne verbrauchen.

Ein weiterer Vorteil von EightCap ist, dass es eine Vielzahl von Funktionen und Tools bietet, die Händlern helfen können, fundiertere Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel bietet die Handelsplattform von EightCap Echtzeit-Marktdaten und -analysen sowie erweiterte Ordertypen.

Darüber hinaus bietet EightCap auch einen 24/7-Kundensupport, der für neue Händler sehr nützlich sein kann. EightCap ist ein großartiger Broker für kleine Händler, die eine stressfreie Erfahrung suchen.

Die Eröffnung eines Kontos bei EightCap ist auch schnell und einfach, auch für diejenigen, die neu im Online-Handel sind. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige grundlegende persönliche Informationen anzugeben und einen Benutzernamen und ein Passwort zu wählen. Sobald Sie Ihr Konto eröffnet haben, können Sie mit der Finanzierung beginnen und sofort mit dem Handel beginnen. EightCap bietet auch ein Demo-Konto an, eine großartige Möglichkeit für Anfänger, sich mit der Plattform vertraut zu machen, bevor sie mit echtem Geld handeln. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und der breiten Palette von Funktionen ist EightCap eine ideale Wahl für Anfänger und erfahrene Händler.

  • Anzahl der Handelspaare 20+
  • Kostenermittlungsansatz: provisionsbasiert, 3,5 USD pro Spread
  • EUR/USD Spreads — 0,6 Pips
  • Mindesteinzahlung — $100
  • Hauptmerkmale vernachlässigbare Handelsgebühren, einfache Kontoeröffnung, kostenlose Einzahlungen

4. VT Markets – Einer der besten Broker mit vielen Bildungsmärkten

VT Markets ist ein weiterer beliebter Broker, der unter den besten Forex-Brokern im Jahr 2023 nicht fehlen darf. Das Unternehmen bietet nicht nur eine Vielzahl von handelbaren Vermögenswerten an, sondern auch eine breite Palette von Schulungsmaterialien, die Händlern helfen, die Seile zu lernen. Die Website enthält eine umfassende Sammlung von Tutorials, Artikeln und Videos, die alles abdecken, von den Grundlagen der Positionierung eines Austauschs bis hin zu fortgeschritteneren Konzepten wie der technischen Analyse. Es gibt auch regelmäßige Webinare, die von Branchenexperten veranstaltet werden und wertvolle Informationen über die Märkte liefern. Mit all diesen Ressourcen, die Ihnen zur Verfügung stehen, ist VT Markets ein ausgezeichneter Ort, um Ihre Handelsreise zu beginnen.

VT Markets ist auch ein Broker, der die Bedeutung des Kundenservice versteht. Sie haben Auszeichnungen für außergewöhnlichen Service gewonnen und sind immer verfügbar, um ihren Kunden zu helfen.

Darüber hinaus bietet VT Markets eine Vielzahl von Tools und Ressourcen, die Händlern helfen können, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Zum Beispiel bieten sie ein Demo-Konto an, damit neue Händler üben können, bevor sie mit echtem Geld handeln. Sie bieten auch eine Vielzahl von Bildungsressourcen wie Webinare und Tutorials. Daher ist VT Markets eine ideale Wahl für diejenigen, die einen Broker mit großartigem Kundenservice suchen.

VT Markets ist auch bestrebt, seinen Kunden, einschließlich muslimischer Kunden, eine breite Palette von Optionen anzubieten. Das Unternehmen bietet islamische Konten an, die dem Scharia-Gesetz entsprechen. Dies bedeutet, dass dem Konto keine Zinsen belastet werden und alle Transaktionen in einer Weise durchgeführt werden, die nach islamischem Recht zulässig ist. Dies stellt sicher, dass die muslimischen Kunden von VT Markets mit Vertrauen handeln können, da sie wissen, dass ihr Konto ihren religiösen Überzeugungen entspricht.

Neben dem Angebot islamischer Konten bietet VT Markets auch eine Reihe anderer Dienstleistungen an, die den Bedürfnissen seiner muslimischen Kunden entsprechen. Dazu gehören Halal-Anlageprodukte und eine islamische Finanzhelpline. Daher ist VT Markets die perfekte Wahl für muslimische Händler, die mit einem Unternehmen handeln möchten, das ihre Bedürfnisse versteht.

