in

UpLift DAO: was es ist und wie es funktioniert

In diesem Test werden wir UpLift DAO, eine erlaubnisfreie und dezentrale Crowdfunding- und Launchpad-Plattform, analysieren. Insbesondere werden wir sein Verkaufsargument betrachten und warum Krypto-Investoren und Projektentwickler es verwenden. Außerdem werden wir einen einfachen Schritt-für-Schritt-Prozess zum Erstellen eines Kontos bei UpLift und zur Teilnahme an einer bevorstehenden IDO skizzieren.

Was ist UpLift DAO?

UpLift ist ein ehrgeiziges und innovatives Kryptowährungsprojekt, das im November 2021 mit dem Ziel gestartet wurde, Frühphaseninvestitionen für Blockchain-basierte Projekte zu rationalisieren.

Der an seinen Namen angehängte Begriff DAO steht für Decentralized Autonomous Organization. Eine DAO ist lose definiert als eine Gemeinschaft von Individuen oder / und Institutionen mit einem gemeinsamen Ziel, deren Entscheidungen kollektiv getroffen werden.

Als DAO hängt UpLift von seiner Community ab, um zu entscheiden, welche Projekte über den Initial DEX Offering (IDO) -Prozess unterstützt werden sollen, wie sie nach der IDO inkubiert und beschleunigt werden. Während DEX für Decentralized Exchange steht, ist die IDO daher der erste öffentliche Verkauf der nativen Token eines Blockchain-Projekts über eine DEX-Plattform.

Darüber hinaus verfügt UpLift über ein Dienstprogramm-Token namens LIFT, das mehreren Zwecken dient, wie wir später in diesem Test besprechen werden. Es ist wichtig, diese LIFT-Token für jeden zu halten, der an der UpLift-DAO-Plattform teilnehmen möchte.

Warum verwenden Krypto-Investoren UpLift?

Die Idee hinter UpLift DAO ist zweifach: Auf der einen Seite wollen die Gründer es Kleinanlegern leicht machen, im Erdgeschoss einzusteigen, um Krypto-Startup-Unternehmen und -Projekte zu unterstützen.

Auf der anderen Seite möchte UpLift eine lebendige Community schaffen, die für Blockchain-Entwickler verlockend ist, die ihre Ideen crowdfunding betreiben möchten. Dies liegt daran, dass die Community mit UpLift daran arbeitet, das Projekt zu inkubieren, zu starten und zu beschleunigen, um hoffentlich eine breite Akzeptanz zu finden.

Im Allgemeinen sind die meisten Teilnehmer von UpLift Investoren, die nach ihrer nächsten Investitionsmöglichkeit suchen. Die Plattform spricht diese Personen aus folgenden Gründen an:

  • Niedrige Eintrittsbarriere. Dies ist ein großes Verkaufsargument, insbesondere für potenzielle Privatanleger. Der Mindestbetrag, den jemand benötigt, um an einem DIO-Event teilzunehmen, beträgt 100 LIFT-Token.
  • Leicht zugänglich – UpLift ist weltweit verfügbar und hat derzeit aktive Investoren aus mindestens 80 verschiedenen Ländern. Als dezentrale Plattform kann jeder beitreten, obwohl er sich noch einer KYC-Identifizierung (Know Your Customer) unterziehen muss, bevor er in ein Projekt investieren kann.
  • Mehrere Verdienstmöglichkeiten – UpLift bietet Anlegern mehrere Möglichkeiten, zusätzliche Mittel zu verdienen, unter anderem durch das Setzen von LIFT-Token, die Teilnahme an Werbe-, Governance- und Empfehlungsaktivitäten;
  • Lebendige Community – Die UpLift-Community umfasst Kopfgeldjäger, Privatanleger und institutionelle Investoren, KOL (Key Opinion Leader, Influencer, Blockchain-Entwickler und Wirtschaftsprüfer). Alle diese Mitglieder bringen etwas auf den Tisch, um sicherzustellen, dass nur würdige und vorab genehmigte Projekte zur Unterstützung durch die IDO vorgeschlagen werden.

