in

Handel mit Futures auf Binance: Was sie sind und wie sie funktionieren

Der Futures-Handel ist ein ziemlich spezielles und berühmtes Feature auf Binance, das von vielen professionellen Händlern geliebt wird. Was ist also Binance-Futures-Handel? Futures-Handel wie? Wir werden es im folgenden Artikel herausfinden.

Was ist Futures-Handel?

Der Handel mit Futures auf Binance ist das Merkmal des Handels mit einem Kontrakt zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Kryptowährung in der Zukunft an der Binance-Börse. Dies ist das Unterscheidungsmerkmal, das zwischen dem Spotmarkt und dem Terminmarkt unterscheidet.

Um den Futures-Markt vom Spotmarkt zu unterscheiden, können Sie den Spot-Kryptowährungsmarkt auf Binance ähnlich wie den zugrunde liegenden Aktienmarkt interpretieren. Wenn Sie mit echten Aktien handeln, können Sie Käufe tätigen, um Aktien zu besitzen und diese Aktien nur dann zu verkaufen, wenn Sie diese Aktien nicht mehr halten möchten. Und der Spotmarkt auf Binance ist eine Form von echtem Kryptowährungsbesitz und Münzbesitz, und Sie können diese Münze als Zahlungsmethode verwenden, Transfer zwischen verschiedenen Börsen.

In der Zwischenzeit ist der Futures-Handel ähnlich wie beim Handel mit Aktien-CFDs. Sie besitzen die Münze nicht vollständig, sondern nur den Vertrag, ein Paar Münzen umzutauschen. Und ähnlich wie am Aktien-CFD-Markt können Sie auf dem Futures-Markt sowohl BUY- (im Aufwärtstrend) als auch SELL-Orders (im Abwärtstrend) platzieren. Darüber hinaus können Sie auch einen Stop-Loss festlegen, Gewinn mitnehmen oder einen Hebel verwenden, genau wie beim Handel mit Aktien-CFDs. Aufgrund der Verwendung von Hebelwirkung können Sie Futures mit einem kleinen Kapitalbetrag handeln. Die Verwendung von Hebelwirkung bedeutet jedoch auch, dass Sie dem Risiko ausgesetzt sind, Ihr Konto zu verbrennen. Der Terminmarkt wird riskanter sein, nicht für Menschen ohne viel Erfahrung geeignet.

Einige Konzepte im Terminmarkt

  • Position: Dies ist der Status (Buy/Long oder Sell/Short), den Sie einnehmen.
  • Buy / Long-Position: Hier nehmen Sie eine Münze kaufen, und wenn der Preis steigt, haben Sie einen Gewinn und einen Verlust, wenn der Preis fällt.
  • Sell / Short Position ist Ihr Münzverkauf; Wenn der Preis sinkt, gewinnen und verlieren Sie, wenn der Preis steigt.
  • Anfangsmarge: Der Betrag, der verwendet wird, um eine Position zu eröffnen, bevor ein Hebel verwendet wird. Beispiel: Um eine Buy/Long-Position von 1 BTC bei 30.000 zu eröffnen, ist eine Ersteinzahlung von 300 erforderlich und ein Hebel von 100 wird verwendet.
  • Wartungsmarge: Der Mindestbetrag, der erforderlich ist, um Ihre Position zu halten. Wenn der Margin-Saldo unter die Maintenance-Marge fällt, wird die Position automatisch liquidiert.
  • Liquidation: Es handelt sich um eine erzwungene Position, die geschlossen werden muss, wenn der Margin-Saldo geringer ist als die Maintenance-Margin.

Arten von Binance-Futures

Der Futures-Markt ist in zwei Haupttypen unterteilt: USD(S)-M-Kontrakte und Coin-M-Kontrakte.

Coin-M Futures: Wechselkurs einer Münze gegenüber USD

  • Coin-M unbefristet
  • Coin-M Lieferung

USD(
S)-M (USDT-M) Futures: der Wechselkurs einer Münze gegenüber USDT oder BUSD Stablecoins

  • UNBEFRISTETER USDT
  • USDT-Lieferung
  • BUSDT unbefristet

Perpetual Futures haben kein Ablaufdatum. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, wann Sie Ihren Futures-Kontrakt schließen möchten.

In der Zwischenzeit haben Liefertermingeschäfte ein Ablaufdatum, das zu einem vorher festgelegten Datum in der Zukunft festgelegt ist. Bis zum Fälligkeitsdatum, auch wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Trade automatisch geschlossen wird.

Bedingungen für den Futures-Handel

Auf dem Futures-Markt gibt es die folgenden Arten von Handelsaufträgen:

  • Limit: Wenn Sie eine Order aufgeben, geben Sie einen Preis in das Feld „Preis“ ein; Wenn der Markt diesen Preis erreicht, ist es nicht möglich, die Order auszuführen.
  • Markt: Ihre Order wird ausgeführt, sobald sie zum aktuellen Marktpreis platziert ist.
  • Stop-Limit

  • : Die Order enthält den Stop-Preis und die Limit-Order. Sie eröffnen eine ausstehende Order zu dem Limitpreis, den Sie zuvor festgelegt haben, wenn der Markt den Stop-Preis erreicht.
  • Stop Market

  • : Die Order beinhaltet den Stop Price und die Market Order. Wenn der Marktpreis den Stop-Preis erreicht, werden Sie die Order sofort mit dem Marktpreis abgleichen.
  • Trailing Stop: Die Order wird zum „Trigger-Preis“ ausgeführt, Die Trailing-Stop-Order setzt automatisch einen Stop-Loss, wenn sich der Preis zugunsten des voreingestellten Kurses (1% oder 2%) bewegt. Sobald ein neuer Stop-Loss eingerichtet wurde, wird die Trailing-Stop-Reihenfolge nicht in die entgegengesetzte Richtung korrigiert.
  • Nur Beiträge: Der Auftrag wird dem Auftragsbuch hinzugefügt, aber nicht sofort ausgeführt.

Optionen für die Auftragserteilung:

  • TP / SL: Klicken Sie auf dieses Kästchen, um das Niveau für Gewinnmitnahmen und Stop-Loss festzulegen
  • Orders nehmen nur ab: Klicken Sie auf dieses Kästchen, damit die ausgeführte Order nur zum Schließen der Position und nicht zum Öffnen weiterer Positionen verwendet wird.

TIF – Art der Korrespondenz:

  • AGB: Die Order wird ausgeführt, bis sie vollständig erfüllt ist. Sie können den Standardmodus als AGB wählen.
  • CIO: Die Bestellung wird teilweise ausgeführt und der Rest wird storniert.
  • FOK: Die Bestellung wird bearbeitet oder storniert.

Schlussfolgerung

Daher haben wir einige der grundlegendsten Konzepte im Zusammenhang mit dem Futures-Handel auf Binance behandelt. In den folgenden Artikeln werden Sie Schritt für Schritt geführt, wie Sie den Befehl der Zukunft ausführen können? Wann Sie welche Art von Auftrag verwenden sollten, ist angemessen und rentabel.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
investimenti 82

Diagrammtypen auf eToro: Aktualisierte Liste

investimenti 66

Zurückziehen und verkaufen Sie auf Binance