  • Anzahl der Handelspaare 200+
  • Kostenansatz Null Provisionen
  • EUR/USD-Spreads — 1,2 Pips
  • Mindesteinzahlung — $200
  • Hauptmerkmale – Islamische Konten, Copy-Trading, Handelsboni

5. AvaTrade – Einer der besten Forex-Broker, wenn Sie provisionsfrei handeln möchten

AvaTrade ist ein weiterer der besten Forex-Broker im Jahr 2023. Für aktive Trader ist AvaTrade ein wahr gewordener Traum. Der Online-Broker bietet provisionsfreien Handel mit verschiedenen Vermögenswerten, von Forex, Aktien und ETFs. Dies bedeutet, dass Händler mehr Gewinne behalten und mehr Risiken eingehen können, ohne befürchten zu müssen, Geld für Provisionen zu verlieren. Darüber hinaus bietet AvaTrade exzellenten Kundenservice, eine benutzerfreundliche Plattform und eine breite Palette von Tools und Ressourcen, um Händlern zum Erfolg zu verhelfen. Es ist kein Wunder, dass so viele Händler AvaTrade lieben.

Eine der ersten Fragen, die jeder potenzielle AvaTrade-Kunde stellen wird, ist, ob das Unternehmen reguliert ist. Die Antwort ist ein klares Ja: AvaTrade wird von acht verschiedenen Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt reguliert. Diese Schutzdecke stellt sicher, dass ihre Gelder immer sicher sind, unabhängig davon, wo sich ein Kunde befindet. Es gibt den Kunden auch die Gewissheit, dass sie mit einem seriösen und vertrauenswürdigen Unternehmen zusammenarbeiten. Daher ist die Regulierung eine der Hauptstärken von AvaTrade.

AvaTrade hat auch eine ziemlich niedrige Mindesteinzahlung. Für viele Menschen ist der Gedanke, an den Finanzmärkten zu handeln, entmutigend. Sie müssen nicht nur ein gutes Verständnis des Marktes haben, bevor Sie mit dem Handel beginnen, sondern Sie müssen auch genug Geld haben, um Ihre Anfangsinvestition zu decken. Dies kann für viele Menschen ein Hindernis sein, da es schwierig sein kann, eine große Geldsumme zu finden. Glücklicherweise hat AvaTrade eine niedrige Mindesteinzahlung von nur $ 100. Sie können mit einem relativ kleinen Geldbetrag handeln. Und wenn Sie neu im Handel sind, bietet AvaTrade auch ein Demo-Konto an, um den Handel zu üben, ohne echtes Geld zu riskieren.

AvaTrade ist auch einer der beliebtesten Online-Handelsbroker aufgrund seiner breiten Palette an unterstützten Handelsplattformen. Dazu gehören die branchenführenden Plattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sowie die beliebte Zulu Trade Copy Trading Plattform. Unabhängig von Ihrem Handelsstil oder Erfahrungsniveau hat AvaTrade eine Plattform für Sie. Egal, ob Sie Forex, Rohstoffe, Kryptowährungen oder irgendetwas dazwischen handeln möchten, AvaTrade hat definitiv alles, was Sie brauchen.

AvaTrade ist auch dafür bekannt, einige der niedrigsten Spreads auf dem Markt zu haben. Beim EUR/USD zum Beispiel beginnt der Spread bei nur 0,9 Pips. Dies ist deutlich weniger als das, was andere Broker berechnen. Außerdem berechnet AvaTrade keine Provision für Trades, so dass Sie sicher sein können, dass Sie die wettbewerbsfähigsten Preise erhalten. Mit engen Spreads und ohne versteckte Kosten ist es kein Wunder, dass viele Händler AvaTrade als ihren Broker wählen.

Wenn Sie nach einem Broker suchen, der eine breite Palette von Handelsinstrumenten anbietet, ist AvaTrade eine Überlegung wert. Das Brokerage bietet über 1.000 verschiedene Instrumente, darunter Forex-Paare, Aktien, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe. Dies gibt Händlern eine gute Auswahl, wenn sie die richtigen Märkte für den Handel finden.