Warum verwenden Krypto-Projektentwickler UpLift?

Die andere Seite der UpLift-Gleichung sind die Blockchain-Projekte, die über die Plattform gestartet werden. Für diese Projekte stehen mehrere Alternativen zur Verfügung, darunter direkte Pitches für Investoren über ICOs und zentralisierte Börsennotierungen. Einige der Vorteile der Verwendung von UpLift sind:

  • Lebendige Community – Krypto-Projekte, die an Crowdfunding durch UpLift DAO interessiert sind, können auf eine bereite Community von Early Adopters, Vermarktern, Influencern und Investoren mit einer langfristigen Denkweise zurückgreifen, das Projekt über die Startphase hinaus zu unterstützen. Es gibt sogar potenzielle Neueinstellungen innerhalb der Community;
  • Ressourcen – die Projekte, die sich für den Start auf UpLift qualifizieren, erhalten nicht nur Zugang zu Crowdfunding-Ressourcen, sondern auch Zugang zu wertvollem Feedback von Frühphasennutzern, professionellen Auditpartnern, Risikokapitalgebern und Projektberatern.
  • Cross-Chain-Plattform – UpLift unterstützt Krypto-Projekte, die auf der BNB-Kette, Ethereum und Tron basieren. Ethereum ist die führende Smart-Contract-Plattform, während BNB Chain ein Derivat der Ethereum-Codebasis ist, das eine einfache Kompatibilität zwischen den beiden bietet. Dies bedeutet, dass UpLift für einen Großteil der kommenden Krypto-Projekte akzeptabel ist.

UpLift DAO Hauptmerkmale

UpLift bietet drei Hauptmerkmale, die speziell auf seine IDO-Interessenten ausgerichtet sind:

  1. Inkubator;
  2. Startrampe;
  3. Beschleuniger.

1. Inkubator

Der Inkubator ist die erste Phase, die alle potenziellen IDO-Projekte durchlaufen, sobald sie für die Unterstützung und den Start auf dem UpLift-Launchpad ausgewählt wurden. Hier erhalten sie Zugriff auf folgende Ressourcen:

  • Anwender und Anwender in der Frühphase – Diese sind unerlässlich, um wertvolles Feedback zum Product-to-Market-Fit zu geben.
  • Community-Bewusstsein – Es ist in der Inkubator-Phase, dass potenzielle Crowdfunding-Teilnehmer über das Projekt durch Social-Media-Posts und Marktartikel erfahren;
  • Beratung – Die UpLift-Community besteht aus Influencern, Vermarktern, Sicherheitsprüfern, technischen und rechtlichen Beratern und VCs sowie mehreren anderen Experten. Jedes Projekt, das es in die Inkubatorphase schafft, ist all diesen Ressourcen ausgesetzt.

2. Startrampe

Es gibt vier Ereignisse, die auf UpLift DAO während des Starts eines Projekts durch den IDO-Prozess stattfinden. Diese sind:

  1. Vorbereitung – das Kernteam bereitet alle notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche IDO vor;
  2. Whitelisting – Während dieser Veranstaltung durchlaufen alle interessierten IDO-Teilnehmer KYC, setzen ihre LIFT-Token ein und registrieren sich für die Teilnahme.
  3. Vorverkauf – Frühphaseninvestoren oder Crowdfunding-Teilnehmer und VCs erhalten ihre Zuteilungen der neuen Token nach zwei Vorverkaufsrunden: Exklusive und offene Runde. Exklusive Rundenteilnehmer werden aus einem Lotteriesystem ausgewählt, während die Teilnehmer der offenen Runde Token auf einer First-Come-First-Serve-Basis beanspruchen;
  4. Token Generation Event (TGE) – Nach dem Vorverkauf startet das Projektteam das Projekt auf seiner bevorzugten Blockchain und weist Token entsprechend seiner vorgeschlagenen Tokenomik zu.

