in

Libra: Was es ist und wie Facebooks potenzielle Kryptowährung funktioniert

Libra, eine ehrgeizige Kryptowährung von Unternehmen wie Facebook, Shopify und Uber, zielt darauf ab, von dem zu profitieren, was das Internet per Post getan hat. Die Erfindung der Blockchain hat globales, sofortiges und billiges Bezahlen ermöglicht, und das Ziel von Libra ist es, es zugänglich zu machen.

Was ist Libra?

Es gibt zwei Hauptmerkmale, die Libra sowohl für den Kryptowährungsmarkt als auch für die Welt im Allgemeinen auf den Tisch zu bringen versucht:

Finanznetzwerk

Um als globales Zahlungssystem zu dienen und sein Ziel des „Non-Bank-Banking“ zu erreichen, arbeitet das Libra-Protokoll als vollständiges Finanznetzwerk. Derzeit umfasst dieses Netzwerk nur die Libra-Münze, die darauf gehandelt wird, aber es ist so konzipiert, dass es mehr hat: Münzen, Währungen, Depotbanken und Kanäle – im Grunde repliziert es die aktuelle Finanzinfrastruktur. Damit es für Milliarden von Nutzern sicher und zuverlässig funktioniert, hat sich Libra dafür entschieden, eine autorisierte Blockchain zu sein, was bedeutet, dass Validatoren die Erlaubnis der Libra Association haben müssen (und daher Mitglied davon sein müssen), um ein Knotenbetreiber zu sein. Dazu gehören derzeit Technologie-, Finanz- und NGO-Unternehmen wie: Coinbase, Xapo Holdings, Facebook, Spotify, Shopify, Uber, Andreesen Horowitz, Creative Destruction Labs und Women’s World Banking.

Libra-Protokoll

Libra ist eine digitale Währung, die Bitcoin oder Ethereum sehr ähnlich ist, jedoch auf einem eigenen Blockchain-Protokoll existiert. Die Blockchain funktioniert auf die gleiche Weise wie Bitcoin oder Ethereum, wobei die Knotenbetreiber alle den gleichen „Zustand“ wie die Blockchain beibehalten und einen Konsens über die Genehmigung der Transaktionen der Benutzer in einer vorgegebenen Weise erzielen und so ihren Status aktualisieren. Das Libra-Protokoll verwendet wie Ethereum eine eigene Programmiersprache namens „move“. Dies ermöglicht es, ein ganzes Finanznetzwerk zu sein. Genau wie die Solidität auf Ethereum ermöglicht es Benutzern, intelligente Verträge einfach zu erstellen. „Move“ ermöglicht es Benutzern, ihre eigenen „Vermögenswerte“ zu erstellen, im Wesentlichen Münzen / Währungen und Verträge. Dies schafft die Möglichkeit für ein kleines Dorf in Afrika, seine eigene lokale Währung zu schaffen, oder sogar für einen bestimmten Verkäufer, eine Währung zu schaffen. Darüber hinaus bietet dies einen nahtlosen Zugriff auf Währung, Kredit und alle anderen Vermögenswerte auf Libra.

Was ist der Sinn von Libra?

Fast zwei Milliarden Menschen auf der Welt haben kein Bankkonto, aber eine Milliarde dieser Menschen hat ein Mobiltelefon und eine halbe Milliarde hat Zugang zum Internet.

Libra ist für diese Milliarden von Menschen gedacht, die unter mangelndem Zugang zu finanziellen Ressourcen und geringem Einkommen leiden und oft hohe Gebühren (7% +) zahlen müssen, um Geld zu senden. Libra zielt darauf ab, das Senden von Geld so einfach wie das Senden eines Textes zu machen, und wenn seine Mikrozahlungen, niedrige Löhne zahlen, Überweisungen an Familien im Ausland senden oder für Produkte bezahlen, wird das Libra-Protokoll es für die Nichtbankenbevölkerung ermöglichen. Das Libra-Protokoll ist Open Source und wird von der Libra Association verwaltet, die sich aus Knotenbetreibern zusammensetzt, und sollte daher eine zuverlässigere, sicherere und integralere Finanzinfrastruktur als das Bankensystem sein.

Hat Facebook Libra erfunden?

Ein besserer Weg, darüber nachzudenken, ist das Facebook Libra Association-Format und ist eines der Gründungsmitglieder, zusammen mit den oben aufgeführten. Das Protokoll wurde von einer Open-Source-Gruppe von Entwicklern entwickelt, hauptsächlich innerhalb des Verbandes und Facebook, über seine Tochtergesellschaft Calibra.

Nichts an Libra wäre möglich, wenn es nicht Dutzende von Innovationen gäbe, die in den letzten zehn Jahren in der Blockchain-Industrie stattgefunden haben. Libra plant, ein Zahlungsnetzwerk für Milliarden von Menschen zu starten. Dies wäre nicht möglich, wenn es keine Technologie gibt, um dies zu erreichen, und dank der Entwicklung der Open-Source-Community verschiedener Blockchain-Netzwerke ist dies heute sicherlich möglich.

Was halten Kryptowährungsenthusiasten von Libra?