Händler würden sich auch freuen zu wissen, dass AvaTrade sie mit einer breiten Palette von Handelsmaterialien unterstützt. Neben dem Zugang zu den Finanzmärkten bietet AvaTrade auch eine Vielzahl von Handelsmaterialien und Bildungsinstrumenten, die Händlern helfen, ihre Fähigkeiten und Strategien zu verbessern. Zu diesen Ressourcen gehören Video-Tutorials, Webinare, Artikel, Anleitungen und mehr. Egal, ob Sie neu im Handel oder ein erfahrener Trader sind, die Ressourcen von AvaTrade können Ihnen helfen, Ihren Handel auf die nächste Stufe zu bringen. Am wichtigsten ist, dass diese Ressourcen kostenlos zur Verfügung stehen. Für Anfänger, die nach Möglichkeiten suchen, ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern, können diese Ressourcen sehr hilfreich sein.

  • Anzahl der Handelspaare 50+
  • Kostenansatz Null Provisionen
  • EUR/USD Spreads — 0,9 Pips
  • Mindesteinzahlung — $100
  • Hauptmerkmale Mehrere Handelsplattformen, regulierte Broker, Bildungsressourcen

6. Plus500 – Forex Broker mit Vielzahl von Handelspaaren und niedrigen Provisionen

Plus500 tritt leicht in die Liste der besten Forex-Broker im Jahr 2023 für seine breite Palette von Forex-Paaren und anderen Handelsinstrumenten ein. Plus500 bietet Forex-Händlern Zugang zu mehr als 2800 verschiedenen Handelsinstrumenten. Dazu gehören wichtige Forex-Paare wie EUR / USD und GBP / USD sowie Nebenpaare und exotische Währungspaare. Plus500 bietet auch Zugang zu Aktien, Indizes, Rohstoffen und ETFs. Die Plattform ist einfach zu bedienen und bietet Händlern alle Werkzeuge, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein.

Auch wenn Sie mit Plus500 handeln, können Sie sicher sein, dass Ihre Trades sicher und transparent durchgeführt werden. Plus500 wird von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert, einer der weltweit angesehensten Finanzaufsichtsbehörden. Die FCA stellt sicher, dass alle Finanzunternehmen strenge Regeln und Vorschriften einhalten, einschließlich des Schutzes von Kundengeldern. Infolgedessen können Sie mit Plus500 handeln und wissen, dass Ihr Geld sicher ist und dass Sie fair behandelt werden.

Plus500 ist auch bestrebt, ein transparentes Handelserlebnis zu bieten. Alle Kosten und Gebühren werden im Voraus klar angegeben, so dass Sie genau wissen, was Sie bezahlen. Es gibt keine versteckten Kosten oder Provisionen und alle Trades werden schnell und effizient durchgeführt. Wenn Sie mit Plus500 handeln, können Sie sicher sein, dass Sie ein faires Angebot erhalten.

Einer der
Hauptgründe, Plus500 zu wählen, ist die niedrige Mindesteinzahlung. Nur $ 100 ist alles, was Sie brauchen, um mit dem Handel zu beginnen. Plus500 bietet auch ein Demo-Konto, so dass Sie die Plattform testen können, bevor Sie echtes Geld aufs Spiel setzen. Die Plattform ist benutzerfreundlich und benutzerfreundlich, auch für Anfänger. Und wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, steht Ihnen der Kundendienst jederzeit zur Verfügung. Wenn Sie also nach einem Online-Forex-Broker suchen, mit dem Sie klein anfangen können, ist Plus500 eine ausgezeichnete Option.

Sie werden auch lieben, dass Plus500 einige der niedrigsten Handelskosten auf dem Markt hat. Ab 0,8 Pips für EUR/USD ist Plus500 einer der Forex-Broker mit den niedrigsten Handelsgebühren. Aber was genau sind Pips? Ein Pip misst die Wertänderung zwischen zwei Währungen. Für die meisten Währungspaare entspricht ein Pip 0,0001 der Währung. Wenn sich beispielsweise das EUR/USD-Paar von 1,2300 auf 1,2350 bewegt, ist dies eine Bewegung von 50 Pips. Wenn Sie 10.000 Einheiten EUR/USD zu 1,2300 gekauft und zu 1,2350 verkauft hätten, hätten Sie 50 Pips (oder 500) verdient. Niedrige Handelsgebühren ermöglichen es Händlern, mehr Trades zu tätigen und ihre Gewinne zu steigern. Mit den niedrigen Provisionen von Plus500 ist sogar eine Scalping-Strategie recht einfach umzusetzen.