3. Beschleuniger

Nach Abschluss des Token-Starts und der IDO unterstützt UpLift die Projekte kontinuierlich durch seine Community, indem es Einzelpersonen dazu anregt, an Werbeaktivitäten, der Leitung der verschiedenen Projekte und der Ertragslandwirtschaft teilzunehmen.

Wettend

Abgesehen von den Funktionen, die darauf abzielen, die Blockchain-Projekte anzuziehen, bietet UpLift DAO den Community-Teilnehmern auch Staking an, teilweise als Anreiz, größere Mengen des nativen LIFT-Tokens zu halten. Stakeholder können Renditen von bis zu 20% APY für größere Beträge erzielen. Hier ist ein Zeitplan für die Absteckrenditen entsprechend dem gehaltenen Betrag:

LIFT Tokenomics

LIFT hat drei Hauptzwecke innerhalb des UpLift-Ökosystems, nämlich sein natives Plattform-Token. Diese sind:

  • Staking;
  • Belohnungen; und
  • Boni.

1.000.000.000 LIFT-Token wurden während der TGE des Projekts im November 2021 erstellt. Laut UpLift-Dokumentation wurden dem öffentlichen Vorverkauf etwa 18% dieser Token zugeteilt, während der DAO-Rat und das Finanzministerium 8% bzw. 14% erhielten.

Der Rest der Token wurde wie folgt zugewiesen:

Es ist erwähnenswert, dass die DAO Council-Token über drei Jahre mit gestaffelter Freigabe ab dem ersten Jahr unverfallbar sind.

  • Jahr 1 – 15%
  • Jahr 2 – 30%
  • Jahr 3 – 55%

Das Vesting der Token des Ratsmitglieds stellt sicher, dass sie Anreize genug haben, um beim Projekt zu bleiben, solange ihre Token nicht verfügbar sind. Wenn sie das Projekt vor Ablauf der Sperrfrist verlassen, werden ihre Token nach dem Vesting aus dem Verkehr gezogen.

UpLift DAO-Rat

Anmerkung: Als dezentrale Organisation wird UpLift DAO nicht von einem Team kontrolliert, sondern die Community beteiligt sich an seiner Governance. Jeder mit mindestens 100 LIFT-Token kann Vorschläge machen und darüber abstimmen, die sich auf den Betrieb des Projekts auswirken.

Das Projekt hat jedoch einen Rat, der die Aufgabe hat, die Angelegenheiten der DAO vom Marketing bis zur Koordination der Plattformentwicklung zu leiten. Diese sind:

  • Alex Melnichuk, Produktleiter
  • Irina Heaver, Wachstums- und Strategieleiterin
  • Irina Berezina, Leiterin Operations
  • Shyla Bashir Community-Lead
  • Natalie Saginashvili,

Wie man LIFT (Schritt für Schritt) einsetzt

Für die Teilnahme an UpLift IDO-Veranstaltungen gelten zwei Voraussetzungen:

  • Macht abstecken
  • Bestehen von KYC

Die Absteckkraft ergibt sich aus der Menge an LIFT, die innerhalb des UpLift-Ökosystems eingesetzt wird. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um etwas LIFT zu kaufen und zu setzen.

Schritt 1 – Besuchen Sie UpLift.io.

Navigieren Sie hier zur UpLift-Homepage: https://uplift.io.

Klicken Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche [LIFT kaufen], wie auf dem Bild oben gezeigt, die Sie zur PanCakeSwap-Seite führen soll.

Schritt 2 – Wallet verbinden.

Klicken Sie auf der PanCakeSwap-Seite auf eine der Schaltflächen [Connect Wallet], um Ihre Brieftasche mit der Börse zu verknüpfen.

Hinweis: In diesem Handbuch wird davon ausgegangen, dass Sie bereits eine Brieftasche mit einigen BNB-Münzen installiert haben. PanCakeSwap unterstützt mehrere Wallets alternativ können Sie auch MetaMask verwenden.

