in

Cardano Roadmap: neue Updates und Funktionen

Cardano wird sich im Laufe des nächsten Jahres weiter verändern, wobei die Cardano-Roadmap neue Funktionen und Features für das Netzwerk festlegt.

Cardano – und sein ADA-Token – ist eine weitere Kryptowährung, die im Jahr 2021 einen drastischen Preisanstieg verzeichnen wird. Ähnlich wie bei der Ethereum 2.0-Version wird Cardano im Jahr 2022 weitere Änderungen erfahren.

Da Cardano nach Byron und Shelley nun in der dritten Phase ist, wann wird das nächste Update veröffentlicht?

Cardano Roadmap

Nach der vollständigen Veröffentlichung von Cardano Goguen Ende 2021 ist neben der Cardano Alonzo Mainnet Hard Fork die nächste Stufe auf der Cardano-Roadmap das Basho-Upgrade.

Die Ära Cardano Basho wird hoffen, die Skalierbarkeit des Netzwerks zu verbessern und Sidechains hinzuzufügen, um den Druck auf die Hauptkette zu verringern. Es wird erwartet, dass es irgendwann im Jahr 2022 live gehen wird.

Das unmittelbarste Upgrade auf der Roadmap ist jedoch die Cardano Vasil Hard Fork, von der erwartet wird, dass sie die Kosten für große Transaktionen senkt.

Nach der Ära Cardano Basho ist die letzte Etappe für das Netzwerk Voltaire. Diese Governance-Phase wird ein Abstimmungs- und Treasury-System einführen, das es den Inhabern ermöglicht, einen direkteren Einfluss auf das dezentrale Netzwerk zu haben, da Cardano sich vom IOHK-Management entfernt.

Daneben hofft der Cardano Hydra Layer-2, die Skalierung zu verbessern, indem er die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde im Netzwerk erhöht.

Cardano Djed, die algorithmische Stablecoin des Netzwerks, soll ebenfalls noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Cardano Neueste Updates

Die Cardano-Website erhält regelmäßig Updates zu den neuesten Entwicklungen im Netzwerk.

Das neueste Update vom 21. April gibt ein kurzes Update zum Hydra L2 und besagt, dass das Hydra-Team „dem Hydra-Knoten Funktionen hinzugefügt hat, die es ihm ermöglichen, der Kette zu einem Zeitpunkt in der Vergangenheit zu folgen und sich von möglichen Abschaltungen oder Problemen zu erholen“.

Es gibt auch mehr Informationen über die Vorbereitung auf die Vasil Hard Fork und gibt an, dass eine „10% ige Blockgrößenzunahme“ kommt, wenn sich das Mainnet verbessert.

Diese Updates geben auch einige Statistiken über Projekte mit Cardano, die nach der Einführung von Cardano Smart Contracts dramatisch erweitert wurden. 910 Projekte bauen auf Cardano, wobei auch über 5000 Cardano NFT-Projekte verfügbar sind.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00036

Binance-Gebühren: Abhebungs- und Transaktionsgebühren

crypto 00019

9 Kryptowährungen mit besserem Investitionspotenzial als Bitcoin im Jahr 2022