  • Anzahl der Handelspaare 60+
  • Costing-Ansatz Spread-basiert
  • EUR/USD Spreads — 0,8 Pips
  • Mindesteinzahlung — $100
  • Hauptmerkmale Reguliert, Copy-Trading, niedrige Provisionen

7. IG – Einer der besten Forex-Broker mit über 18.000 Handelsinstrumenten

Als nächstes auf der Liste der Top-Forex-Broker im Jahr 2023 ist IG. Einer der Gründe, warum es sinnvoll ist, IG zu wählen, ist, dass es reguliert ist. IG wird von der Financial Conduct Authority (FCA) des Vereinigten Königreichs reguliert. Dies bedeutet, dass es strenge finanzielle Regeln und Vorschriften einhalten muss und ständig von der FCA überwacht wird, um sicherzustellen, dass es fair und transparent arbeitet. IG wird nicht nur von der FCA reguliert, sondern ist auch Mitglied des Financial Services Compensation Scheme (FSCS), das Kundengelder bis zu 50.000 GBP schützt, wenn der Broker insolvent wird. Dies gibt den Anlegern die Gewissheit, dass ihre Gelder sicher und geschützt sind. Insgesamt ist IG dank seiner strengen Regulierung ein zuverlässiger und sicherer Broker.

Aktive Forex-Trader sind immer auf der Suche nach engen Spreads und niedrigen Provisionen. Schließlich sind dies zwei der wichtigsten Ausgaben im Forex-Handel. Deshalb ist IG eine so attraktive Option für Forex-Händler. Sie bieten keine Provisionen und einige der niedrigsten Spreads in der Branche. Ihre Spreads können auf 0,6 Pips pro EUR/USD sinken, was deutlich niedriger ist als der durchschnittliche Spread von 1,5 Pips für dieses Währungspaar. Darüber hinaus erhebt IG keine Kontogebühren oder Plattformgebühren, was es zu einem der günstigsten Broker macht. Mit seinen niedrigen Kosten und seiner hohen Servicequalität ist es kein Wunder, dass IG einer der beliebtesten Broker unter Forex-Händlern ist.

Händler lieben IG auch, weil es ihnen mehrere Handelsplattformen zur Auswahl gibt. Die native Plattform von IG für den Web- und mobilen Handel eignet sich hervorragend für diejenigen, die unterwegs handeln möchten. Die Benutzeroberfläche ist benutzerfreundlich und für den schnellen und einfachen Handel konzipiert. Die mobile App ist auch für Android- und iOS-Geräte verfügbar. Für diejenigen, die eine fortschrittlichere Handelsplattform wünschen, bietet IG MT4 an. Diese Plattform ist beliebt bei Händlern, die mehr Kontrolle über ihre Handelsumgebung wünschen. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich erweiterter Diagramm- und Analysewerkzeuge. Insgesamt bietet IG seinen Kunden eine breite Palette von Optionen bei der Auswahl einer Handelsplattform.

Wenn Sie einen Trade platzieren, berechnet Ihnen Ihr Broker eine Provision für die Platzierung des Trades. Diese Gebühr kann Ihre Gewinne untergraben und sich im Laufe der Zeit summieren, wenn Sie viele Trades tätigen. Deshalb sind viele Händler begeistert von IGs Null-Provisions-Forex-Paaren. Mit diesem Angebot können Sie Forex-Paare handeln, ohne eine Provision zahlen zu müssen. Dies bedeutet, dass mehr Gewinne in Ihrer Tasche bleiben und die Gesamtkosten Ihres Handels reduziert werden. IGs Null-Provisions-Forex-Paare sind eine Überlegung wert, wenn Sie Provisionen sparen möchten.