Sobald Sie Ihre MetaMask-Brieftasche verbunden haben, stellen Sie sicher, dass das Wallet-Netzwerk auf BNB Chain / Binance Smart Chain (BSC) eingestellt ist, um mit PanCakeSwap kompatibel zu sein.

Schritt 3 – Token austauschen.

Verwenden Sie das Feld für das Tauschformular rechts neben dem Hauptbildschirm von PanCakeSwap. Sie können den Betrag an BNB eingeben, den Sie ausgeben möchten, oder den Betrag an LIFT, den Sie kaufen möchten.

Der Swap-Prozess ist fast augenblicklich und Ihre Token werden sofort auf Ihr Wallet-Konto eingezahlt. Sie haben erfolgreich LIFT-Token gekauft.

Schritt 4 – Besuchen Sie die LIFT Staketing-Seite.

Gehen Sie zurück zur UpLift-Homepage und klicken Sie auf die Schaltfläche [Einsatz].

Alternativ können Sie auf die Schaltfläche [App starten] in der oberen rechten Ecke derselben Seite klicken und dann zur Absteckseite navigieren, indem Sie auf den Link [Staking] in der oberen Navigationsleiste der UpLift-App klicken.

Schritt 5 – Verbinden Sie MetaMask Wallet.

Verbinden Sie Ihre Brieftasche mit UpLift, um mit dem Absteckvorgang fortzufahren. Klicken Sie dazu auf eine der Schaltflächen [Connect Wallet], wie unten gezeigt.

Oben rechts erscheint ein MetaMask-Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Passwort einzugeben, wie Sie es beim Herstellen einer Verbindung zu PanCakeSwap getan haben. Als nächstes müssen Sie das Wallet-Konto auswählen, das Sie verwenden möchten. Wählen Sie die mit LIFT-Token.

Hinweis: Wenn Sie Probleme haben, Ihr Wallet-Konto zu identifizieren, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Netzwerk BSC (Binance Smart Chain) ausgewählt haben. Die Web-App fordert Sie auch auf, Ihr Wallet-Netzwerk zu wechseln, wenn Sie mit dem falschen Netzwerk verbunden sind.

Schritt 6 – Setzen Sie Ihre LIFT-Token ein.

Der letzte Schritt besteht darin, Ihre Token abzustecken. Geben Sie dazu die Anzahl der LIFT-Token ein, die Sie sperren möchten, und geben Sie die Sperrfrist an (wie lange Sie sie sperren möchten). UpLift zeigt Ihnen die Rendite Ihrer abgesteckten Token an. In der Abbildung unten sind es 5%, um 5.000 LIFT-Token für einen Zeitraum von einem Jahr zu setzen.

Wenn Sie mit der Einrichtung vertraut sind, klicken Sie unten auf die Schaltfläche [Einsatz], um die Transaktion auszuführen.

Die Staking-Power beginnt sich unmittelbar nach dem Sperren der Token anzusammeln und kann nach sieben Tagen beansprucht werden, um für die IDO-Teilnahme verwendet zu werden.

So führen Sie KYC auf UpLift DAO durch

Der KYC-Prozess auf UpLift wird für jede IDO wiederholt, an der ein Benutzer teilnehmen möchte. KYC ist Teil der globalen Finanzvorschriften und ist notwendig, um sicherzustellen, dass IDO-Plattformen keine Token an nicht autorisierte Benutzer verkaufen.

Zum Beispiel ist es US-Bürgern aufgrund des strengen regulatorischen Umfelds in den USA verboten, an den meisten Token-Verkaufsveranstaltungen teilzunehmen.

Um KYC auf UpLift durchzuführen, besuchen Sie die UpLift DAO-App-Seite. Navigieren Sie zur Startseite und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche [App starten].

Als Nächstes müssen Sie Ihre MetaMask-Brieftasche mit der App verbinden.

