in

Apple Stock (AAPL): Ist es jetzt ein Kauf, Halten oder Verkaufen?

Nachdem Apple das Jahr 2021 auf einem Hoch beendet hatte, geriet es 2022 in etwas raueres Wetter. Lohnt es sich also, die Aktie jetzt hinzuzufügen?

Apple war das erste Unternehmen, das die Marktkapitalisierung von 3 Billionen US-Dollar durchbrach, auch wenn es nur für einen kurzen Moment war. Nach Erreichen dieses Meilensteins kam es jedoch zu einem deutlichen Rückzug. Dies zeigt, dass die Anleger für Apple optimistisch sind. Lassen Sie uns verstehen, ob die Aktie gerade jetzt ein Kauf, Halten oder Verkaufen ist.

Ein paar Unebenheiten, aber Apple kann rebounden

Apple hat einen Rückgang verzeichnet und beginnt das Jahr mit einem Abwärtstrend. Niedrigere Preise könnten jedoch eine ideale Gelegenheit darstellen, in Apple zu investieren.

Nachdem die Apple-Aktie die Marktkapitalisierung von 3 Billionen US-Dollar überschritten hat und als erstes Unternehmen dies getan hat, hat sie einen erheblichen Rückgang verzeichnet, nachdem sie am 14. März auf 150 US-Dollar gefallen war, aber seitdem eine marginale Erholung verzeichnet hat. Zuvor war die Apple-Aktie bei rund 175 US-Dollar gehandelt worden. Bis März war die Aktie auf 165 US-Dollar gefallen und fiel weiter auf ihr aktuelles Niveau von 155 US-Dollar.

Apple hatte seine Zahlen für das Quartal, das am 25. Dezember 2021 endete, veröffentlicht und einen Rekordumsatz von 123,9 Milliarden US-Dollar verzeichnet, ein Anstieg von über 11 %. Der Nettogewinn stieg um 21% auf einen Rekordwert von 34 Milliarden US-Dollar. Diese Zahlen sind noch beeindruckender, wenn man bedenkt, dass sie trotz der vorherrschenden Probleme in der Lieferkette erreicht wurden. CEO Tim Cook warnte davor, dass Lieferkettenprobleme ein Umsatzloch von 6 Milliarden US-Dollar verursachen könnten. Mit beeindruckenden Zahlen im Jahr 2021 sind die Anleger trotz eines Rückgangs des Aktienkurses immer noch optimistisch für Apple. Ein niedrigerer Preispunkt auf dem aktuellen Markt könnte eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, in AAPL zu investieren.

Wie geht es weiter mit Apple?

Da der Tech-Gigant ein erhebliches Potenzial für noch mehr Wachstum hat, sollten die Anleger Schlange stehen, um Apple zu kaufen.

In Zukunft machen mehrere Faktoren Apple zu einer idealen Investition im Jahr 2022.

iPhone-Verkäufe treiben Wachstum weiter voran

Apples Flaggschiff-Gerät hat sich zusammen mit dem Macbook, dem iPhone, fest als Marktführer auf dem Smartphone-Markt etabliert und konkurriert mit Herstellern wie Samsung. Fast anderthalb Jahrzehnte später erzeugt das iPhone immer noch einen erheblichen Buzz um jedes Launch-Event, wobei die Verkäufe weiterhin stark aussehen. Das erste Launch-Event des iPhone im Jahr 2022 war die Einführung des iPhone SE 2022 und des neuen iPad air. Die Zahlen zeigen auch ein robustes Wachstum, wobei Apple in seinem vierten Quartal 2021 enthüllte, dass allein der iPhone-Umsatz dazu beigetragen hat, einen Umsatz von 38,9 Milliarden US-Dollar zu generieren.

Wachstum des Segments Services

Apple hat sich auch auf das Wachstum seines Servicesegments konzentriert, mit Diensten wie Apple TV, iCloud, Apple Pay und mehr. Das Dienstleistungssegment von Apple lag 2021 nur hinter dem iPhone-Segment im Umsatz. Betrachtet man die Zahlen, so erwirtschaftete das Dienstleistungssegment des Unternehmens 68,4 Milliarden US-Dollar für das Jahr, ein Anstieg von über 27 % im Vergleich zum Vorjahr. Allein der iPhone-Umsatz und das Wachstum des Dienstleistungssektors sind ein überzeugendes Argument dafür, AAPL zu einer guten Investition zu machen.

Apple Car Gerüchte und mehr

Während der iPhone-Umsatz und das Dienstleistungssegment von Apple ein deutliches Wachstum verzeichneten, verzeichnete das Unternehmen auch einen Anstieg im Wearables-Segment, wobei der Umsatz im Dezemberquartal fast 15 Milliarden US-Dollar erreichte. Es gibt auch wachsende Spekulationen über das Apple Car, wobei Berichte darauf hindeuten, dass das Unternehmen bereits Gespräche mit einer Vielzahl von Autoherstellern geführt hat.

Ist die Apple-Aktie ein Kauf, Verkauf oder Halten?

Analysten haben der Apple-Aktie einen optimistischen Ausblick gegeben, wobei der Preis von AAPL voraussichtlich im Jahr 2022 steigen wird.

Die Ergebnisse von Apple waren in den letzten fünf Jahren günstig für die Gewinnkonsensschätzungen. Zweiunddreißig von 38 Analysten auf Yahoo Finance bewerten AAPL mit einem „Kauf“ oder „starken Kauf“, während 6 empfohlen haben, zu halten. Insgesamt scheint die Apple-Aktie ein guter Kauf zu sein und im Moment eine Überlegung wert zu sein.

Eine Aktie, die man im Auge behalten sollte

Wichtige Indikatoren deuten darauf hin, dass dies der richtige Zeitpunkt ist, um in Apple zu investieren.

Die Apple-Aktie ist eine, die man 2022 im Auge behalten sollte, mit mehreren Rückenwinden, die 2022 zu einem günstigen Jahr für Apple machen. Das Unternehmen ist seit seinen bescheidenen Anfängen deutlich gewachsen und wird seinen Würgegriff auf dem Markt verschärfen. Ist die Apple-Aktie also ein Kauf, Verkauf oder Halten? Die meisten Marktindikatoren im Konsensus-Rating deuten darauf hin, dass die Aktie ein Kauf ist, wie bereits erwähnt. Da Apple seinen Horizont erweitert, können wir davon ausgehen, dass die Anleger Apple genau im Auge behalten werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
crypto 00020

10 Beste Krypto-Telegrammgruppen

crypto 00042

Beste bezahlte und kostenlose Krypto-Trading-Bots im Jahr 2022