  • Anzahl der Handelspaare 80+
  • Costing-Ansatz Spread-basiert
  • EUR/USD Spreads — 0,6 Pips
  • Mindesteinzahlung — $250
  • Hauptmerkmale Unterrichtsmaterialien, niedrige Tarife, reguliert

8. XM – Forex Broker mit einer niedrigen Mindesteinzahlung von nur $ 5

XM steht auch auf der Liste der besten Forex-Broker im Jahr 2023. Einer der Gründe, warum XM ein beliebter Forex-Broker ist, ist seine niedrige Mindesteinzahlung. Viele Menschen zögern, in den Forex-Markt zu investieren, weil sie glauben, dass er einen erheblichen Geldbetrag erfordert. Mit einem Broker wie XM können Sie jedoch mit einer Einzahlung ab $ 5 investieren. Dies macht es einfach, loszulegen und mit dem Aufbau Ihres Portfolios zu beginnen. Darüber hinaus bietet XM eine Vielzahl von Anlagemöglichkeiten, damit Sie Ihre Strategie auf Ihre persönlichen Ziele zuschneiden können. Egal, ob Sie nach langfristigem Wachstum oder kurzfristigen Gewinnen suchen, XM kann Ihnen helfen, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Wenn Sie an einer Investition interessiert sind, aber mehr Geld benötigen, um loszulegen, schauen Sie sich XM an.

Darüber hinaus erhebt XM keine Einzahlungsgebühr. Dies bedeutet, dass Sie mit weniger Kapital handeln können, was ideal ist, wenn Sie anfangen. Darüber hinaus bietet XM niedrige Spreads und eine schnelle Ausführung, sodass Sie sicher sein können, dass Sie den bestmöglichen Preis für Ihre Trades erhalten. Und wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, steht Ihnen das Kundensupport-Team 24/7 zur Verfügung. Warum also nicht XM ausprobieren? Ohne Einzahlungsgebühren und all diesen anderen großartigen Funktionen ist es der perfekte Broker für alle, die in den Online-Handel einsteigen möchten.

Wie der Rest der Broker auf dieser Liste wird auch XM ausgewählt, weil es reguliert ist. Als regulierter Broker verpflichtet sich XM, allen seinen Kunden ein faires und transparentes Handelsumfeld zu bieten. Dazu gehört die Sicherstellung, dass alle Kundengelder getrennt und sicher aufbewahrt werden, der Schutz vor negativem Kontostand und das Angebot von Handelsversicherungen. Darüber hinaus ist XM Mitglied des Investor Compensation Fund, der Anlegern eine Entschädigung gewährt, wenn ein Broker insolvent wird. Diese Maßnahmen geben den Kunden die Sicherheit, dass ihre Gelder geschützt sind. Daher ist XM die ideale Wahl für diejenigen, die einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Broker suchen.

Trader lieben XM auch für die Tatsache, dass es eine hohe Hebelwirkung ermöglicht. XM ermöglicht es Anlegern, mit einem hohen Hebel von bis zu 1:1000 zu handeln. Dies ermöglicht es Händlern, auch bei kleinen Preisbewegungen erhebliche Gewinne zu erzielen. Es bedeutet aber auch, dass Verluste schnell zunehmen können, wenn sich der Markt gegen sie bewegt. Aus diesem Grund müssen Händler die damit verbundenen Risiken klar verstehen, bevor sie mit dem Handel auf Marge beginnen. Für diejenigen, die mit Risiken vertraut sind, kann eine hohe Hebelwirkung jedoch ein mächtiges Instrument zur Steigerung der Gewinne sein.

  • Anzahl der Handelspaare 50+
  • Costing-Ansatz Spread-basiert
  • EUR/USD Spreads — Ab 0 Pips
  • Mindesteinzahlung — $5
  • Hauptmerkmale Mehrere Kontotypen, niedrige Mindesteinzahlung, regulierter Broker

9. Pepperstone – Ein perfekter Forex-Broker für Anfänger und Profis

Pepperstone ist einer der besten Forex-Broker im Jahr 2023, und das aus gutem Grund. Wenn es um den Online-Handel geht, ist eines der wichtigsten Dinge, auf die man achten sollte, ein regulierter Broker. Dies bedeutet, dass eine Regierungsbehörde den Broker geprüft hat und dass er sich an strenge Regeln und Richtlinien hält. Pepperstone ist ein solcher Broker. Sie haben ihren Sitz in Australien und werden von der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) reguliert. Dies gibt Händlern die Gewissheit, dass ihre Gelder sicher sind und fair behandelt werden. Dies macht sie zu einer idealen Wahl für einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Broker.

