in

Prognose Fetch.ai (FET) 2023 – 2025 – 2030

In diesem Leitfaden werden wir unsere Ansichten und die des Marktes zur Zukunft von FET zum Ausdruck bringen, während wir Fetch.ai Preisprognosen für 2023 und darüber hinaus diskutieren.

Denken Sie daran, dass Sie diese und jede andere Prognose mit einem Körnchen Salz nehmen sollten, da die Vorhersage von irgendetwas eine undankbare Aufgabe ist, geschweige denn die Zukunft eines neuen hochvolatilen finanziellen Vermögenswerts wie Fetch.ai vorherzusagen.

Lassen Sie uns nun darauf eingehen.

Bevor wir uns mit Fetch.ai Preisprognose befassen und Fragen beantworten, ob der FET eine gute Investition ist oder nicht, warum wird der FET erfolgreich sein oder scheitern oder warum Fetch.ai Preis steigen oder fallen wird, werfen wir kurz einen Blick darauf, was der FET ist und was seine bisherige Geschichte ist.

Das Projekt

Es gibt eine Menge Hype um Fetch.ai, das ist sicher. Die Veröffentlichung eines kurzen und etwas prahlerischen Einführungsbeitrags von Medium im Jahr 2018, in dem es einfach hieß „Wir sind das erste intelligente Hauptbuch der Welt“, war mehr als genug, um die Fantasie vieler Krypto-Enthusiasten zu wecken. Ihre Phantasie wurde durch eine ziemlich starke Marketinganstrengung angeregt, die unternommen wurde, um das Projekt seit seinem ursprünglichen Start zu fördern.

Geben Sie einfach „Fetch.ai“ auf YouTube ein und Sie werden mehrere gut produzierte Videos finden, die das Projekt vermarkten und versuchen, potenzielle Investoren anzuziehen. Darüber hinaus wurde das Projekt auf den Seiten von Mainstream-Publikationen wie The Telegraph, The Economist, The Guardian, Business Weekly und TechCrunch vorgestellt, was sicherlich dazu beigetragen hat, sein öffentliches Profil zu schärfen.

Und obwohl der Hype sicherlich stark ist, übersetzt sich dies nicht unbedingt gut in reale Performance oder Investitionen. Von einem voll funktionsfähigen Produkt ist das Projekt noch weit entfernt. Sie versprachen, vor dem ICO ein Testnetz bereit zu haben; besagtes Testnet wurde mit einer leichten Verzögerung gestartet (ebenso wie das ICO). Das muss nicht viel bedeuten, da viele legitime Projekte ihre Fristen leicht überschritten haben und einen steinigen Start in ihre Krypto-Reisen hatten. Fetch.ai erklärte ihre Verzögerungen und nannte die sich verschlechternden Marktbedingungen und den Wunsch, die Infrastruktur ordnungsgemäß vorzubereiten, als Hauptgrund für die Nichteinhaltung der gesetzten Fristen.

Fetch.ai Technologie

Auf der technologischen Seite des Projekts kommen wir zum Kern der Sache. Fetch.ai möchte einen Hybrid aus Blockchain- und KI-Technologien schaffen, der über das weltweit erste selbstadaptive, selbstregulierende dezentrale Ledger verfügt, um die Transaktionen der Menschen zu verwalten. Ihr Modell ist strukturell in drei Elemente unterteilt:

Selbständige Wirtschaftssubjekte — EWR

Dies sind die „digitalen
Bürger“ des Fetch.ai Netzwerks, die sich um den Empfang und die Nutzung der digitalen Daten des Netzwerks kümmern werden. Grundsätzlich werden sie als voll ausgebildete KI-Vertreter von Einzelpersonen, Unternehmen, Organisationen und sogar IOT-Geräten fungieren. Die EWR sammeln die Daten und verkaufen sie dann an die Agenten, die sie wünschen.

Die gesamte Interaktion ist automatisiert und erfolgt durch 5 Schlüsselschritte: Forschung und Entdeckung, Kommunikation, Verhandlung, Zusammenarbeit und Ausführung / Vertrauen. Wie es die KI normalerweise tut, lernen AEAs, während sie gehen, was bedeutet, dass jede Interaktion / jeder Fehler, den sie machen, ihnen hilft, besser in dem zu werden, was sie tun.

Das Projekt geht davon aus, dass seine EUAs alle Sektoren, die Daten, Verkehr und Energie benötigen, verändern werden. Ihr Marktpotenzial ist enorm, da es keine Branche gibt, die nicht stark auf mindestens eine davon angewiesen ist.

