in

eToro-Konto: Wie man es verifiziert und warum

Führen Sie zur einfachsten eToro-Kontoverifizierung.

Insbesondere haben wir jede Phase der Umsetzung zur Kenntnis genommen. Lesen Sie die Glosse sorgfältig durch, um Ihr eToro-Konto fehlerfrei zu verifizieren. Dies wird es für zukünftige Transaktionen bequem machen.

1. Warum müssen Sie Ihr eToro-Konto verifizieren?

Sie müssen Ihr Handelskonto verifizieren.

  • Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und die Vorschriften für Finanzdienstleistungen einzuhalten.

Welches von eToro verwaltete Konto unterliegt den Finanzvorschriften dieses Landes/dieser Region.

Zum Beispiel: eToro (UK) Limited, eToro AUS Capital Limited, eToro (Europe) Limited, eToro USA LLC…

  • Ihre Daten werden stets vertraulich behandelt und nur zu Compliance-Zwecken verwendet.

Wichtig:

  • Um Kontobeschränkungen zu vermeiden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Handel, das Abheben von Geldern und das Schließen des Kontos, sollten alle Kunden so schnell wie möglich verifiziert werden.
  • eToro kann jederzeit zusätzliche Ausweisdokumente anfordern, indem es die Vorschriften befolgt.

2. Füllen Sie das Informationsprofil aus

Schritt 1: Persönliche Informationen

Wenn Sie zum ersten Mal auf die Schaltfläche Profil vervollständigen in Ihrem Live-Konto klicken, werden Sie zu einem Popup-Fenster weitergeleitet.

Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein, einschließlich Ihres vollständigen Namens, Ihres Geschlechts, Ihres Geburtsdatums, Ihrer Adresse und Ihrer Sozialversicherungsnummer.

Schritt 2: Erfahrung und Wissen im Handel

Als nächstes werden Sie nach dem Handel und Ihrer persönlichen Handelserfahrung gefragt. Natürlich müssen Sie ehrlich mit Ihren Antworten sein, um den Registrierungsprozess einzuhalten

Um jedoch die ausschließliche Nutzung der Handelsfunktionen von eToro zu gewährleisten, sollte der Abschnitt „Handelserfahrung“ nicht auf die niedrigste Stufe eingestellt werden oder das Kästchen „Nie gehandelt“ ankreuzen. Gleiches gilt für die folgenden Fenster.

Dies hilft dem Konto, nicht von eToro wegen Unerfahrenheit beurteilt zu werden und schränkt bestimmte Funktionen wie das Kopieren von eToros Trades ein. Diese Einschränkung von eToro soll das Risikoniveau für Kunden sicherstellen, die nicht über viel Wissen und Erfahrung verfügen.

Schritt 3: Finanzieller Status

Als nächstes müssen Sie Ihren finanziellen Status angeben. Diese Informationen helfen eToro, die Quelle Ihres Geldes zu kennen, um auf der Plattform zu investieren und Geldwäsche zu vermeiden.

Einige Konten müssen möglicherweise einen zusätzlichen Einkommensnachweis erbringen. Bitte füllen Sie also die Fakten aus und stellen Sie sicher, dass Sie Dokumente vorlegen können, um die ausgefüllten Informationen nachzuweisen.

Nicht alle Konten müssen bereitgestellt werden, sondern nur Konten mit Informationen, die einer weiteren Klärung bedürfen.

3. Kontoverifizierung

Schritt 1: Telefonnummer bestätigen

Danach müssen Sie die Telefonnummer überprüfen, was einfach ist. Sie erhalten einen Code und geben ihn auf der eToro-Website ein.

Wenn Sie den
VERIFIZIERUNGSCODE nicht per SMS erhalten, ändern Sie den Anrufbestätigungscode, um den Anrufbestätigungscode zu akzeptieren.

Schritt 2: Überprüfen Sie Ihre Identität und Adresse

Derzeit wendet eToro zwei Möglichkeiten an, um Ihr Konto zu verifizieren.

  • Methode 1: Automatisches Verifizierungssystem

eToro verwendet ein neues Identitätsüberprüfungssystem über ein zentralisiertes Informationssystem. Wenn Ihre Informationen bei der Überprüfung Ihres Kontos auf dieser Liste stehen, geben Sie Ihre Identifikationsnummer ein, ohne Dokumente hochzuladen, um Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Adresse zu bestätigen. Überprüfen Sie einfach Ihre Telefonnummer und stimmen Sie den Bedingungen zu, und Sie sind fertig.

Mit Methode 1 kann eToro später zusätzliche POIs und POAs anfordern.

  • Methode 2: Ausweisdokumente herunterladen

Wenn Sie sich nicht im Bankinformationssystem befinden oder den automatischen Verifizierungsschritt umgehen, müssen Sie die Dokumente selbst hochladen, um Ihre Identität und die Adresse zu überprüfen. Bitte beachten Sie die akzeptierten Dokumenttypen zur Überprüfung hier.

Schritt 3: Persönliche Steueridentifikationsnummer

Die individuelle Steuergesetzgebung hängt von dem Land ab, in dem Sie wohnen. Geben Sie Ihre Steuernummer ein.

Schritt 4: Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eToro

Schließlich müssen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eToro akzeptieren. Lesen Sie sie, und klicken Sie dann auf Lesen und Akzeptieren.

Der Verifizierungsprozess kann einige Tage dauern, und Sie werden benachrichtigt, sobald Ihr Konto verifiziert ist. Sie können Ihren Verifizierungsstatus auch auf der eToro-Plattform verfolgen.

In der Zwischenzeit können Sie immer noch eine Einzahlung tätigen, was auch dazu beiträgt, dass Ihr Konto schneller verifiziert wird.
Verifizierte Konten haben ein grünes Häkchen neben dem Benutzernamen im Profil des Benutzers.

Wenn Ihre Dokumente abgelehnt werden, sendet Ihnen eToro eine E-Mail mit einer klaren Erklärung, was Sie zur Verfügung stellen müssen.

Fügen Sie eToro zu Ihrer Liste der „sicheren Absender“ in Ihren E-Mail-Einstellungen hinzu, um zu vermeiden, dass Ihre E-Mails verloren gehen.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Überprüfung eines eToro-Kontos ein einfacher Vorgang ist und insgesamt nicht länger als 10 Minuten dauert. Daher wird Händlern auf eToro empfohlen, ihre Konten so schnell wie möglich zu überprüfen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest 00002

MT4: So heben Sie Schritt für Schritt ab

investimenti 41

„Liquid Swap Binance Guide and Questions“: alle Antworten