Händler lieben Pepperstone auch für seine Vielfalt an Kontotypen. Pepperstone bietet zwei Hauptkontotypen an: das Standardkonto und das Razor-Konto. Das Standardkonto ermöglicht es Händlern, CFD-Instrumente ohne Provision zu kaufen und zu verkaufen. Auf der anderen Seite erhebt das Razor-Konto eine Gebühr, bietet aber niedrigere Spreads. Beide Kontotypen bieten eine Vielzahl von Handelsplattformen, einschließlich der beliebten MetaTrader 4-Plattform. Pepperstone bietet auch ein islamisches Konto für Händler an, die in Übereinstimmung mit dem Scharia-Gesetz handeln möchten. Darüber hinaus stehen Demokonten für diejenigen zur Verfügung, die den Handel üben möchten, bevor sie ein Live-Konto eröffnen.

Eine weitere tolle Sache an Pepperstone ist, dass es keine Mindesteinzahlung gibt. Dies bedeutet, dass Sie mit dem minimalen oder maximalen Geld handeln können, mit dem Sie sich wohl fühlen. Natürlich, wenn Sie anfangen, haben Sie vielleicht nicht viel Geld zu investieren. Das ist in Ordnung. Sie können immer noch ein Konto eröffnen und mit einem kleinen Geldbetrag handeln. Wenn Sie erfahrener und erfolgreicher werden, können Sie Ihre Investition schrittweise erhöhen. Und wenn Sie jemals Ihr Geld abheben müssen, gibt es keine Strafen oder Gebühren.

Pepperstone bietet Händlern auch eine Vielzahl von Handelswerkzeugen. Mit über 1200 Handelsinstrumenten ist Pepperstone einer der umfassendsten Online-Broker auf dem Markt.

Egal, ob Sie nach großen Forex-Paaren, kleineren Forex-Paaren, Rohstoffen, Indizes oder Kryptowährungen suchen, bei Pepperstone finden Sie alles. Die große Anzahl der verfügbaren Instrumente bedeutet, dass Sie immer etwas zum Handeln finden können, unabhängig von den Marktbedingungen. Und mit den wettbewerbsfähigen Spreads und schnellen Ausführungsgeschwindigkeiten von Pepperstone können Sie sicher sein, den bestmöglichen Preis zu erzielen. Wenn Sie nach einem Broker suchen, der Ihnen eine breite Palette von Handelsmöglichkeiten bieten kann, ist Pepperstone eine Überlegung wert.

  • Anzahl der Handelspaare 60+
  • Kostenansatz Basierend auf Gebühren in Höhe von 3,5 USD
  • EUR/USD Spreads — Ab 0 Pips
  • Mindesteinzahlung — Keine
  • Hauptmerkmale verschiedene Kontotypen, erweiterte Handelstools, regulierter Broker

So wählen Sie den besten Broker im Jahr 2023

aus

Während die Auswahl eines guten Brokers eine Aufgabe sein kann, sollte es nach dem Lesen des folgenden Abschnitts nicht sein. Schauen wir uns die wichtigsten Faktoren an, die vor der Auswahl eines Forex-Brokers zu berücksichtigen sind.

Stellen Sie sicher, dass der Broker reguliert ist.

Wenn es um den Forex-Handel geht, ist Sicherheit von größter Bedeutung. Es gibt viele Risiken beim Devisenhandel, und wenn Sie nicht vorsichtig sind, könnten Sie viel Geld verlieren. Deshalb ist es wichtig, Forex nur mit regulierten Brokern zu handeln. Regulierte Broker unterliegen strengen Standards von Aufsichtsbehörden wie der SEC oder der CFTC. Dies bedeutet, dass sie getrennte Konten führen, Best Practices zum Schutz der Kunden befolgen und transparente Preise bereitstellen müssen. Infolgedessen können Sie sicher sein, dass Ihr Geld sicher ist, wenn Sie mit einem regulierten Broker handeln. Wenn Sie also Forex handeln möchten, stellen Sie sicher, dass Sie dies nur mit einem regulierten Broker tun.