Geben Sie Ihr MetaMask-Passwort ein und wählen Sie dann das Konto aus, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Link [KYC] in der oberen Navigationsleiste, um die KYC-Seite zu starten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche [Start], um den KYC-Prozess zu starten. UpLift fordert Sie auf, eine Nachricht über Ihre MetaMask über ein Popup zu signieren und dann diese Schritte auszuführen:

  1. Wählen Sie einen Dokumenttyp (zwischen einem Reisepass oder einem Personalausweis);
  2. Wählen Sie Ihr Wohnsitzland aus;
  3. Reichen Sie die Dokumentbilder ein (Vorder- und Rückseite für den Personalausweis);
  4. Warten Sie auf die Bestätigung.

Hinweis: Die Bestätigung kann bis zu drei Tage dauern, daher stellen Sie sicher, dass Sie den KYC-Prozess früh genug starten, um ihn rechtzeitig abzuschließen, um an einer bevorstehenden IDO teilzunehmen.

Ist UpLift DAO sicher?

UpLift DAO wurde von seinem Sicherheitspartner Zokyo, dessen Bericht im Dezember 2021 veröffentlicht wurde, einem abschließenden Sicherheitsaudit unterzogen. Zokyo ist ein Sicherheitsanalyseunternehmen mit Sitz in Kiew, Ukraine, das web3-basierte Krypto-Unternehmen aufbaut, sichert und finanziert.

Bei seinem UpLift-Sicherheitsaudit entdeckte das Unternehmen eine einzelne kritische Schwachstelle, zwei mit potenziell mittlerem Schweregrad und zwei Informationsprobleme. Der Bericht basierte auf einem Audit von fünf UpLift-Smart-Kontakten, darunter:

  • Staking;
  • ThrottledPool;
  • StakingPool;
  • IdPool;
  • Tümpel.

Den Auditergebnissen zufolge wurden die Schwachstellen vor der Veröffentlichung des Berichts vom UpLift-Team behoben. Insgesamt bewertete das Zokyo-Team die Sicherheit von UpLift mit 98%..

UpLift Reputation & Kundensupport

UpLift DAO genießt einen hervorragenden Ruf, wie das auf der TrustPilot-Website gesammelte Bewertungsfeedback zeigt. 100% der Feedback-Kommentare sind Fünf-Sterne-Bewertungen.

Bisher hat die Plattform das Fundraising für fünf Krypto-Emporkömmlinge abgeschlossen, die mehr als 1 Million US-Dollar gesammelt haben. Die Projekte sind Youminter, Jumbo Exchange, NFT4Play, Rev3eal und Wizardia.

Die DAO unterhält eine aktive soziale Präsenz auf den meisten der führenden Social-Media-Plattformen, darunter:

  • Zwietracht;
  • Mittel;
  • GitBook;
  • Telegramm;
  • LinkedIn;
  • Zwitschern;
  • Youtube.

Es ist einfach, Hilfe vom Team und den Community-Mitgliedern über die unterstützten Kanäle zu erhalten. Es gibt auch einen Abonnenten-Newsletter für regelmäßige Updates und Ankündigungen zu relevanten Neuigkeiten, einschließlich anstehender IDO-Veranstaltungen.

UpLift DAO Vor- und Nachteile

Profis

  • DAO fördert die gemeinschaftsweite Entscheidungsfindung;
  • Die Eintrittsbarriere für Kleinanleger ist niedrig: 100 LIFT-Token und KYC-Prozess;
  • UpLift genießt bisher einen ausgezeichneten Ruf und hat keine negativen Nachrichten, Ereignisse oder sogar Feedback auf der Trustpilot-Plattform;
  • Die Plattform steht jedem auf der Welt offen und bisher gibt es mehr als 7.000 Investoren in mehr als 80 verschiedenen Ländern;
  • UpLift ist ein Cross-Blockchain-IDO-Launchpad, das Kryptoprojekte unterstützt, die unter anderem auf Ethereum, Binance Smart Chain (BSC), Tron, Polygon (MATIC) und NEAR gehostet werden.
  • Das Projekt ist nach dem letzten Auditbericht relativ sicher;
  • UpLift ermöglicht es allen Investoren, über mehrere Wege zu verdienen, einschließlich Staking, Werbeaktivitäten und Empfehlungen;
  • DAO-Ratsmitglieder unterliegen symbolischen Unverfallbarkeitsfristen, die ihr Engagement und ihre Teilnahme am Projekt mindestens so lange sicherstellen, wie die Sperrfrist dauert.