Die allgemeine Stimmung von Libra im Krypto-Raum ist nicht positiv. Kryptowährungsenthusiasten sind von Natur aus vorsichtig oder zwei grundlegende Dinge in der Gesellschaft: Regierungen und Gesellschaft. Beide sind das Rückgrat von Libra.

Die enge Beteiligung von Facebook an seinem Start brachte Libra sofort in eine rote Box, die von den meisten der Kryptowährungsgemeinschaft schnell verworfen wurde, weil sie einige Kernprinzipien der Kryptographie wie Privatsphäre, Freiheit und Mangel an Vermittlern verletzt hatte.

Im Prinzip unterstützen viele Kryptowährungsenthusiasten, was Libra zu tun versucht, und wollten, dass Bitcoin oder jede andere Kryptowährung, über die sie maximalistisch sind, diesen Zweck als bankfähige globale digitale Währung für Menschen ohne Bankkonto erfüllt. Nicht ohne ihre Opfer haben viele Kryptowährungsenthusiasten Libra kalt als eine gute Sache begrüßt, da sie ein potenzielles Onboarding von Milliarden von Vermögen in der Kryptosphäre sind.

Wo kann ich Libra kaufen?

Libra ist noch nicht vollständig gestartet und befindet sich noch in der Beta-Phase (Open Source auf github). Daher hat die Libra Association nicht begonnen, Libra an die Öffentlichkeit zu verkaufen, aber wenn dies der Fall ist, können Sie es direkt von der Association kaufen, vermutlich über einen Button auf Facebook, und sie werden Ihr Geld in Reserve halten, um die Libra zu unterstützen, die Sie erhalten.

Wird Libra durch den US-Dollar gedeckt?

Ja, aber nicht nur der USD. Libra wurde entwickelt, um einen stabilen Wert aufrechtzuerhalten, so dass die Nutzer in der Lage sind, die Kaufkraft zu erhalten, dh sie wissen, dass der Wert von Libra heute morgen und in Zukunft derselbe sein wird. Dies wird von der Libra Foundation garantiert, die Reserven zur Unterstützung jeder Libra hält.

Grundsätzlich wird die Libra Foundation, wann immer jemand Libra für Fiat kauft, dieses Fiat in Reserve stellen und es in Form von Währungen mit hohem Kreditrating und Staatsschulden (Anleihen) halten. Zu den Emittenten mit hoher Bonität gehören die Europäische Zentralbank, die US-Notenbank und andere. Der kombinierte Wert dieser Reserven ist der Wert von Libra, also betrachten Sie es als einen weichen Peg, wo es an die Kombination dieser Bestände gebunden ist. Im Laufe der Zeit werden diese Reserven verzinst, die die Libra Foundation in Forschung und Entwicklung reinvestieren wird.

Ist Libra eine gute Investition?

Wenn Sie ein kleines Unternehmen in einem ländlichen Gebiet oder einem Land der Dritten Welt sind oder regelmäßig mit der Unsicherheit der Finanzdienstleistungen oder hohen Gebühren konfrontiert sind, dann wäre Libra eine gute Investition. Betrachten Sie es als eine Investition in Ihre Fähigkeit, Geld zu verwenden, nicht unbedingt und die Investition, um mehr Geld zu verdienen.

Wie wird sich Libra auf Bitcoin auswirken?

Ist Libra tot?

Als Libra zum ersten Mal gestartet wurde, stieß es auf eine beeindruckende Reaktion von Regulierungsbehörden und Community-Mitgliedern. Die Hauptthemen waren hauptsächlich Datenschutzbedenken im Zusammenhang mit der Gründung von Facebook, ein großes Thema zu der Zeit, als Mark Zuckerberg vor dem Senat zu genau diesem Thema erschien.

Unternehmen in diesem Bereich, insbesondere R3, verspotteten Zuckerberg und die Libra Association als unverantwortlich und naiv bei ihrem vorzeitigen Start und verwiesen auf mangelnde regulatorische Vorbereitung und Facebook, das nicht vollständig verstehe, wie Finanzsysteme funktionieren. Die ursprünglichen Pläne sollten in der ersten Hälfte des Jahres 2020 starten, aber aufgrund regulatorischer Bedenken, insbesondere des Datenschutzrisikos, Libra ersetzt den Dollar, und krimineller Aktivitäten, könnte dies auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Libra möglicherweise nie irgendwohin geht, es kann auseinanderfallen oder an einer Reihe von regulatorischen Hürden hängen bleiben, die von Land zu Land variieren werden.

Was Libra erreicht hat und weiterhin erreichen wird, ist die Legitimität für den revolutionären Wert, den digitale Währungen und Blockchain den Schwellenländern und der Welt verleihen können. Sie forcierten eine globale Diskussion über die Auswirkungen der nächsten Generation der Finanzinfrastruktur und initiierten die Untersuchung und Umsetzung von Vorschriften, die die finanzielle Zukunft von morgen ermöglichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
pexels liza summer 6347702

Cryptocurrency Staking: Ein vollständiger Leitfaden

pexels tima miroshnichenko 7567482

Wie Blockchain das Geschäft für immer verändert