Offene wirtschaftliche Basis

Das Verhalten jedes Agenten wird durch das Open Economic Framework (OEF) „gesteuert“, eine Kombination aus APIs, Service- und Agentenverzeichnissen, früheren Transaktionen, Portfolios und Agentenstandorten. Es soll Agenten eine semantische, geografische und wirtschaftliche Sicht auf die Welt präsentieren.

Die OEF speichert relevante Informationen und nutzt künstliche Intelligenz, um die Nutzung dieser Informationen für Prognosen/Unterstützung für die EUA zu optimieren. Die OEF wird sich selbst anpassen und von speziellen „vertrauenswürdigen“ Knoten abhängen, die symbolische Belohnungen für die Bereitstellung ihrer Dienste erhalten.

Intelligentes Hauptbuch

Das Smart Ledger von Fetch .ai wird eine Kombination aus traditioneller Blockchain-Architektur und DAG-Technologie (Direct Acrylic Graphics) sein, die vom IOTA-Projekt vorgestellt wird.

Viele vergleichen es mit Zilliqa mit der Begründung, dass es eine Partitionierung haben wird; Im Gegensatz zu traditionellem Sharding haben wir im Smart Ledger von Fetch sogenannte Ressourcenspuren. Eine Transaktion kann mehreren verschiedenen Lanes gleichzeitig zugeordnet werden.

Das System wird ähnlich wie beim Chain Forking starten, bei dem neue Lanes erstellt werden können, um einen unordentlichen Transaktionspool zu entlasten. Die alten Spuren werden durch zwei neue angezeigt, wodurch eine DAG-ähnliche Struktur entsteht, die die Konsistenz der Blockchain-Daten ermöglicht.

Fetch.ai können einen Transaktionsblock erstellen, indem Sie auf die Hashes der vorherigen Blöcke in den in den Transaktionsressourcen definierten Gruppen verweisen. Insgesamt ist es ein kompliziertes System, das darauf abzielt, Skalierbarkeit, Stabilität, nützliche wirtschaftliche Arbeit und beispiellose Qualitätsinformationen bereitzustellen, von denen Sie mehr erhalten können, indem Sie ihr technisches Whitepaper oder ihr Fetch.ai Ledger Yellowpaper lesen.

Fetch.ai werden den sogenannten Useful Proof of Work (uPoW) -Konsensmechanismus verwenden, der die Elemente PoW, PoS und DAG kombiniert.

Das DAG-System enthält jede Transaktion, die gültig ist, sobald sie von zwei Knoten bestätigt wurde, sodass die Rechenressourcen frei bleiben, um die KI zu trainieren. Darüber hinaus können Low-Power-Knoten Blockchain-Belohnungen verdienen, indem sie Transaktionen mit geringem Wert validieren. Sie sprechen auch viel über maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, die im gesamten Protokoll stark präsent sein werden. Methoden wie Process Mining, Langzeitgedächtnis und wiederkehrende neuronale Netze werden in das Protokoll integriert, um Authentizität/optimale Leistung zu gewährleisten und es den Beteiligten zu ermöglichen, dem Netzwerk zu vertrauen.

Tokenomik

Fetch.ai Token verwendet den Ticker-FET und ist der typische ERC-20, der durch ein Token-Generierungsereignis gestartet wird. Es wird ein Gesamtangebot von 1.152.997.575 Token (weiter teilbar) haben, wobei die Verteilung wie folgt verwaltet wird:

  • Stiftung – 19,99%
  • Gründer und Team – 19,99%
  • Öffentliches ICO – 6%
  • Privatverkauf – 6,38%
  • Saatgutverkauf – 5,24%
  • Berater – 10%
  • Mining-Belohnungen – 15%
  • Zukünftige Versionen – 17,4%

Sie können hier überprüfen, welche Blöcke oder andere besondere Bedingungen haben. Während der privaten Seed/SAFT-Verkäufe wurden nur etwas mehr als 11% der Token an frühe Investoren verkauft. Diese Mittel wurden nach Angaben des Teams wie folgt ausgegeben:

  • Team – 25%
  • Entwicklungsressourcen – 45%
  • Partnerschaft – 10%
  • Marketing – 10%
  • Professionelle Dienstleistungen (was auch immer das bedeutet) – 5%
  • Verschiedenes – 5%