Nachteile

  • UpLift sieht sich einem harten Wettbewerb durch etabliertere Launchpads wie Binances LaunchPad und Hoobis Primelist gegenüber;
  • Es unterstützt immer noch eine begrenzte Anzahl von Smart-Contract-Plattformen.

Abschließende Gedanken

Die Finanzierung von Blockchain-Startups wird mit der zunehmenden Anzahl zentralisierter Plattformen, die Krypto-Projekt-Launchpads anbieten, immer bequemer. UpLift ist in dieser Hinsicht einzigartig, da es sich um eine dezentrale Plattform handelt. Eine DAO zu sein, bringt mehrere Vorteile mit sich, vor allem darin, dass die gesamte Community an der Entscheidungsfindung teilnimmt, was die Inklusivität fördert.

UpLift ist vielleicht nicht die erste DAO ihrer Art, aber wie wir in diesem Test gesehen haben, bietet es mehrere einzigartige Funktionen für Projektentwickler und Benutzer gleichermaßen. Die drei Phasen des Starts einer IDO – Inkubation, Start und Beschleunigung – stellen sicher, dass ein Startup in seinen Reifephasen gut unterstützt wird.

Das einzigartige Produktangebot und eine wachsende Liste von Partnerschaften, darunter Risikokapitalgeber und andere wichtige Dienstleister, könnten dazu führen, dass die DAO zu einer der führenden Startrampen für Blockchain-Projekte wird.

Häufig gestellte Fragen zu UpLift DAO

Was ist UpLift DAO?

UpLift ist eine erlaubnislose dezentrale autonome Organisation, die das Wachstum, den Start und die Beschleunigung von Blockchain-basierten Startups unterstützt. Die DAO umfasst unter anderem eine vielfältige Community von Investoren, Benutzern, Entwicklern, Vermarktern, Influencern, Beratern und Sicherheitsanalysten.

Was ist das LIFT-Token?

LIFT ist ein Dienstprogramm-Token, das auf der UpLift-DAO-Plattform nativ ist. Es wird für Staging, Boni, Belohnungen und als Anreiz für IDO-Teilnehmer verwendet, Projekte zu unterstützen, die auf UpLift gestartet werden.

Ist UpLift DAO sicher?

UpLift hat die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit seiner Plattform und seiner intelligenten Verträge zu gewährleisten. Laut einem Bericht von Zokyo, einer Sicherheitsfirma, die mit der DAO zusammenarbeitet, erzielte UpLift eine Punktzahl von 98 von 100 möglichen Punkten, wobei eine kritische Schwachstelle gefunden wurde, die vor der Veröffentlichung des Auditberichts behoben wurde.

Warum implementiert UpLift DAO einen KYC-Prozess?

Obwohl UpLift DAO eine dezentrale Plattform ist, ist der KYC-Prozess notwendig, um mehrere gesetzliche Bestimmungen einzuhalten, die für den Start einiger Kryptoprojekte erforderlich sind. In Ländern wie den USA schreiben die Vorschriften vor, dass Projektentwickler keine nicht registrierten Wertpapiere an US-Bürger und Bürger verkaufen sollten. Die Anforderung von identifizierenden Informationen ermöglicht es UpLift, die Beteiligung von Anlegern gemäß den lokalen Gesetzen, die sie schützen, einzuschränken.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00027

Preisvorhersage Random 2022-2031

crypto 00025

Preisvorhersage Quint 2022-2031