in

Gängige Anlagemethoden: Was sind sie und wie viele gibt es

Es gibt mehrere Möglichkeiten, an der Börse zu investieren. Einige sind einfach und andere sind etwas kompliziert. Schauen Sie sich an, welche Anlagemethode für Sie am besten geeignet ist.

Es gibt drei grundlegende Anlagemethoden:

  • Kaufen und lagern
  • Durchschnittskosten nach Gewicht
  • Market Timing (oder Handel)

Hier erfahren Sie mehr über jeden von ihnen und warum es funktioniert.

1. Kaufen und lagern

Die Buy-and-Hold-Strategie ist der Kauf eines Wertpapiers und dessen Halten bis zum Ende der Zeit (dh bis Sie das Geld bekommen wollen / müssen).

Diese Anlagemethode ist relativ stressfrei, da Sie das tägliche / wöchentliche / monatliche Auf und Ab des Marktes ignorieren werden. Dies kann getan werden, wenn Sie eine Geldsumme haben, die Sie jetzt oder später in der Zukunft nicht wirklich brauchen, sondern nur aus Ihren eigenen Händen wollen. Das Wichtigste hier ist, dass Sie nicht an Geld gebunden sind. Wenn es größer wird, großartig! Aber wenn du verlierst, dann sollte es dir immer noch gut gehen.

Jetzt möchte ich Ihnen zeigen, wie viel Geld hätte verdient werden können, wenn wir eine Kauf- und Aufrechterhaltungsstrategie für diese Unternehmen durchgeführt hätten. Wenn 2010 100 US-Dollar investiert worden wären, wäre dieser Betrag jetzt:

  • Facebook-Shares: Sie erhalten jetzt $ 520
  • Apple-Aktie: Jetzt Gewinn $ 2.400
  • Amazon-Aktie: Gewinn 3.300 US-Dollar
  • Tesla-Aktie: Machen Sie einen Gewinn von 11.302 US-Dollar

Im Vergleich zu kurzfristigen Anlagen (Handel) erfordert die Buy-and-Hold-Methode nicht, dass Sie über viele Fähigkeiten verfügen. Alles, was Sie tun müssen, ist zu recherchieren, welche Aktien in der Zukunft ein gutes Wachstumspotenzial haben, dann kaufen und lagern Sie für mindestens ein paar Monate oder ein paar Jahre, bis der Aktienkurs hoch ist, Sie verkaufen es für Gewinn.

Mit einer Kauf- und Wartungsstrategie ist es am besten, die heutigen Branchenriesen zu wählen. Wählen Sie die Unternehmen aus, die Sie am ehesten überleben werden. Dies sind die Unternehmen, die in der Vergangenheit in neue Wege des Geldverdienens expandiert haben.

2. Durchschnittliche Kosten nach Gewicht

Die durchschnittlichen Kosten nach Gewicht sind eine einfache, sichere und effektive Möglichkeit, an der Börse Geld zu verdienen. Es erfordert jedoch mehr Disziplin als die Buy-and-Hold-Strategie. Konsistenz ist bei dieser Anlagemethode sehr wichtig.

Die Strategie der Mittelung der Kosten nach Gewicht besteht darin, einen festen Geldbetrag in festen Abständen in ein gutes Unternehmen zu investieren, unabhängig von seinem Preis. Auf diese Weise verteilen Sie das Risiko, zu teuren Preisen zu kaufen, und nutzen gleichzeitig Chancen zu günstigen Preisen.

Hier ist ein Beispiel, um Ihnen zu zeigen, wie es funktioniert. Nehmen wir an, wir haben uns im Januar 2017 entschieden, in Netflix (NFLX) zu investieren. Und wir legen 1.000 Dollar zur Verfügung, um alle sechs Monate zu investieren. Dies bedeutet, dass jeden Januar und Juli 1.000 US-Dollar für den Kauf von Netflix-Aktien verwendet werden, unabhängig vom Preis.

Die folgende Tabelle zeigt die Netflix-Preise im Abstand von sechs Monaten. In der folgenden Tabelle möchte ich Sie darauf hinweisen, wie die Anzahl der gekauften Aktien mit dem Preis pro Aktie variiert.

Platz

Platz

Platz

Platz

Platz

Einwohner

Platz

Platz

Platz

Platz

Einwohner

Platz

Platz

Platz

Platz

Datum Netflix-Preis ($ pro Aktie) Anzahl der erworbenen Aktien * Gesamtzahl der Aktien Durchschnittlicher Aktienkaufpreis ($)
17. Januar 128. 7,8 7,8 128.
17. Juli 151. 6,6 14,4 138.
18. Januar 205. 4,8 19,2 156.
18. Juli 396. 2,5 21.7 Uhr 184.
19. Januar 332 3 24,7 70 W
19. Juli 377. 2,6 27,3 219.
20. Januar 325. 3 30,3 231.
20. Juli 550 1,8 Uhr 32,1 249.
21. Januar 539. 1,8 Uhr 33,9 265.
21. Juli 536. 1,8 Uhr 35,7 280.

Da Sie in der Lage sind, mehr Aktien zu kaufen, wenn der Preis niedrig ist, ist das Gewicht der niedrigeren Preise größer. Dadurch sinkt auch der durchschnittliche Kaufpreis. Dies ist die Magie der durchschnittlichen Gewichtskosten. Wenn Sie in festen Intervallen kaufen, mit festen Geldbeträgen, nutzen Sie Preisschwankungen.

Die Mittelung der Kosten nach Gewicht kann eine großartige Möglichkeit sein, das Anlagerisiko zu steuern und eine konsistente Anlagestrategie unter allen Marktbedingungen aufrechtzuerhalten. Es ist ein bewährter Weg, um Geld in normalen Abständen (monatlich, vierteljährlich usw.) zu investieren, um langfristige Anlagegewinne an der Börse zu erzielen.

3. Markt-Timing

Market Timing wird auch als Aktienhandel bezeichnet. Diese Anlagemethode bedeutet, den Aktienmarkt aktiv nach Möglichkeiten zu suchen, bei Tiefstständen zu kaufen und bei Höchstständen zu verkaufen.

Market Timing erfordert mehr Geschick, Zeit und Engagement. Gleichzeitig ist es auch viel spannender.

Wenn Sie bereit sind, die Börse täglich zu überprüfen und Aufregung wollen, könnte dies für Sie sein. Mit dem Timing des Marktes können Sie Ihr Geld in einer Woche verdoppeln. Aber gleichzeitig kann das Gegenteil passieren. Sie könnten sogar die Hälfte Ihres Geldes in derselben Woche verlieren, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Dieses Rennen um Sieg und Niederlage ist der Grund, warum der Aktienmarkt oft mit Glücksspielen verglichen wird, was sehr kompliziert und riskant ist. Es gibt mehr Verlierer als Gewinner.

Während das Konzept, den Bass zu timen und an die Höhen zu verkaufen, einfach erscheint, erfordert es ein Wissen über Wissenschaft, das als technische Analyse bezeichnet wird. Die technische Analyse ist eine Technik, bei der Sie nach Mustern in Aktiencharts suchen und nach verschiedenen Marktindikatoren suchen. Durch den Prozess des Handels und Lernens können Sie mit diesem harten Markt Geld verdienen.

Oben sind drei verschiedene Anlagemethoden aufgeführt, mit denen Anleger an der Börse Geld verdienen können. Jeder hat seine eigene Eigenschaft. Ich hoffe, Sie können auswählen, welche für Sie am besten geeignet ist.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest crypto 23

CFD: Was es ist und wie es funktioniert

invest crypto 13

EURUSD: Was es ist und wie es funktioniert