Preise vergleichen

Was den Forex-Handel betrifft, sind die Gebühren einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren. Schließlich kann sich selbst ein kleiner Unterschied in den Gebühren im Laufe der Zeit summieren und Gewinne verbrauchen. Deshalb ist es wichtig, die Gebühren verschiedener Forex-Broker zu vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Berücksichtigen Sie die Größe der Spreads des Brokers, die Gebühren, die sie erheben, und ob sie zusätzliche Gebühren für Dinge wie Wartungsgebühren über Nacht oder Währungsumrechnungen berechnen oder nicht. Wenn Sie etwas recherchieren, können Sie sicherstellen, dass Sie das bestmögliche Angebot für Ihren Forex-Handel erhalten.

Wählen Sie eine mit einer niedrigen Mindesteinzahlung.

Wenn Sie nach einem Forex-Broker suchen, sollten Sie unter anderem die Mindesteinzahlung berücksichtigen. Dies ist der Geldbetrag, den Sie einzahlen müssen, um ein Konto zu eröffnen. Einige Broker haben eine sehr hohe Mindesteinzahlung, während andere eine niedrige Mindesteinzahlung haben.

Wenn Sie neu im Forex-Handel sind, suchen Sie nach einem Broker mit einer niedrigen Mindesteinzahlung, damit Sie die Plattform ausprobieren können, ohne viel Geld zu riskieren. Einige Broker mit einer niedrigen Mindesteinzahlung bieten jedoch weniger Funktionen und Dienstleistungen als solche mit einer höheren Mindesteinzahlung. Recherchieren Sie also jeden Broker sorgfältig, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Zahlungsmethoden

Bei der Suche nach einem Forex-Broker ist es wichtig, einen zu finden, der mehrere Einzahlungsmethoden anbietet. Auf diese Weise können Sie Ihr Konto auf die bequemste Weise aufladen. Wenn Sie beispielsweise ein PayPal Konto haben, sollten Sie einen Broker finden, der diese Zahlungsmethode akzeptiert. Es ist auch wichtig, einen Broker zu finden, der wettbewerbsfähige Preise bietet. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Wenn Sie einen Forex-Broker finden, der alle Ihre Bedürfnisse erfüllt, können Sie Ihre Erfolgschancen auf dem Devisenmarkt maximieren.

Wie man Forex im Jahr 2023 handelt

Von allen oben genannten Handelsplattformen ist eToro die beste. Daher stellen wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Forex-Handel auf eToro zur Verfügung.

Schritt 1: Konto eröffnen

Besuchen Sie die eToro-Website und klicken Sie auf Registrieren. Als nächstes werden Sie aufgefordert, Ihre Ausweisdokumente vorzulegen. Dies ist für KYC-Zwecke.

Schritt 2: Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein

Sobald Ihr Konto verifiziert ist, finanzieren Sie es mit einer der vielen Einzahlungsmethoden von eToro. Sie können so niedrig wie $ 50 einzahlen.

Schritt 3: Beginnen Sie mit dem Handel

Durchsuchen Sie die eToro-Website nach handelbaren Vermögenswerten und beginnen Sie mit dem Handel.

Schlussfolgerung

Jede der oben genannten Plattformen gehört zu den besten Forex-Brokern im Jahr 2023. Unter ihnen ist eToro jedoch außergewöhnlich gut. eToro ist reguliert und hat einige der wettbewerbsfähigsten Spreads auf dem Markt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist der beste Forex-Broker im Jahr 2023?

eToro ist der beste Forex-Broker im Jahr 2023. Es ist reguliert, hat niedrige Spreads und verfügt über mehrere handelbare Instrumente.

Welcher Forex Broker hat die besten Spreads?

Während viele Forex-Broker niedrige Gebühren haben, hat eToro einige der niedrigsten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels alesia kozik 6771607

Die besten Krypto-Token der Weltmeisterschaft

bio 38

Wer ist Neeraj Kashyap, CEO von Moonstream.to