in

4 Einfache Möglichkeiten, Passwörter in Chrome zu importieren

Sind Sie gerade zu Google Chrome gewechselt? Wenn ja, ist eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, Ihre vorhandenen Passwörter in Chrome zu importieren.

Mit Google Chrome können Sie Passwörter aus einer gespeicherten CSV-Passwortdatei oder aus anderen auf Ihrem Computer installierten Browsern importieren.

In jedem Fall ist es einfach, Passwörter in Chrome zu importieren. Hier zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die Arbeit zu erledigen.

Warum Passwörter in Chrome importieren?

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihre Passwörter in Chrome importieren möchten. Vielleicht sind Sie von einem anderen Browser zu Chrome gewechselt und möchten alle Ihre gespeicherten Passwörter mitbringen.

Oder Sie haben Ihre gespeicherten Passwörter in Chrome gelöscht. In diesem Fall können Sie immer noch Ihre Passwort-Sicherungsdatei importieren (falls Sie eine haben), um Zugriff auf Ihre gespeicherten Passwörter zu erhalten.

1. Aktivieren Sie ein Flag und importieren Sie Passwörter in Chrome

Während Chrome die Option zum Importieren einer CSV-Sicherungsdatei Ihrer gespeicherten Passwörter enthält, ist diese Option standardmäßig nicht sichtbar.

Sie müssen auf die Flaggenseite von Chrome gehen, auf der Sie verschiedene experimentelle Funktionen aktivieren und deaktivieren können. Hier können Sie unter anderem den Passwortimport in Chrome aktivieren.

Dies ist ziemlich einfach zu tun. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Flag zu aktivieren und Passwörter aus einer CSV-Datei in Chrome zu importieren:

  1. Starten Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Geben Sie Folgendes in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.:
  3. Setzen Sie auf dem Flags-Bildschirm den Cursor in das Suchfeld und geben Sie Password import ein..
  4. In den Suchergebnissen sollte das Flag zum Importieren von Kennwörtern angezeigt werden.
  5. Um dieses Flag zu aktivieren, klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben dem Flag und wählen Sie Aktiviert.
  6. Klicken Sie unten auf Neu starten, um Chrome neu zu starten. Dadurch werden alle geöffneten Registerkarten wiederhergestellt.
  7. Wenn Chrome geöffnet wird, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie auf dem folgenden Bildschirm Einstellungen > Passwörter aus.
  8. Klicken Sie auf die drei Punkte neben Gespeicherte Kennwörter und wählen Sie Importieren.
  9. Navigieren Sie zu Ihrer CSV-Passwortdatei und wählen Sie sie aus, um sie in Chrome zu importieren.

2. Verwenden Sie einen Befehl, um Passwörter in Chrome zu importieren

Eine weitere Möglichkeit, Passwörter in Chrome zu importieren, ist die Verwendung eines Befehls. Es gibt einen Befehl, der die Importoption in Chrome aktiviert. Auf diese Weise können Sie Ihre Passwörter aus einer CSV-Datei in Chrome importieren.

VERWANDT:Einige Windows-Eingabeaufforderungsbefehle (CMD), Die Sie Kennen Müssen

Dies funktioniert sowohl auf Windows- als auch auf Mac-Computern, der Prozess unterscheidet sich jedoch geringfügig. Hier erklären wir, wie es auf beiden Betriebssystemen zu tun ist.

Passwörter unter Windows in Chrome importieren

  1. Öffnen Sie das Startmenü, suchen Sie nach Eingabeaufforderung,und starten Sie es.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch gelangen Sie zur ausführbaren Datei von Chrome auf Ihrem PC.
  3. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird die Funktion zum Importieren versteckter Kennwörter in Chrome aktiviert. Danach sollte Chrome automatisch gestartet werden.
  4. Klicken Sie in Chrome auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen > Passwörter.
  5. Klicken Sie auf die drei Punkte neben Gespeicherte Kennwörter, und Sie sehen die Option Importieren. Wählen Sie diese Option aus, um Ihre Passwörter in Chrome zu importieren.

