in

Brave Wallet: Was es ist und wie es funktioniert

Brave
Wallet ist ein Produkt des Brave-Browsers, eines beliebten Browsers, der sich auf Datenschutz und ohne Werbung konzentriert.

Brave Wallet ermöglicht es Benutzern, Web3 dApps zu kaufen, zu speichern, zu senden, auszutauschen und sich mit ihnen zu verbinden.

Im Gegensatz zu anderen Krypto-Wallets ist Brave eine browserintegrierte Wallet; es ist keine Erweiterung.

Um Brave Wallet verwenden zu können, müssen Sie den Brave-Browser herunterladen.

Um ein Brave Wallet-Konto zu erstellen, müssen Sie auf das Symbol „Wallet“ in der oberen rechten Ecke des Brave-Browsers klicken.

Folgen Sie dann dem Kontoeinrichtungsprozess, der das Einrichten eines neuen Kennworts und das Sichern der Wiederherstellungsphrase / des Seeds umfasst.

Brave Wallet vs MetaMask

Brave Wallet und MetaMask sind dezentrale Krypto-Wallets, mit denen Benutzer Web3 dApps speichern, senden, austauschen und eine Verbindung zu Web3 dApps herstellen können.

Zwischen diesen beiden Wallets ist MetaMask der Spitzenreiter und hat über 30 Millionen aktive Nutzer pro Monat.

Obwohl die Brave Wallet ein Neuling ist, hat sie einige Vorteile gegenüber MetaMask. Der eingebaute Browser ist ein solcher Vorteil, der Benutzern mehr Geschwindigkeit bietet und weniger CPU und Speicher verbraucht.

Funktionen Fettes Portemonnaie MetaMaske
Netzwerkunterstützung: Ethereum, EVM-Ketten, Solana, SPL-Ketten und Filecoin ja Nein; Nur begrenzte Netzwerke
Token Swaps auf Ethereum, Polygon, Binance Smart Chain, Optimism, Celo und Avalanche ja ja
Integrierter Browser ja Nein; es ist eine Erweiterung
Hardware-Wallet-Unterstützung Ledger und Trezor Ledger und Trezor
Echtzeit-Marktdaten Ja, von CoinGecko Nein
Herstellen einer Verbindung mit dApps Ethereum und Solana Nur Ethereum
Offene Lizenz ja Nein

Schritte zum Erstellen und Verwenden von Brave Wallet

1. Laden Sie Brave herunter

Wie oben erwähnt, müssen Sie den Brave-Browser installieren, um Brave Wallet verwenden zu können.

Laden Sie zuerst den Brave-Browser herunter.

Um dies zu tun, müssen Sie die offizielle Website von Brave besuchen.

Sobald Sie sich auf der Website befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Download Brave„.

2. Führen Sie das Installationsprogramm aus

Nachdem Sie auf „Brave herunterladen“ geklickt haben, wird unten links im Chrome- oder Firefox-Browser eine .exe Datei heruntergeladen.

Klicken Sie darauf, um den Brave-Browser zu installieren.

Klicken Sie nun auf „Let’s Go„.

Danach können Sie Lesezeichen aus IE, Chrome oder Firefox importieren, wenn Sie möchten.

Klicken Sie dann auf „Fertig„.

Das ist alles. Der Brave-Browser wurde erfolgreich installiert.

3. Klicken Sie auf „Wallet-Symbol

Nach erfolgreicher Installation können Sie „Wallet-Symbol“ in der oberen rechten Ecke des Browsers verwenden.

Klicken Sie darauf und dann auf „Weitere Informationen„.

4. Legen Sie Ihr Passwort fest

Nachdem Sie auf
Weitere Informationen geklickt haben, landen Sie auf der Portfolio-Onboarding-Seite.

Hier sehen Sie zwei Optionen: Starten und Wiederherstellen.

Danach werden Sie aufgefordert, ein neues Passwort festzulegen, um Ihre Brave Wallet zu sperren.

Geben Sie ein Kennwort in die dafür vorgesehenen Felder ein. Denken Sie daran, dass das Kennwort mindestens 7 Zeichen lang sein und eine Zahl und ein Sonderzeichen enthalten muss.