Die Token von Beratern und Gründern werden schrittweise über einen Zeitraum von drei Jahren freigegeben. Der öffentliche Verkauf von FET-Token begann am 25. Februar und dauerte nur 10 Sekunden, da dies genug Zeit war, um das gesamte private Verkaufsangebot von 69.204.152 FETs zu verkaufen. Investoren mussten BNB-Token verwenden, um FETs zu kaufen. Der Token wurde zu einem Preis von 0,0867 USD pro Token verkauft, mit einem Mindestkauf von 20 USD. Das Fetch-Team legte auch eine persönliche Kaufobergrenze von 3.000 US-Dollar fest, um sicherzustellen, dass mehr Menschen ein Stück vom Kuchen bekommen können.

Das Projekt sammelte weitere 6 Millionen Dollar durch dieses ICO (das war das zweite Projekt von Binance Launchpad) und bestätigte, dass das Interesse an öffentlichen Münzangeboten sicherlich nicht so stark nachgelassen hat, wie viele Kryptowährungsgegner Sie glauben machen wollen.

Der Token wird eine entscheidende Rolle im Fetch.ai Netzwerk spielen und seine Wirtschaft und den Datenaustausch vorantreiben. Agenten benötigen FETs, um für Daten zu bezahlen, auf Dienste und Infrastruktur zuzugreifen, Algorithmen zu entwickeln usw. Es wird auch als „Gas“ im Fetch.ai Netz verwendet.

Fetch.ai Preisprognose

Die gesamte Welt der Kryptowährung steht am Rande des vollständigen Zusammenbruchs. Bitcoin fiel um 75% von seinem Allzeithoch inmitten breiterer Marktrückgänge, die durch die wütende Inflation und die Zinserhöhungen der US-Notenbank verursacht wurden.

Wenn Sie die jüngsten Zusammenbrüche großer Branchenakteure (FTX, Celsius, Moon usw.) in die Gleichung einbeziehen, ist der Horizont trübe und es wird mehr Blut auf den Straßen der Kryptostadt geben.

Investoren verkaufen riskante Vermögenswerte und bewegen sich in stabilere Märkte. Krypto wird immer noch als sehr riskantes Spiel wahrgenommen und verkauft daher.

Unser Algo sieht 2023 noch etwas Grün, vor allem in der zweiten Jahreshälfte. Dies spiegelt sich in unserer Prognose für 2023 wider.

Im Moment muss Bitcoin einen Boden finden, bevor wir uns in die entgegengesetzte Richtung bewegen und den Trend umkehren können.

Sobald sich Bitcoin in der neuen Preisspanne niedergelassen hat, werden Altcoins dasselbe tun – wir haben dieses Szenario Dutzende Male in der fernen und jüngeren Geschichte gesehen.

Unser Preisprognosemodell ist für die nächsten 90 Tage bärisch mit einem Hinweis auf einen Bullenmarkt, der sich über Quartale von Q1 bis Q2 erstreckt. Wir erwarten, dass Wale und andere größere Akteure auf dem Markt ihre Taschen um diese Zeit füllen werden, was zu einer typischen und plötzlichen Kryptospitze führen wird.

Die Grundlagen, die wir bewerten, sind Teams, Tokenomics, Anwendungsfall, Community, Marketingbemühungen, Liquidität und Verfügbarkeit von Austausch, Hype und spekulatives Potenzial sowie einige andere proprietäre Faktoren, die in unserem Kryptolabor entwickelt wurden.

Fetch.ai Preisprognose 2023

Die hohe Inflation und die extrem gefährliche makroökonomische Situation haben sich stark im Preis von Bitcoin im Jahr 2022 niedergeschlagen. Wenn wir die internen Krypto-Probleme mit großen Spielern wie FTX, Celsius, Voyager und Luna nehmen, sieht 2023 für Bullen nicht allzu gut aus. Wir werden wahrscheinlich eine Menge langweiliger Seitwärts-Preisbewegungen sehen, mit der Tendenz, mit jedem kleinen Markttremor nach unten zu rutschen.

FET-Preisprognose 2025

Unser Prognosemodell sieht vor, dass der FET im Jahr 2025 0,2666 USD erreicht.

Wie viel wird FET in 5 Jahren wert sein?

Der Preis des FET in 5 Jahren könnte bei etwa 0,2497 $ liegen

Fetch.ai Preisprognose 2030 – 2040

Wie viel wird Fetch.ai im Jahr 2030 wert sein?