Passwörter unter macOS in Chrome importieren

  1. Klicken Sie im Dock auf das Launchpad, suchen Sie nach Terminal, und öffnen Sie es.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Chrome sollte sich dann automatisch öffnen.
  3. Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke von Chrome und wählen Sie Einstellungen > Passwörter.
  4. Klicken Sie auf die drei Punkte neben Gespeicherte Kennwörter und wählen Sie Importieren.

3. Aktivieren Sie die versteckte Importoption in Chrome

Eine der vielen Möglichkeiten, die Importoption von Chrome zu aktivieren, besteht darin, den Code der Seite Einstellungen vorübergehend zu ändern. Auf diese Weise müssen Sie lediglich den Wert eines Elements ändern, und die Importoption wird angezeigt.

So gehen Sie mit dieser Methode vor:

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm auf Passwörter, um zu Ihrem Abschnitt Passwörter zu gelangen.
  3. Klicken Sie auf die drei Punkte neben Gespeicherte Kennwörter, und Sie sehen Kennwörter exportieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Option und wählen Sie Prüfen.
  4. Von dort aus sehen Sie den Quellcode der aktuellen Seite.
  5. Suchen Sie das Element mit der ID menuImportPassword, entfernen Sie das ausgeblendete Wort aus seinem Code, und drücken Sie die EINGABETASTE..
  6. Klicken Sie auf die drei Punkte neben Gespeicherte Kennwörter, und die Option Importieren sollte nun angezeigt werden. Klicken Sie darauf, um Ihre Passwörter in Chrome zu importieren.

Im Gegensatz zur obigen Flags-Methode ist dies keine dauerhafte Änderung. Sie müssen den Code jedes Mal ändern, wenn Sie die Importoption sichtbar machen möchten.

Da wir unsere Passwörter normalerweise nur ab und zu importieren, sollte dies für die meisten Menschen kein großes Problem sein.

4. Firefox-Passwörter in Chrome importieren

Wenn Sie von Firefox zu Chrome wechseln, müssen Sie Ihre Passwörter nicht manuell importieren oder exportieren. Es gibt eine Option in Chrome, mit der Sie automatisch alle Ihre Informationen aus Firefox abrufen können.

Um diese Methode verwenden zu können, müssen sich beide Browser auf demselben Computer befinden. Sie können diese Methode auch unter Windows und macOS verwenden.

Mit dieser Option können Sie die folgenden Daten von Firefox in Chrome übertragen:

  • Browserverlauf
  • Favoriten/Lesezeichen
  • Gespeicherte Passwörter
  • Automatisches Ausfüllen von Formulardaten

So verwenden Sie die Methode:

  1. Starten Sie Chrome, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Lesezeichen > Lesezeichen und Einstellungen importieren.
  2. Wählen Sie Mozilla Firefox aus dem Dropdown-Menü.
  3. Aktivieren Sie Gespeicherte Passwörter, wenn Sie nur Ihre Firefox-Passwörter importieren möchten. Sie können andere Optionen ankreuzen, wenn Sie möchten.
  4. Klicken Sie auf Importieren, und Chrome beginnt mit dem Import Ihrer Firefox-Passwörter.
  5. Klicken Sie auf Fertig, wenn Ihre Kennwörter importiert wurden.

Mit dieser Methode können Sie auch Kennwörter aus anderen Browsern importieren, einschließlich Microsoft Edge.

Übertragen Sie Ihre gespeicherten Passwörter nahtlos in Chrome

Wenn Sie eine CSV-Datei mit Ihren gespeicherten Passwörtern haben, können Sie alle Ihre Passwörter mit wenigen Klicks in Chrome importieren, wie oben gezeigt. Dies hilft Ihnen, Anmeldungen automatisch auszufüllen und schnell auf alle Ihre Online-Konten zuzugreifen.

Chrome bietet Dutzende von Funktionen, mit denen Sie mit maximalem Komfort im Internet surfen können. Einige der Funktionen von Chrome sind immer noch experimentell, wie die Passwort-Import-Funktion, die wir gerade skizziert haben, aber Sie können sie immer noch auf der Flaggenseite aktivieren.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
how to 14

Die 4 besten Seiten für kostenlose Kryptowährungs-Airdrops

crypto 00027

So verwenden Sie Uniswap