Nachdem Sie das Passwort festgelegt haben, klicken Sie auf „Weiter„.

5. Sichern und überprüfen Sie den Wiederherstellungssatz

Der nächste Schritt besteht darin, den Wiederherstellungsausdruck zu sichern und zu überprüfen.

Die Wiederherstellungs- / Seed-Phrase ist eine Phrase, die die einzige Möglichkeit ist, im Falle eines vergessenen Passworts, eines verlorenen oder gestohlenen Geräts oder einer Änderung der Brieftasche wieder Zugriff auf Ihr Brave-Wallet-Konto zu erhalten.

Daher ist es sehr wichtig, die 12-Wort-Brave-Wallet-Wiederherstellungsphrase an einem sicheren Ort aufzubewahren.

Jetzt wird Ihnen die Wichtigkeit der Wiederherstellungsphrase gezeigt.

Lesen Sie es und aktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Klicken Sie abschließend auf „Weiter„.

Wenn Sie auf Weiter klicken, können Sie Ihren 12-Wort-Brave Wallet-Wiederherstellungssatz sehen.

Wir empfehlen, dass Sie es auf ein Blatt Papier zwei schreiben und es an einem Ort aufbewahren, an dem Sie nur Zugriff darauf haben.

Nachdem Sie den Wiederherstellungsausdruck gesichert haben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf „Weiter„.

Als Nächstes müssen Sie die Wiederherstellungsphrase überprüfen.

Wählen Sie die Wörter in der richtigen Reihenfolge aus und klicken Sie auf „Überprüfen„.

6. Verwenden Sie Brave Wallet

Sie sind jetzt einen Schritt davon entfernt, die Brave Wallet zu verwenden.

Sie müssen Ihr Passwort eingeben, um Ihre Brieftasche zu entsperren.

Brave Wallet hat eine einfache und saubere Benutzeroberfläche.

Jeder kann Kryptowährungen in der Brave-Brieftasche mit Ramp- oder Wyre-Kaufmethoden kaufen.

So können Sie Kryptowährungen mit Leichtigkeit senden oder handeln.

Um Kryptowährungen von anderen Wallets oder zentralisierten Börsen zu erhalten, müssen Sie Ihre Brave Wallet-Adresse kopieren.

Klicken Sie dazu auf die „Teiladresse“ in der oberen rechten Ecke unter Kaufen, Senden und Tauschen.

Schlussfolgerung

Die Installation und Erstellung eines Brave Wallet-Kontos ist ein einfacher Vorgang.

Nachdem Sie ein Brave Wallet-Konto erstellt haben, können Sie viele Kryptowährungen kaufen, senden und handeln.

Denken Sie immer daran, Ihre geheime Wiederherstellungsphrase / Seed-Phrase an mehreren Stellen aufzubewahren, um zu verhindern, dass sie verloren geht. Wenn Sie sie verloren haben, kann niemand auf Ihr Konto zugreifen, nicht einmal Brave-Entwickler.

Es ist ratsam, die Wiederherstellungsphrase in einem physischen Blatt Papier und nicht in einer E-Mail oder einem Computer zu speichern.

Hüten Sie sich vor Betrügereien. Niemand wird nach dem Wiederherstellungssatz fragen, einschließlich des Brave-Teams zu irgendeinem Zeitpunkt.

Wenn Ihre Wiederherstellungsphrase offengelegt wird, wird Ihr Po kompromittiert.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

1. Ist Brave Wallet sicher?

Brave Wallet ist eine Multi-Chain-Krypto-Wallet aus dem Brave-Browser. Da es sich um eine browserintegrierte Geldbörse handelt (d.h. keine Erweiterung wie andere Wallets), gibt es weniger Chancen auf Phishing oder eine gefälschte Version der Anwendung. Es ist also sicherer als MetaMask und andere Krypto-Wallets.

2. Ist Brave Wallet als mobile Anwendung verfügbar?

Da Brave Wallet im Brave-Browser integriert ist, ist es als mobile Anwendung für Android und iOS verfügbar. Es ist auch als Desktop-Anwendung für Windows, macOS und Linux verfügbar.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
invest crypto 3

Wie man SLP zu WETH in Katana handelt

invest 00008

Brave Wallet Recovery Phrase: Wo finde ich es?