Unser Prognosemodell prognostiziert Fetch.ai im Jahr 2030 0,6666 USD erreichen wird.

Wie viel wird Fetch.ai im Jahr 2040 wert sein?

Unser Prognosemodell prognostiziert, dass Fetch.ai im Jahr 2040 1,33 US-Dollar erreichen wird.

Wird es Fetch.ai/ übertreffen / übertreffen

/ übertreffen Bitcoin ersetzen?

Nein, Fetch.ai wird BTC nicht ersetzen oder übertreffen.

Können Fetch.ai $1 erreichen?

Ja, Fetch.ai können bis Ende 2022 1 US-Dollar erreichen.

Kann die Fetch.ai $ 10 erreichen?

Ja, es ist möglich, dass Fetch.ai $ 10 erreichen könnte, aber erst in ferner Zukunft, nach 2030.

Kann Fetch.ai $100 erreichen?

Nein, unser Prognosemodell sieht keine Chance, kurz- oder mittelfristig Fetch.ai 100 US-Dollar zu erreichen.

Lohnt es sich, Fetch.ai zu kaufen?

Wir sind Befürworter von mäßig riskanten Investitionen: Investieren Sie den größten Teil Ihres Kryptowährungsportfolios in BTC (50%); 35% in einem Korb von Large-Cap-Münzen und der Rest in kleinen Projekten mit enormen Steigerungen. Vor diesem Hintergrund lohnt es sich also, Fetch.ai zu kaufen.

Fetch.ai ist eine gute Investition?

Fetch.ai ist, genau wie alle anderen Kryptowährungen, eine riskante Investition. Es ist wahrscheinlicher, dass es aufgrund des guten Anwendungsfalls, der gut gestalteten Tokenomik, der aktiven Community und eines starken Teams dahinter nach oben als nach unten geht.

Wie viel wird Fetch.ai wert sein?

Für die kurzfristige Zukunft könnte es 0,0614 $ erreichen. Langfristig (8-10 Jahre) könnte es auf 0,6666 USD oder sogar höher steigen.

Warum werden Fetch.ai Erfolg haben und im Preis steigen?

Fetch.ai hat einen guten Anwendungsfall, gut gestaltete Tokenomics, eine aktive Community und ein solides Team dahinter. All dies ist eine Voraussetzung für den Erfolg und deshalb sieht unser Prognosemodell Fetch.ai im Jahr 2030 auf 0,6666 USD steigen.

Warum wird Fetch.ai scheitern und im Preis fallen?

Kryptografische Projekte scheitern aus verschiedenen Gründen. Einige der häufigsten sind: Das Team wird abtrünnig und gibt das Projekt auf, Regulierungsbehörden erklären es für illegal und Presseaustausch, um es zu entfernen, mangelnde Medienaufmerksamkeit, erfolgreichere Konkurrenten, Fehlen einer gut durchdachten Marketingstrategie, Verlust der Community-Unterstützung, potenzielle Verwundbarkeit im Protokoll, Nichterreichen der im Protokoll vorgesehenen Mindestentwicklungsaktivität, Unfähigkeit, neue Entwickler für den Aufbau auf ihrer Plattform zu gewinnen.

Wie hoch werden Fetch.ai gehen?

Unser Vorhersagemodell geht davon aus, dass Fetch.ai Preis explodiert und in ferner Zukunft 1,33 USD erreicht.

Wie sieht die kurzfristige Prognose für Fetch.ai aus?

Fetch.ai wird in den nächsten 90 Tagen 0,0614 USD erreichen, was einer Veränderung von 43% gegenüber dem aktuellen Preis entspricht, der bei 0,1077 USD liegt.

Kann Fetch.ai Sie zum Millionär machen?

Ja, wenn Sie eine ausreichend große Summe kaufen. Erwarten Sie nicht, $ 100 zu investieren und ein Fetch.ai Millionär zu werden. Aber 100-fache Preisexplosionen sind ein alltäglicher Anblick in Kryptowährungen, so dass eine Investition von 10.000 US-Dollar in Fetch.ai Sie zum Millionär machen könnte.

Fetch.ai Preisprognose heute – was wird der Preis von Fetch.ai morgen sein?

Fetch.ai wird morgen um 0,1154 $ schwanken.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels liza summer 6347705

Stratis Prognose (STRAX) 2023 – 2025 – 2030

pexels alphatradezone 5833843

Harmony (ONE) 2023 – 2025 – 2030 Prognose